Allgemeines

Allgemeines

Datum/Zeit: 24.11.2022 10:40
Quelle: ifo Institut

ifo Geschäftsklimaindex gestiegen (November 2022)



Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich gebessert. Der ifo Geschäftsklimaindex ist im November auf 86,3 Punkte gestiegen, nach 84,5 Punkten im Oktober. Mit den laufenden Geschäften waren die Unternehmen zwar weniger zufrieden, aber der Pessimismus mit Blick auf die kommenden Monate ließ merklich nach. Die Rezession dürfte weniger tief ausfallen als viele erwartet haben.

Im Verarbeitenden Gewerbe legte der Index merklich zu. Die Unternehmen blickten deutlich weniger pessimistisch auf die kommenden Monate. Sie bewerteten ihre aktuelle Lage hingegen schlechter. Erneut gingen weniger neue Aufträge ein. Die Unsicherheit über die weitere Geschäftsentwicklung nahm etwas ab, blieb aber auf hohem Niveau. Bei den energieintensiven Branchen hat sie allerdings nochmals zugenommen.

Im Dienstleistungssektor hat sich das Geschäftsklima merklich verbessert. Die Unternehmen waren weniger pessimistisch im Hinblick auf die kommenden Monate, aber unzufriedener mit den laufenden Geschäften.

Im Handel ist der Index erneut gestiegen. Die Händler schätzten ihre aktuelle Lage etwas besser ein. Die Erwartungen legten sogar deutlich zu. Trotzdem blickt gegenwärtig noch etwa jedes zweite Unternehmen pessimistisch auf die kommenden Monate.

Im Bauhauptgewerbe hat sich das Geschäftsklima verbessert. Die Unternehmen bewerteten ihre aktuelle Lage merklich besser. Die Erwartungen erholten sich leicht, blieben aber deutlich pessimistisch. Die Zahl neuer Aufträge nahm erneut ab.

neuere Beiträge nächste Allgemeines News: Eisenbahner-KV - Ringen um Gesprächstermin vor Warnstreik aeltere Beiträge

News zu AllgemeinesMeldungen zu Allgemeines
Datum Meldung
07-12-2022ÖAMTC: Spritpreise im November gesunken
07-12-2022Zahlen mit Smartphone legt zu
06-12-2022Minister Kocher zeigt Mangelberufen die Rot-Weiß-Rot-Karte
06-12-2022EssilorLuxottica unterzeichnet 10-Jahres-Lizenzvertrag mit Swarovski
05-12-202233 Mio.-Euro-Megaprojekt im Umspannwerk Lienz für sichere Stromversorgung in Osttirol abgeschlossen
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

Medien Berichte AllgemeinesMedia-Monitoring Allgemeines
Datum Meldung
07-12-2022Zahl der offenen Stellen im dritten Quartal auf Rekordniveau
07-12-2022Immobilienkredite: Finanzmarktaufsicht überdenkt strengere Regeln
07-12-2022Wirtschaft im Euroraum im Sommer stärker gewachsen als gedacht
01-12-2022Neues Online-Tool soll Haushalten gezieltes Stromsparen erleichtern
01-12-2022Goldpreis wieder auf mehr als 1800 US-Dollar geklettert
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

ForumAllgemeinesletzte Forenbeiträge Allgemeines



ATX (Wiener Börse Index) : 3161.42 -0.9% ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Wolford-Paul Kotrba bleibt bis zum 30. Juni 2023 COO von Wolford
Wolford-Wolford AG komplettiert Führungsteam
Wolford-Interimistisches Mandat von Paul Kotrba als Vorstandsmitglied verlängert
Politik-Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus - 6.818 Neuinfektionen österreichweit
Verbund-Kolbas Verbraucherschutzverein VSV klagt den Verbund
Telekom Austria-GPF: Einigung bei A1 Telekom KV-Verhandlungen in der sechsten Runde
Allgemeines-ÖAMTC: Spritpreise im November gesunken
Politik-Medienmanager Zeiler: „Doskozil ist kein Sozialdemokrat“
Allgemeines-Zahlen mit Smartphone legt zu
Raiffeisen Bank International-RBI - Erste Group erhöht Kursziel von 17,5 auf 19,5 Euro
Kapsch TrafficCom-Lehre als Erfolgsstory: Kapsch als TOP-Lehrbetrieb ausgezeichnet
Zumtobel-Zumtobel setzt auf Erneuerungsinvestitionen
ATX (Wiener Börse Index) -Wiener Börse: Niedrigere Streubesitzfaktoren für Addiko Bank AG
ATX (Wiener Börse Index) -Wiener Börse: Höhere Streubesitzfaktoren für BAWAG, Erste Group, Porr
   [weitere News >>]