Politik

Politik

Datum/Zeit: 23.11.2022 17:00
Quelle: Politik - Presseaussendung

Rendi-Wagner bei "Milborn" zu Doskozil-Umfrage: "Nein, es nervt und ärgert mich nicht"


SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner erklärt bei "Milborn" heute um 20:15 Uhr auf PULS 24 ausführlich, was sie von der Führungsdiskussion hält.

Pamela Rendi-Wagner sei von Partei und Wählern bestätigt, ist sie sich der Unterstützung aus den eigenen Reihen sicher. Umfragen dürfe man nicht hinterherhecheln, sonst werde man unglaubwürdig. Auf Zwischenrufe aus der eigenen Partei und Diskussionen um die Führung reagiert SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner in "Milborn" gelassen: "Nein, es nervt und ärgert mich nicht und es ist kein Überraschungseffekt dabei. Das war so, es ist so".

Umfragen nicht hinterhergaloppieren

Seit vier Jahren sei sie Parteichefin. Die neueste Umfrage, die Burgenlands Landeschef Hans Peter Doskozil vor ihr sieht, sei "nur eine mehr", es habe schon 100 oder mehr davon gegeben. "Politik sollte sich nicht zu sehr an Umfragen orientieren und ihnen auch nicht hinterhergaloppieren", sagt Rendi-Wagner. Man verliere seine Glaubwürdigkeit, wenn man das tue. "Die Welt steht heute so wie gestern, da hat sich nicht viel geändert."

In der Politik sollte man sein Ziel vor Augen haben und sagen, wofür man steht. Ihre persönliche politische Ausrichtung richte sich nicht nach Umfragen, "die heute so und morgen so aussehen".

"An Kurz kein Beispiel nehmen"

Zum Vergleich, dass die Umfrage Doskozils an Zeiten unter Sebastian Kurz und seinen Coup gegen Ex-ÖVP-Chef Reinhold Mitterlehner erinnere, winkt die SPÖ-Chefin ab: "Man sollte sich an Kurz kein Beispiel nehmen."

Rückendeckung von Partei und Wählern

"Ich bin auf zwei Parteitagen gewählt, ich bin von den Mitgliedern bestätigt und habe mich einer Nationalratswahl gestellt", sieht sich Rendi-Wagner in ihrer Position sicher. "Ich scheue keine Abstimmung." Auf die Frage von Corinna Milborn, ob sie sich einer Kampfabstimmung in der Partei stellen wolle, antwortet die SPÖ-Politikerin aber nicht explizit.

SPÖ auf Doskozil-Kurs?

Auch die Ausrichtung der SPÖ sieht Rendi-Wagner in klaren Bahnen, die auch von Doskozil mitdefiniert worden seien: "Wir haben einen Kurs, wir brauchen keinen härteren und keinen softeren. Wir sind die Einzigen, die seit vier Jahren einen Kurs haben. Wir orientieren uns an einem Parteitagsbeschluss und dem Papier von Peter Kaiser und Hans Peter Doskozil."

Das ganze Interview heute, Mittwoch, 23. November, um 20.15 Uhr bei „Milborn - Das PULS 24 Polit-Gespräch“ auf PULS 24 sowie im Livestream auf der ZAPPN App

neuere Beiträge nächste Politik News: trend: „Schaffung von Eigentum nicht blockieren“ aeltere Beiträge

News zu PolitikMeldungen zu Politik
Datum Meldung
09-12-2022Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus - 4.043 Neuinfektionen österreichweit Neue Börse Nachricht
09-12-2022Brunner präsentiert erfreuliche Zwischenbilanz: Finanzbildung im Aufwind Neue Börse Nachricht
08-12-2022Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus - 5.282 Neuinfektionen österreichweit
07-12-2022Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus - 6.818 Neuinfektionen österreichweit
07-12-2022Medienmanager Zeiler: „Doskozil ist kein Sozialdemokrat“
[weitere Meldungen Politik >>]

Medien Berichte PolitikMedia-Monitoring Politik
Datum Meldung
22-10-2020Koalition in Wien: SPÖ entscheidet nach Nationalfeiertag
22-10-2020Rene Benko im Ibiza-Ausschuss
[weitere Meldungen Politik >>]



ATX (Wiener Börse Index) : 3166.36 +0.2% ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
ATX (Wiener Börse Index) -ATX: Aufwärtstrend geht endgültig zu Ende
Zumtobel-Finaler Halbjahresbericht bestätigt Ausblick 22/23
Raiffeisen Bank International-Kaufempfehlung bestätigt, Kursziel auf EUR 19,50/Aktie erhöht
Allgemeines-Aktien Global & Österreich
ATX (Wiener Börse Index) -Marktanalyse Österreich
Politik-Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus - 4.043 Neuinfektionen österreichweit
Allgemeines-Keine Einigung bei Kollektivvertrag für Autobuslenker
Politik-Brunner präsentiert erfreuliche Zwischenbilanz: Finanzbildung im Aufwind
Heid-Verkauf der Betriebsliegenschaften in Stockerau
Allgemeines-Ukraine-Krieg macht Fonds zu schaffen
Allgemeines-FMA-Bericht Q3 2022 Asset Management - Nachhaltigkeitsfonds zeigen weiterhin signifikanten Zuwachs
Allgemeines-Energiepreise bleiben auf sehr hohem Niveau
Lenzing-Young Scientist Award: Lenzing prämiert innovative Lösungen für die Faser- und Textilindustrie
Allgemeines-Strom-Großhandelspreisindex steigt weiter
   [weitere News >>]