Allgemeines

Allgemeines

Datum/Zeit: 25.01.2023 11:00
Quelle: ifo Institut

ifo Geschäftsklimaindex gestiegen (Januar 2023)



Im Verarbeitenden Gewerbe setzte der Index seine Aufwärtsbewegung fort. Die Unternehmen bewerteten ihre aktuelle Lage besser. Zudem hellten sich die Erwartungen für das erste Halbjahr merklich auf. Der Auftragsbestand ist rückläufig, aber weiterhin auf einem hohen Niveau. In den kommenden Monaten soll die Produktion steigen.

Im Dienstleistungssektor hat sich das Geschäftsklima verbessert. Für die kommenden Monate waren die Dienstleister weniger pessimistisch. Die laufenden Geschäfte entwickeln sich hingegen weniger gut. Dies gilt insbesondere für Transport und Logistik sowie für das Gastgewerbe.

Im Handel ist der Index deutlich gestiegen. Insbesondere die Erwartungen verbesserten sich. Die Firmen bewerteten die aktuelle Lage weiterhin leicht positiv.

Im Bauhauptgewerbe hat sich das Geschäftsklima geringfügig verbessert. Die Unternehmen blickten etwas weniger pessimistisch auf die kommenden Monate. Mit den laufenden Geschäften waren sie etwas weniger zufrieden.

neuere Beiträge nächste Allgemeines News: VKI kritisiert VW im Dieselskandal - Autobauer behindere Aufklärung aeltere Beiträge

News zu AllgemeinesMeldungen zu Allgemeines
Datum Meldung
31-01-2023Pierer Mobility 2022 mit Umsatz- und Gewinnsprung Neue Börse Nachricht
31-01-2023# Pierer Mobility steigerte Vorsteuergewinn 2022 um 13 % auf 215,9 Mio. Neue Börse Nachricht
30-01-2023Konjunkturprognose: Osteuropa wächst schwächer, aber hartnäckig
30-01-2023wiiw: Osteuropa zeigt sich wirtschaftlich widerstandsfähig
28-01-2023Rückgang des öffentlichen Schuldenstands im Euroraum auf 93,0% des BIP
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

Medien Berichte AllgemeinesMedia-Monitoring Allgemeines
Datum Meldung
30-01-2023Stimmung in Österreichs Wirtschaft verbessert sich leicht
29-01-2023Sparbuch schlägt Aktien: Wie sich das Comeback der Zinsen auswirkt
26-01-2023US-Wirtschaft blieb zum Jahresende auf Wachstumspfad
19-01-2023Banker will strengen Kredit-Regeln die „schärfsten Zähne ziehen“
17-01-2023Österreich fällt in ZEW-Standortranking stark zurück
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

ForumAllgemeinesletzte Forenbeiträge Allgemeines



ATX (Wiener Börse Index) : 3383.71 +0.8% ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Politik-SPÖ kritisiert in Dringlicher Anfrage "Milliarden-Spekulationsverluste" der Nationalbank
SW Umwelttechnik-Birgit Kuras nicht mehr im Aufsichtsrat von SW Umwelttechnik
Uniqa-UNIQA kooperiert mit Swiss Re im Firmenkundengeschäft
BAWAG-BAWAG zahlt Zinsen für pandemiebedingte Kreditstundungen zurück
AT&S-AT&S - Berenberg senkt Kursziel von 28,0 auf 26,0 Euro
AT&S-AT&S - Erste Group senkt Kursziel von 75,0 auf 63,0 Euro
Konjunktur-WIFO: Heimische Wirtschaft schrumpfte im IV. Quartal 2022
Allgemeines-Pierer Mobility 2022 mit Umsatz- und Gewinnsprung
Allgemeines-# Pierer Mobility steigerte Vorsteuergewinn 2022 um 13 % auf 215,9 Mio.
Pierer Mobility (vormals KTM)-Weiteres Rekordergebnis in 2022
austriamicrosystems- Alexander Everke übergibt Vorstandsvorsitz von ams OSRAM an Aldo Kamper
Politik-Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus - 2.069 Neuinfektionen österreichweit
Raiffeisen Bank International-wiiw: Ukraine-Sanktionen gegen RBI haben kaum ökonomische Folgen
Verbund-VERBUND-Batteriespeicherkette Nordbayern sichert stabile Energieversorgung in Bayern
   [weitere News >>]