Börse Kurs Änderung Pierer Mobility (vormals KTM) 30.7 +2.3%      
Hoch:
Tief:
30.7 +2.3% 
30.3 +1% 
Börse Chart Pierer Mobility (vormals KTM)
Pierer Mobility (vormals KTM)

Pierer Mobility (vormals KTM)

Datum/Zeit: 14.06.2024 18:00
Quelle: Pierer Mobility (vormals KTM) - Presseaussendung

PIERER Mobility passt Guidance für 2024 an



Im laufenden Geschäftsjahr hat sich die Dynamik in den Motorrad-Kernmärkten der PIERER Mobility in den USA und Europa deutlich verlangsamt. Aufgrund der jüngsten Zinsentscheidungen in den USA ist von einem weiterhin hohen Zinsniveau auszugehen, was die Absatzerwartung für den amerikanischen Markt belasten wird. Ebenso entwickeln sich in Europa die Absatzzahlen nach wie vor volatil. In Summe werden die Verkaufszahlen der PIERER Mobility nach drei überdurchschnittlich erfolgreichen Jahren heuer unter den Erwartungen liegen.

Dies bedeutet bei den Händlern einen verringerten Abbau der Bestände und somit eine weiterhin beträchtliche Kapitalbindung. Dadurch sowie durch verlängerte Zahlungsziele und höhere Rabatte ist im laufenden Geschäftsjahr mit einer erheblichen Belastung des EBIT und des Finanzergebnisses zu rechnen.

Während der Corona-Pandemie stieg die Nachfrage nach Fahrrädern rasant an, was zu einer Überhitzung am Fahrradmarkt und Verwerfungen in der gesamten Lieferkette führte. Als Ergebnis daraus erreichten die eigenen Lagerbestände und die der Lieferanten und Händler Höchststände. Die Rückführung dieser Bestände auf ein Normalniveau dauert bei gleichzeitig massivem Druck auf die Verkaufspreise weiter an. Aufgrund dieser Entwicklungen führt der außerordentliche Abwertungs- und Restrukturierungsbedarf in 2024 zu einem signifikant negativen Ergebnis im Bicycle-Segment.

Anpassung der Guidance für das Geschäftsjahr 2024

Für das Geschäftsjahr 2024 erwartet der Vorstand aufgrund der Marktentwicklung einen Umsatzrückgang im Ausmaß von 10 % bis 15 % für die beiden Segmente Motorrad und Fahrrad.

Im Motorradbereich geht der Vorstand für das laufende Geschäftsjahr davon aus, dass die eingeleiteten Kosteneinsparungen die negativen Auswirkungen des rückläufigen Absatzes dahingehend kompensieren können, dass ein ausgeglichenes bis leicht positives EBIT erwirtschaftet werden kann. Die Entwicklung der bestehenden Händler sowie der weitere Ausbau des Händlernetzes zur Unterstützung des Markenstrategie ist Kernthema in 2024.

Im Fahrradbereich rechnet der Vorstand für das Geschäftsjahr 2024 hingegen mit einem deutlich negativen EBIT in Höhe von € -110 bis € -130 Mio., was im Wesentlichen auf den oben angeführten außerordentlichen Abwertungs- und Restrukturierungsbedarf zurückzuführen ist. Damit ist die Restrukturierung des Fahrradbereichs abgeschlossen.

neuere Beiträge nächste Pierer Mobility (vormals KTM) News: PIERER Mobility reagiert auf die verschärften globalen Rahmenbedingungen und passt Guidance an aeltere Beiträge

News zu Pierer Mobility (vormals KTM)Meldungen zu Pierer Mobility (vormals KTM)
Datum Meldung
11-07-2024Veränderungen im Vorstand
04-07-2024KTM AG kehrt mit spannender Modellpalette auf die EICMA in Mailand zurück
14-06-2024PIERER Mobility reagiert auf die verschärften globalen Rahmenbedingungen und passt Guidance an
14-06-2024 PIERER Mobility passt Guidance für 2024 an
31-05-2024KTM-Eigentümer gegen EU-Strafzölle auf chinesische Fahrzeuge
[weitere Meldungen Pierer Mobility (vormals KTM) >>]

Medien Berichte Pierer Mobility (vormals KTM)Media-Monitoring Pierer Mobility (vormals KTM)
Datum Meldung
26-06-2024Stifel bestätigt für Pierer Mobility die Empfehlung Halten
24-06-2024Vontobel reduziert für Pierer Mobility die Empfehlung von Kaufen auf Halten
18-06-2024Stifel bestätigt für Pierer Mobility die Empfehlung Halten
18-06-2024Research Partners bestätigt für Pierer Mobility die Empfehlung Kaufen
23-04-2024Jefferies bestätigt für Pierer Mobility die Empfehlung Halten
[weitere Meldungen Pierer Mobility (vormals KTM) >>]

ForumPierer Mobility (vormals KTM)letzte Forenbeiträge Pierer Mobility (vormals KTM)



ATX (Wiener Börse Index) : 3634.78 -1.2% ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Verbund-Verbund lässt Rekordjahre hinter sich
AMAG-AMAG im Halbjahr mit weniger Umsatz und Gewinn
Verbund-Verbund lässt Rekordjahre hinter sich
Verbund-Ergebnis Quartale 1–2/2024: Rückläufige Ergebnisentwicklung aufgrund stark gesunkener Absatzpreise
Andritz-Andritz im Halbjahr mit weniger Umsatz wegen Auftragsmangel
Andritz-ANDRITZ im 1. Halbjahr 2024 weiterhin mit stabiler Entwicklung
Verbund-# Verbund-Gewinn im 1. Halbjahr bei 910,1 Mio. Euro (-29%)
AMAG-Ausblick 2024
AMAG-Solides Halbjahresergebnis bei anhaltender Marktschwäche, vor allem in Europa
Andritz-# Andritz im Halbjahr mit 3% weniger Umsatz, Gewinn bei 223,8 Mio. Euro
Flughafen Wien-Klimaaktivisten protestierten auf Flughäfen auf der ganzen Welt
Immofinanz-Immofinanz und CPI prüfen Fusion
RHI Magnesita-Ausblick H2 2024
RHI Magnesita-RHI Magnesita Halbjahresergebnis 2024: Starke Cash Conversion in herausforderndem Marktumfeld
   [weitere News >>]