Brse Kurs nderung voestalpine 26.14 +0.9%      
Hoch:
Tief:
26.26 +1.4% 
25.98 +0.3% 
Brse Chart voestalpine
voestalpine

voestalpine

Datum/Zeit: 18.04.2024 09:50
Quelle: APA

Forschungsausgaben: USA Maß der Dinge - voest, Andritz vorne dabei


Amazon hatte laut EY 2023 mit 79 Mrd. Euro das weltweit größte Innovationsbudget



Die USA sind weiterhin das Maß der Dinge bei Forschungs- und Entwicklungsausgaben von Konzernen. Nur zwei europäische Unternehmen - Volkswagen und Roche - befinden sich unter den größten zehn F&E-Investoren weltweit. Unter den Top 600 haben sich die beiden österreichischen Firmen voestalpine und Andritz eingereiht, berichtet heute das US-Beratungsunternehmen EY. Demnach stiegen die F&E-Ausgaben in Nordamerika um 13 Prozent, in Asien um 11 und in Europa und 7 Prozent.

Die Forschungsbudgets der 500 Unternehmen weltweit mit den höchsten F&E-Ausgaben sind im Jahr 2023 um insgesamt zwölf Prozent gestiegen - obwohl der Umsatz nur um zwei Prozent zulegte und der Gesamtgewinn sogar um neun Prozent schrumpfte, rechnet EY vor. 169 der 500 Top-Investoren weltweit seien US-Unternehmen. Dahinter folge Japan (86 Unternehmen), China (52) und Deutschland (31). Die voestalpine befinde sich auf Rang 482 und Andritz AG auf Platz 550.

Amazon hatte laut EY 2023 das weltweit größte Innovationsbudget - umgerechnet etwa 79 Mrd. Euro (plus 17 Prozent). Auf dem zweiten Platz folge die Google-Muttergesellschaft Alphabet mit Entwicklungsausgaben von 42 Mrd. Euro (plus 15 Prozent), vor Meta Platforms (u.a. Facebook, WhatsApp und Instagram) mit 36 Mrd. Euro (plus 9 Prozent). Zwei europäische Unternehmen belegen ebenfalls Platzierungen in den Top 10: Volkswagen auf Rang acht (15,8 Mrd. Euro, plus 10 Prozent) und der Schweizer Pharmakonzern Roche auf Rang zehn (14,6 Mrd. Euro, minus 7 Prozent).

Der Stahlkonzern voestalpine investierte 191 Mio. Euro (2022: 171 Mio. Euro) und verzeichnet somit ein Plus von zwölf Prozent. Die Andritz AG verzeichnete mit 137 Mio. Euro F&E-Ausgaben (2022: 114 Mio. Euro) eine Erhöhung von 20 Prozent.

Laut EY zahlen sich die Forschungsausgaben aus: "In zahlreichen Branchen ist ein deutlicher Zusammenhang von einer hohen Intensität bei Forschung und Entwicklung auf der einen und einem hohen Gewinn auf der anderen Seite zu beobachten. Über alle 500 Unternehmen hinweg beträgt die Ebit-Marge von überdurchschnittlich stark investierenden Unternehmen 14,5 Prozent, während sie bei den Unternehmen, die relativ wenig in F&E investieren, nur bei 11,2 Prozent liegt", rechnete das US-Beratungsunternehmen am Donnerstag vor.

stf/hel

ISIN AT0000937503 AT0000730007 WEB http://www.voestalpine.com http://www.andritz.com

 ISIN  AT000000STR1
 WEB   http://www.strabag.com

neuere Beitrge nchste voestalpine News: voestalpine - Deutsche Bank kürzt Kursziel leicht von 39 auf 38 Euro aeltere Beitrge

News zu voestalpineMeldungen zu voestalpine
Datum Meldung
07-05-2024voestalpine übernimmt italienischen Schweißdrahthersteller
24-04-2024voestalpine - Deutsche Bank kürzt Kursziel leicht von 39 auf 38 Euro
18-04-2024Forschungsausgaben: USA Maß der Dinge - voest, Andritz vorne dabei
16-04-2024voestalpine - JPMorgan senkt Votum von "Neutral" auf "Underweight"
15-03-2024Geplanter Verkauf von Buderus Edelstahl fhrt zu hohen Wertberichtigungen im GJ 2022/23
[weitere Meldungen voestalpine >>]

Medien Berichte voestalpineMedia-Monitoring voestalpine
Datum Meldung
24-04-2024Deutsche Bank besttigt fr voestalpine die Empfehlung Kaufen
22-04-2024Barclays besttigt fr voestalpine die Empfehlung bergewichten
09-04-2024Morgan Stanley besttigt fr voestalpine die Empfehlung Equalweight
02-04-2024Morgan Stanley besttigt fr voestalpine die Empfehlung Equalweight
12-03-2024Citi besttigt fr voestalpine die Empfehlung Neutral
[weitere Meldungen voestalpine >>]

Forumvoestalpineletzte Forenbeitrge voestalpine
Vecernicek
voestalpine 2022 und danach
27.04.2024 21:38 RE: Kretinsky steigt bei Thyssen ein
aktienpeter
voestalpine 2022 und danach
26.04.2024 22:25 RE: Kretinsky steigt bei Thyssen ein
Vecernicek
voestalpine 2022 und danach
26.04.2024 21:15 RE: Kretinsky steigt bei Thyssen ein
weitere Foren Beitrge aeltere Beitrge



ATX (Wiener Börse Index) : 3750.48 +1.1% ATX Intraday Chart Brse Wien
          [Aktienkurse >>]

Brse NewsBRSE-NEWS
Wiener Privatbank-Dividendenvorschlag 2023 soll von 40 Cent wieder auf Vorjahresniveau in Hhe von 25 Cent je Aktie abgendert werden
Konjunktur-Industrieproduktion im Euroraum um 0,6% und in der EU um 0,2% gestiegen
Konjunktur-BIP im Euroraum um 0,3% und Erwerbsttigkeit um 0,3% gestiegen
Allgemeines-Jhrliche Inflationsrate im Euroraum unverndert bei 2,4%
Allgemeines-S&P 500: Wie bereits in der Vorwoche geben die wichtigsten technischen Indikatoren Kaufindikationen
ATX (Wiener Börse Index) -ATX: Die kurzfristigen technischen Indikatoren genieren durchwegs Kaufsignale
Addiko Bank-Slowenische NLB plant bernahmeangebot zu EUR 20/Aktie
Wienerberger-Schwacher Jahresauftakt, Ausblick 2024 besttigt
Flughafen Wien-Starkes Auftaktquartal, Finanzausblick 2024 leicht angehoben
Polytec Holding-Betriebsergebnis erholt sich im Q1/24
Semperit-Q1/24-Ergebnisse im Rahmen der Erwartungen, 2024 EBITDA Guidance besttigt
AT&S-Ergebniserholung 24/25 erwartet, vorerst keine Kapitalerhhung, keine Dividende 23/24
Agrana-Solide Zahlen 2023/24 sowie schwacher Ausblick 2024/25 besttigt
Allgemeines-Aktien Global & sterreich
   [weitere News >>]