Börse Kurs Änderung Agrana 17.1 -3.4%      
Hoch:
Tief:
17.66  -0.2% 
16.9  -4.7% 
Börse Chart Agrana
Agrana

Agrana

Datum/Zeit: 14.01.2022 18:26
Quelle: Erste Bank

Q3 21/22 Bericht im Rahmen der Erwartungen, GJ 21/22 Guidance bestätigt



Nachdem Agrana bereits Mitte Dezember vorläufige Eckdaten zum 1-3. Quartal 21/22 (März– November 21) veröffentlicht hatte, brachte der finale Quartalsbericht keine großen Überraschungen. Beflügelt von dem Stärkesegment (dank historisch hoher Ethanolnotierungen), im Q3 21/22 legte der Umsatz um 13,6% auf EUR 745,2 Mio. Das verbesserte operative Ergebnis im Stärkesegment sowie ein im Jahresvergleich geringerer Verlust im Zuckersegment haben das rückläufige EBIT im Segment Frucht mehr als kompensiert und damit im Q3 21/22 Agranas Betriebsergebnis um 9,5% auf EUR 31,2 Mio. gesteigert. Aufgrund einer höheren Steuerlast lag der Quartalsüberschuss nach Minderheiten mit EUR 16,4 Mio. jedoch 18,4% unter dem Vorjahreswert.

Ausblick

Agrana bestätigte seinen GJ 21/22 Ausblick mit einem moderaten Umsatzplus sowie einem deutlichen Anstieg des Konzern-EBIT von mind. 10%. Jedoch aufgrund der letzten Entwicklungen hat die Firma die 2021/22 Prognose für die Segmente leicht angepasst und rechnet jetzt mit einem besseren Ergebnis im Stärkesegment, wobei die Performance im Segment Zucker (gedämpft durch die gestiegene Energiepreise) etwas schwächer als früher erwartet ist. Die Q3-Zahlen belegen die erwartete Ergebnissteigerung in der 2. Jahreshälfte, dem auch die Guidance für das volle Wirtschaftsjahr mit einem Plus beim Betriebsergebnis von mind. 10% Rechnung trägt. Das Erreichen dieses Ziels ist jedoch von Unsicherheiten, verbunden mit der weiteren Entwicklung der Rohstoff- und Energiepreise sowie dem Ausmaß des positiven Einflusses hoher Ethanolnotierungen und der Erholung des schwächelnden Fruchtsegments, geprägt. Wir bleiben weiter bei unserer Halten-Empfehlung.

neuere Beiträge nächste Agrana News: Grünstrom-Offensive: AGRANA setzt mit Photovoltaik in Kartoffelstärkefabrik Gmünd weitere Energieeffizienzmaßnahmen aeltere Beiträge

News zu AgranaMeldungen zu Agrana
Datum Meldung
17-01-2022Grünstrom-Offensive: AGRANA setzt mit Photovoltaik in Kartoffelstärkefabrik Gmünd weitere Energieeffizienzmaßnahmen
14-01-2022Q3 21/22 Bericht im Rahmen der Erwartungen, GJ 21/22 Guidance bestätigt
13-01-2022Betrieb von Agrana-Zuckerfabrik in Leopoldsdorf bei Wien gesichert
13-01-2022Agrana nach drei Quartalen mit mehr Umsatz und weniger Gewinn
13-01-2022Ausblick
[weitere Meldungen Agrana >>]

Medien Berichte AgranaMedia-Monitoring Agrana
Datum Meldung
30-11-2021Raiffeisen Research reduziert für Agrana die Empfehlung von Kaufen auf Halten
15-07-2021Raiffeisen Research erhöht für Agrana die Empfehlung von Halten auf Kaufen
22-06-2021„Ich sehe viel Wachstumspotenzial“
08-05-2021Agrana-Chef Marihart: „Vorstände funktionieren wie Ehen“
06-05-2021Erste Group bestätigt für Agrana die Empfehlung Halten
[weitere Meldungen Agrana >>]



ATX (Wiener Börse Index) : 3703.01 -4.2% ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Allgemeines-Corona - Razzien wegen gefälschter Impfpässe in Schladminger Bars
Allgemeines-Führungsrochade bei Einkaufszentren SCS und Donau Zentrum
Politik-Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus: 25.610 Neuinfektionen
OMV-OMV - Goldman Sachs hebt Kursziel von 60 auf 65 Euro an
Politik-Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus: 22.453 Neuinfektionen österreichweit
Politik-ATV-Frage der Woche: Nehammer besserer Kanzler als Kurz
Politik-Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus - 24.260 Neuinfektionen österreichweit
EVN-1.000 Voranmeldungen für "Energiegemeinschaften in Niederösterreich"
Politik-Ex-Gesundheitsminister Anschober im ATV-Interview heute um 19:20 Uhr: Lob für Nehammer, Kritik an Kurz
Politik-„profil“-Umfrage: Mehrheit will sich keinesfalls mit Omikron anstecken
Politik-„profil“: Nehammer-Kritik an „Tribunal“-Methoden im U-Ausschuss
Allgemeines-S&P 500 hat seit Jahresbeginn schon 6 Prozent verloren
ATX (Wiener Börse Index) -ATX: Angriff auf die 4.000-Punkte gescheitert
Palfinger-Kosteninflation trifft 1. Halbjahr, Ergebnisniveau im Gesamtjahr stabil erwartet
   [weitere News >>]