Allgemeines

Allgemeines

Datum/Zeit: 28.01.2023 18:23
Quelle: Eurostat

Anstieg des realen Pro-Kopf-Konsums der privaten Haushalte im Euroraum und in der EU


Reales Pro-Kopf-Einkommen sowohl im Euroraum als auch in der EU gestiegen

Im dritten Quartal 2022 stieg der reale Pro-Kopf-Konsum der privaten Haushalte im Euroraum um 0,5%, nach einem Anstieg um 0,5% im Vorquartal. Das reale Pro-Kopf-Einkommen der privaten Haushalte stieg im dritten Quartal 2022 um 0,4%, nach einem Rckgang von 0,7% im zweiten Quartal 2022.

Diese Daten stammen aus einem detaillierten Satz saisonbereinigter vierteljhrlicher europischer Sektorkonten, der von Eurostat, dem statistischen Amt der Europischen Union, verffentlicht wird.

n der EU stieg der reale Pro-Kopf-Konsum der privaten Haushalte im dritten Quartal 2022 um 0,7%, nach einem Anstieg um 0,4% im Vorquartal. Gleichzeitig stieg das reale Pro-Kopf-Einkommen der privaten Haushalte im dritten Quartal 2022 um 0,1%, nach einem Rckgang von 1,1% im zweiten Quartal 2022.

Sparquote der privaten Haushalte im Euroraum und in der EU gesunken

Im dritten Quartal 2022 sank die Sparquote im Euroraum um 0,2 Prozentpunkte (Pp.) und in der EU um 0,6 Pp. gegenber dem Vorquartal.

Unter den Mitgliedstaaten, fr die Daten vorliegen, stieg die Sparquote der privaten Haushalte in vier Mitgliedstaaten und sank in elf Mitgliedstaaten. sterreich (+9,1 Pp.), Polen (+2,5 Pp.) und Tschechien (+2,1 Pp.) verzeichneten die hchsten Anstiege, was auf das strkere Wachstum des verfgbaren Bruttoeinkommens der privaten Haushalte im Vergleich zum Konsum zurckzufhren ist. Gleichzeitig wurden in Ungarn, Portugal und Spanien die hchsten Rckgnge (-9,2 Pp., -3,9 Pp. bzw. -2,6 Pp.) beobachtet.

Haushaltsinvestitionsquoten im Euroraum und in der EU gesunken

Im dritten Quartal 2022 sank die Investitionsquote der privaten Haushalte im Euroraum und in der EU im Vergleich zum Vorquartal um 0,2 Pp.

Unter den Mitgliedstaaten, fr die Daten verffentlicht wurden, stieg die Investitionsquote der privaten Haushalte in fnf Mitgliedstaaten, blieb unverndert in einem (Spanien) und sank in neun Lndern. Ungarn (+0,9 Pp.) sowie Irland (+0,6 Pp.) und Finnland (+0,4 Pp.) verzeichneten die hchsten Anstiege, whrend die strksten Rckgnge in sterreich (-1,2 Pp.), den Niederlanden (-0,6 Pp.) und Polen (-0,5 Pp.) beobachtet wurden.

Hinweis: European Communities, 1995-2009 http://epp.eurostat.ec.europa.eu/
neuere Beitrge nchste Allgemeines News: Saisonbereinigtes ffentliches Defizit im Euroraum bei 3,3% und in der EU bei 3,2% des BIP aeltere Beitrge

News zu AllgemeinesMeldungen zu Allgemeines
Datum Meldung
23-04-2024AUA - Nächste KV-Verhandlungsrunde am Mittwoch geplant Neue Brse Nachricht
22-04-2024Bundesschatz - Neues Privatanlegerprodukt des Bundes gestartet
22-04-2024AUA - KV-Gehaltsverhandlungen für das Bordpersonal gehen heute weiter
19-04-2024S&P 500: Die technischen Indikatoren geben Verkaufssignale
19-04-2024Aktien Global & sterreich
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

Medien Berichte AllgemeinesMedia-Monitoring Allgemeines
Datum Meldung
22-04-2024Wirtschaftliche Talfahrt in Deutschland gestoppt
20-04-2024Kein Ende der Goldpreis-Rally in Sicht
17-04-2024Fiskalrat-Chef Badelt: Ich flehe das Parlament an, keine Wahlzuckerln zu geben
16-04-2024Trotz stabiler Weltwirtschaft: IWF halbiert Wachstumsprognose fr sterreich
16-04-2024Chinas Wirtschaft wchst um 5,3 Prozent und strker als erwartet
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

ForumAllgemeinesletzte Forenbeitrge Allgemeines



ATX (Wiener Börse Index) : 3577.84 +0.7% ATX Intraday Chart Brse Wien
          [Aktienkurse >>]

Brse NewsBRSE-NEWS
Agrana-Agrana - Erste Group senkt Kursziel von 18 auf 14,4 Euro
Post-Neuer Kollektivvertrag für Postler und Postlerinnen steht
Post-Gewerkschaft und Post Vorstand einigen sich auf KV-Abschluss
EVN-PV-Anlage am Standort des früheren Kohlekraftwerks Dürnrohr
Mayr-Melnhof-AUSBLICK
Mayr-Melnhof-Mayr-Melnhof Karton: Gewinneinbruch um zwei Drittel im 1. Quartal
Mayr-Melnhof-# Mayr-Melnhof Karton: Gewinneinbruch um zwei Drittel im 1. Quartal
Mayr-Melnhof-Mayr-Melnhof Karton AG: MM verffentlicht Ergebnisse zum 1. Quartal 2024
Allgemeines-AUA - Nächste KV-Verhandlungsrunde am Mittwoch geplant
Allgemeines-Bundesschatz - Neues Privatanlegerprodukt des Bundes gestartet
Raiffeisen Bank International-20 Jahre EU-Osterweiterung: Raiffeisen sieht Erfolgsgeschichte
Strabag-Strabag kauft von Synthesa Hanf-Dämmstofffirma Naporo
Cleen Energy-CLEEN Energy Group startet stark in 2024 erstmals positives operatives Jahresergebnis erwartet
Allgemeines-AUA - KV-Gehaltsverhandlungen für das Bordpersonal gehen heute weiter
   [weitere News >>]