Politik

Politik

Datum/Zeit: 07.06.2023 17:28
Quelle: Politik - Presseaussendung

Babler heute um 19:55 Uhr auf PULS 24: "Die ÖVP hat sich generell radikalisiert"


Babler zuversichtlich über "Comeback" der SPÖ in der Bundesregierung. ÖVP müsse FPÖ-Ablehnung "glaubhaft" machen

"Die ÖVP hat sich generell radikalisiert", sagt der neue SPÖ-Chef Andreas Babler im Interview mit News Anchor Thomas Mohr aus dem Parlament heute, 7. Juni, um 19:55 Uhr auf PULS 24.

"Unglaublich" findet Babler, dass man unter Schwarz-Blau die Arbeitszeit erstmals "nach 130 Jahren" wieder verlängert habe. Auch ihr Menschenbild habe die ÖVP "radikalisiert". Durch Maßnahmen wie die Krankenkassen-Reform habe die ÖVP wichtige Einrichtungen für Arbeitnehmer:innen "zerschlagen".

Wie sich die nächste Bundesregierung gestaltet, liege ohnehin in der Macht der Sozialdemokratie. Babler ist zuversichtlich, ein "Comeback" der SPÖ erfolgreich zu gestalten - "dann werden sich alle nach der SPÖ orientieren müssen, wenn die Koalitionsfähigkeit gefragt ist".

ÖVP muss FPÖ-Ablehnung "glaubhaft" machen

Als Doskozil noch glaubte, Parteichef zu sein, erteilte er sowohl der ÖVP, als auch der FPÖ eine Koalitions-Absage und setzte auf eine rot-grün-pinke Koalition, eine "Ampel" nach deutschem Vorbild. Ganz so eng sieht das der tatsächliche Parteichef nicht mehr. Die ÖVP müsste zuerst eine Ablehnung der FPÖ "glaubhaft" machen, dann könne er sich auch eine Koalition vorstellen. Eine Ampel-Koalition könnte für das Land "ganz was Gutes sein", wenn sich die Volkspartei weiter so entwickle wie bisher.

PULS 24 Newsroom heute, 7. Juni, um 19:55 Uhr auf PULS 24 & Joyn

neuere Beiträge nächste Politik News: Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus - 63 Neuinfektionen österreichweit aeltere Beiträge

News zu PolitikMeldungen zu Politik
Datum Meldung
22-05-2024„Liste Karas“ auf Anhieb im Nationalrat – Sonntagsfrage zeigt große ÖVP-Verluste bei Antreten des Polit-Veterans
06-05-2024Brunner: Steuerfahndung sicherte 2023 Steuernachzahlungen von rund 48,5 Millionen Euro
05-05-2024Abgehoben, korrupt, überbezahlt: Was Österreich über seine Politiker denkt
03-05-2024Wlazny für Bevölkerung der Anti-Politiker
01-05-2024Brunner: Familienbonus brachte steuerzahlenden Familien 2022 mehr als 2 Mrd. Euro Ersparnis ein
[weitere Meldungen Politik >>]

Medien Berichte PolitikMedia-Monitoring Politik
Datum Meldung
18-07-2023Kocher will bis 2027 jährlich 15.000 Fachkräfte nach Österreich holen
22-10-2020Koalition in Wien: SPÖ entscheidet nach Nationalfeiertag
22-10-2020Rene Benko im Ibiza-Ausschuss
[weitere Meldungen Politik >>]



ATX (Wiener Börse Index) : 3758.87 -0.4% ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Erste Group Bank-Ex-Banker von UBS und JP Morgan in Erste-Aufsichtsrat gewählt
Allgemeines-Finanzen und Anlage sind nach wie vor Männerthemen
Politik-„Liste Karas“ auf Anhieb im Nationalrat – Sonntagsfrage zeigt große ÖVP-Verluste bei Antreten des Polit-Veterans
Allgemeines-AK/vida: Verpflichtende Weiterbildung fällt nun unter Arbeitszeit
OMV-OMV warnt: Gas-Zahlungen an Gazprom könnten gepfändet werden
Allgemeines-wiiw - Potenzial von Ukraines Wirtschaft mit EU-Integration nutzbar
AT&S-Einzigartiger Blick hinter die Kulissen der AT&S-Forschung
Rosenbauer-Rosenbauer - Warburg bestätigt "Buy"-Empfehlung und Kursziel 36 Euro
OMV-OMV warnt: Gas-Zahlungen an Gazprom könnten gepfändet werden
BTV St.-BTV steigerte im ersten Quartal Gewinn und Eigenkapital
Allgemeines-Evotec schließt niederösterreichischen Standort Orth
Allgemeines-Arbeiterkammer erreichte Einigung mit Netflix über Preiserhöhungen
Verbund-Verbund beteiligt sich an Grazer Start-up eologix-ping
Marinomed-Marinomed mit Umsatzeinbruch im ersten Quartal
   [weitere News >>]