Brse Kurs nderung voestalpine 22.68 +2.1%      
Hoch:
Tief:
22.74 +2.3% 
22.42 +0.9% 
Brse Chart voestalpine
voestalpine

voestalpine

Datum/Zeit: 04.08.2022 08:33
Quelle: APA

voestalpine verdoppelte Quartalsgewinn


Ergebnis nach Steuern im Jahresabstand von 259 auf 615 Mio. Euro gesteigert - Umsatz um fast 38 Prozent auf 4,6 Mrd. Euro erhöht - Ausblick: Unter Vorjahr



Der Stahlkonzern voestalpine hat Umsatz und Gewinn im ersten Quartal 2022/23 in einem schwierigen Umfeld kräftig gesteigert. Das Ergebnis nach Steuern erhöhte sich von 259 auf 615 Mio. Euro, wie das Unternehmen Donnerstagfrüh bekanntgab. Trotz Ukraine-Kriegs, massiv gestiegener Energiepreise, internationaler Lieferengpässe und anhaltender Einschränkungen in der Logistik hätten sich alle Geschäftsbereiche positiv entwickelt. Der Vorjahresgewinn wird heuer aber nicht erreicht.

"Die voestalpine hat im ersten Geschäftsquartal ein außergewöhnlich starkes Ergebnis vorgelegt - wir sind uns aber der möglichen Risiken, die aufgrund der schwer einschätzbaren wirtschaftlichen Entwicklung im zweiten Halbjahr 2022 auf uns zukommen können, bewusst und haben uns darauf gut vorbereitet", so Konzernchef Herbert Eibensteiner.

Im Verlauf des ersten Quartals seien die Konjunkturprognosen zunehmend pessimistischer geworden. Das Unternehmen dämpfte daher die Gewinnerwartung für 2022/23: Das Management rechnet aus heutiger Sicht mit einem Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 2 Mrd. Euro. Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2021/22 hatte die Voest das EBITDA noch auf 2,3 Mrd. Euro verdoppelt.

Aufgrund des sich eintrübenden Sentiments könne heuer trotz des hohen aktuellen Auftragsstandes im Konzern "nicht von einer Fortsetzung der Ergebnisentwicklung auf dem Rekordniveau des ersten Geschäftsquartals für das restliche Geschäftsjahr 2022/23 ausgegangen werden", wurde betont.

Und selbst diese vorsichtige Guidance setzt voraus, dass Europa weiterhin ausreichend mit Erdgas versorgt wird "und auch zusätzlichen, derzeit kaum quantifizierbaren, Risiken - Konjunkturentwicklung, Störungen der Lieferketten, Kundenbedarfs-, Rohstoff- und Energiekostenentwicklung - weiterhin beherrschbar bleiben".

Für das zweite Halbjahr 2022/23 erwartet der Vorstand jedenfalls "eine deutliche Abkühlung der Konjunktur mit einer entsprechenden Auswirkung auf die Ergebnisentwicklung des Unternehmens".

Im ersten Geschäftsquartal legte der Umsatz den Angaben zufolge noch um 37,7 Prozent von 3,4 auf 4,6 Mrd. Euro zu. Das EBITDA stieg um 68,5 Prozent auf 879 Mio. Euro, das operative Ergebnis (EBIT) verdoppelte sich von 332 auf 693 Mio. Euro und der Gewinn vor Steuern (EBT) wuchs von 311 auf 670 Mio. Euro.

Die Verschuldungskennzahl Gearing Ratio (Nettofinanzverschuldung im Verhältnis zum Eigenkapital) verbesserte sich im Jahresvergleich von 43,8 auf 29,8 Prozent - die Nettoverschuldung sank um 12,8 Prozent auf 2,3 Mrd. Euro, das Eigenkapital erhöhte sich um 28,5 Prozent 7,7 Mrd. Euro. Die voestalpine beschäftigte weltweit 49.900 Vollzeitkräfte (plus 2,1 Prozent).

kre/cri

ISIN AT0000937503 WEB http://www.voestalpine.com

 ISIN   
 WEB   http://www.gpa-djp.at/
       http://www.vida.at
       https://news.wko.at/presse

neuere Beitrge nchste voestalpine News: voestalpine sieht sich für Energiekrise gerüstet aeltere Beitrge

News zu voestalpineMeldungen zu voestalpine
Datum Meldung
11-08-2022voestalpine investiert 100 Mio. Euro in Feuerverzinkung Neue Brse Nachricht
10-08-2022voestalpine - Raiffeisen senkt Kursziel von 41 auf 33 Euro
09-08-2022voestalpine - Erste Group senkt Kursziel von 36,1 auf 26,2 Euro
08-08-2022voestalpine - Goldman Sachs hebt Kursziel von 21 auf 22 Euro an
05-08-2022Q1 22/23 auf Rekordniveau, Ausblick besttigt
[weitere Meldungen voestalpine >>]

Medien Berichte voestalpineMedia-Monitoring voestalpine
Datum Meldung
10-08-2022Raiffeisen Research besttigt fr voestalpine die Empfehlung Kaufen
07-08-2022Goldman Sachs besttigt fr voestalpine die Empfehlung Verkaufen
07-08-2022JPMorgan besttigt fr voestalpine die Empfehlung Untergewichten
07-08-2022Jefferies besttigt fr voestalpine die Empfehlung Halten
23-07-2022Voestalpine-Chef Herbert Eibensteiner: "Hier geht eindeutig zuwenig weiter"
[weitere Meldungen voestalpine >>]

Forumvoestalpineletzte Forenbeitrge voestalpine
Warren Buffett
voestalpine 2019/20 und danach in schwierigem Fahrwasser
11.08.2022 19:46 voestalpine investiert 100 Mio. Euro in Feuerverzinkung
Warren Buffett
voestalpine 2019/20 und danach in schwierigem Fahrwasser
10.08.2022 15:45 voestalpine - Raiffeisen senkt Kursziel von 41 auf 33 Euro
Warren Buffett
voestalpine 2019/20 und danach in schwierigem Fahrwasser
10.08.2022 09:06 Raiffeisen Research bestätigt für voestalpine die Empfehlung Kaufen - und reduziert das Kursziel
Warren Buffett
voestalpine 2019/20 und danach in schwierigem Fahrwasser
09.08.2022 11:36 voestalpine - Erste Group senkt Kursziel von 36,1 auf 26,2 Euro
Warren Buffett
voestalpine 2019/20 und danach in schwierigem Fahrwasser
08.08.2022 15:49 voestalpine - Goldman Sachs hebt Kursziel von 21 auf 22 Euro an
weitere Foren Beitrge aeltere Beitrge



ATX (Wiener Börse Index) : 3088.23 +0.9% ATX Intraday Chart Brse Wien
          [Aktienkurse >>]

Brse NewsBRSE-NEWS
Allgemeines-Kontron - Warburg bestätigt nach Vinci-Deal "Buy"-Empfehlung
Allgemeines-Kontron - Warburg bestätigt nach Vinci-Deal "Buy"-Empfehlung
Allgemeines-Google bringt spritsparende Routen vorerst nicht nach Österreich
Post-Post merkt Zurückhaltung im Onlinehandel - Preissteigerung beim Brief
voestalpine-voestalpine investiert 100 Mio. Euro in Feuerverzinkung
Politik-Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus - 5.877 Neuinfektionen sterreichweit
Polytec Holding-Polytec - Warburg senkt Kursziel von 7,50 auf 6,50 Euro
Mayr-Melnhof-Mayr-Melnhof legte Ergebnissprung im ersten Halbjahr hin
Lenzing-Lenzing - Berenberg bestätigt "Hold"-Empfehlung und Kursziel
Valneva ST ehemals Intercell-Valneva verdoppelte Umsatz und Verlust
Mayr-Melnhof-Mayr-Melnhof legte Ergebnissprung im ersten Halbjahr hin
Flughafen Wien-Australischer Fonds IFM legt Teilangebot für Flughafen Wien
DO & CO-DO&CO im 1. Quartal mit kräftigem Umsatzwachstum und 3,35 Mio. Gewinn
DO & CO-Ergebnis fr das erste Quartal des Geschftsjahres 2022/2023
   [weitere News >>]