Börse Kurs Änderung Telekom Austria 5.91 -2.3%      
Hoch:
Tief:
6.07 +0.3% 
5.9  -2.5% 
Börse Chart Telekom Austria
Telekom Austria

Telekom Austria

Datum/Zeit: 22.09.2022 10:34
Quelle: keine

Anzahl der Breitbandanschlüsse konstant auf hohem Niveau, Anstieg bei Datenvolumina hält unvermindert an



RTR veröffentlicht Telekom Monitor mit Marktzahlen für das 1. Quartal 2022 Wien (OTS) - Mehr als 13 Millionen Breitbandanschlüsse wurden im 1. Quartal 2022 in Österreich verzeichnet, wie aus dem aktuellen RTR Telekom Monitor für das 1. Quartal 2022 hervorgeht. „Rund 2,6 Millionen Breitbandanschlüsse werden über Festnetz realisiert, rund 10,6 Millionen über Mobilnetze“, informiert Dr. Klaus M. Steinmaurer, Geschäftsführer der RTR für den Fachbereich Telekommunikation und Post, und ergänzt, „vergleicht man die Werte aus den vier letzten Quartalen, stellen wir fest, dass sich die Anzahl der Breitbandanschlüsse in Österreich bei rund 13 Millionen einpendelt. Gerade bei den hochbreitbandigen Diensten wie beispielsweise im Spielebereich steigt Nachfrage und Nutzung. Wer hier aktiv ist, sollte mittelfristig über einen Glasfaseranschluss nachdenken. Denn trotz des hohen Verbrauches insgesamt ist die aktive Nutzung von Glasfaseranschlüssen in Österreich noch viel zu niedrig.“

Österreicher:innen sind nach wie vor „datendurstig“: Verbrauch bei Datenvolumina steigt

Der Datenkonsum stieg gegenüber dem Vorquartal im 1. Quartal 2022 um rund 4 Prozent von 2.291 Petabyte auf insgesamt 2.386 Petabyte. 1.484 Petabyte wurden im 1. Quartal über Festnetz konsumiert, 902 Petabyte über Mobilnetze. „Für den kontinuierlichen Anstieg des Datenverbrauchs gibt es viele Gründe. Wir alle nutzen immer häufiger, länger und überall tagtäglich digitale Services. Es gibt mittlerweile viele Dienste, die viel oder sehr viel Datenvolumen schlucken, wie beispielsweise Portale mit hochauflösenden Filmen oder Virtual-Reality-Apps, aber auch Social-Media-Apps, da die Inhalte im Hintergrund ständig aktualisiert und daher neu geladen werden“, erklärt Steinmaurer. „Es liegt daher eindeutig auf der Hand, dass der Datenverbrauch auch in Zukunft weiter steigen wird“, so Steinmaurer abschließend.

Der RTR Telekom Monitor (interaktive Grafiken und PDF-Dokument) ist unter https://www.rtr.at/telekom-monitor-q12022 auf der Website der RTR veröffentlicht und enthält umfangreiche Marktdaten auf Quartalsbasis zu Mobilfunk, Breitband, Festnetz und Mietleitungen. Die Daten zu den Grafiken sind im Open Data Bereich auf der Website der RTR abrufbar.

Über die RTR

Die „Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH“ (RTR) steht zu 100 Prozent im Eigentum des Bundes. Ihre Kernaufgaben sind die Förderung des Wettbewerbs auf dem Medien-, Telekommunikations- und Postmarkt sowie die Erreichung der im KommAustria- und Telekommunikationsgesetz definierten Ziele. Sie wird von zwei Geschäftsführern geleitet und ist in die beiden Fachbereiche „Medien“ (Wolfgang Struber) sowie „Telekommunikation und Post“ (Klaus M. Steinmaurer) gegliedert. Als Geschäftsstelle unterstützt sie die Kommunikationsbehörde Austria (KommAustria), die Telekom-Control-Kommission (TKK) und die Post-Control-Kommission (PCK). Weitere Informationen sind unter www.rtr.at veröffentlicht.

nächste Telekom Austria News: Ergebnis für das 2. Quartal über unseren Erwartungen aeltere Beiträge

News zu Telekom AustriaMeldungen zu Telekom Austria
Datum Meldung
22-09-2022Anzahl der Breitbandanschlüsse konstant auf hohem Niveau, Anstieg bei Datenvolumina hält unvermindert an
15-07-2022Ergebnis für das 2. Quartal über unseren Erwartungen
12-07-2022Telekom Austria steigerte Gewinn im Halbjahr deutlich
12-07-2022# Telekom Austria - Gewinn im Halbjahr fast 300 Mio - Plus 27,3 Prozent
24-06-2022Anstieg im Datenverbrauch weiter ungebrochen! Telefonieren war einmal
[weitere Meldungen Telekom Austria >>]

Medien Berichte Telekom AustriaMedia-Monitoring Telekom Austria
Datum Meldung
22-09-2022Wie die Telekom ihre Stromrechnung drücken will
13-09-2022Telekom-Chef: "Unserer Bilanzstruktur kann Krisen gut überstehen"
16-08-2022JPMorgan bestätigt für Telekom Austria die Empfehlung Neutral
04-08-2022LBBW erhöht für Telekom Austria die Empfehlung von Halten auf Kaufen
29-06-2022JPMorgan reduziert für Telekom Austria die Empfehlung von Übergewichten auf Kaufen
[weitere Meldungen Telekom Austria >>]

ForumTelekom Austrialetzte Forenbeiträge Telekom Austria



ATX (Wiener Börse Index) : 2691.95 +1.7% ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Mayr-Melnhof-Mayr-Melnhof hat Übernahme von Essentra Packaging abgeschlossen
Politik-ATV-Frage der Woche: Bundespräsidentenwahl: Bevölkerung reicht ein Wahlgang
Allgemeines-Vorerst kein Gastransit nach Italien - Österreich-Belieferung intakt
Erste Group Bank-Insider-Transaktion: Aufsichtsrat Friedrich Rödler kauft 500 Aktien
Erste Group Bank-Insider-Transaktion: Aufsichtsrat Michèle Florence Sutter-Rüdisser kauft 2.222 Aktien
Erste Group Bank-Insider-Transaktion: Vorstand David O’Mahony kauft 5.000 Aktien
Allgemeines-Vorerst kein Gastransit nach Italien - Österreich-Belieferung intakt
Konjunktur-Beschleunigter Auftragsrückgang sorgt in der Industrie Österreichs im September erneut für Wachstumseinbußen
Allgemeines-Jährliche Inflation im Euroraum auf 10,0% gestiegen
Konjunktur-Arbeitslosenquote im Euroraum bei 6,6%
Politik-Drexler im „profil“: „Nicht Russland auf den Leim gehen“
Politik-„profil“-Umfrage: 28 % trauen Nehammer zu, die ÖVP aus Krise zu führen
Allgemeines-S&P 500: Die wichtigsten technischen Indikatoren geben weiterhin Verkaufssignale
ATX (Wiener Börse Index) -ATX: Nun im deutlich überverkauften Bereich
   [weitere News >>]