Brse Kurs nderung Wienerberger 33.54 +2.2%      
Hoch:
Tief:
33.66 +2.5% 
32.8  -0.1% 
Brse Chart Wienerberger
Wienerberger

Wienerberger

Datum/Zeit: 09.11.2021 07:30
Quelle: euro adhoc

EANS-News: Wienerberger erzielt Rekordergebnis in den ersten drei Quartalen 2021



Ausgezeichnete Performance in allen Geschftsbereichen mit starkem organischem Wachstum und Fokus auf innovative, digitale und nachhaltige Systemlsungen
Rekord-Finanzergebnisse fr die ersten drei Quartale: Umsatz von 2,9 Mrd. EUR (+14 %), EBITDA LFL von 509,1 Mio. EUR (+19 %) und Nettoergebnis von 227,3 Mio. EUR
Beim Erreichen der Nachhaltigkeitsziele 2023 ber Plan
Wertschaffende Akquisitionen strken Wienerberger fr weiteres Wachstum
Wienerberger peilt neues Rekordjahr ber Vorkrisenniveau 2019 an
Erwartung fr EBITDA LFL wird auf 650 Mio. EUR erhht
Zustzlicher M&A EBITDA-Beitrag von ca. 15 Mio. EUR in 2021 erwartet

Nach dem Rekordergebnis im zweiten Quartal 2021 konnte die Wienerberger Gruppe auch im dritten Quartal an die starke Performance anknpfen und das sehr erfolgreiche dritte Quartal 2020 noch bertreffen. In den ersten neun Monaten stieg der Umsatz auf 2,9 Mrd. EUR, ein Plus von 14 % im Vergleich zum Vorjahr (2020: 2,5 Mrd. EUR). Ein hervorragendes Lieferketten- und Energiepreis-Management trug trotz herausfordernder Rohstoffpreisentwicklungen zur weiteren EBITDA-Verbesserung bei. Das EBITDA LFL wuchs um beeindruckende 19 % auf 509,1 Mio. EUR (2020: 428,2 Mio. EUR), untersttzt durch proaktives Margenmanagement und strikte Kostendisziplin. Insgesamt verzeichnete die Wienerberger Gruppe eine starke Unternehmensentwicklung und schloss die ersten drei Quartale 2021 mit einem Rekord-Nettoergebnis von 227,3 Mio. EUR ab.

"Das Rekord-Nettoergebnis in Hhe von 114,7 Mio. EUR im dritten Quartal, das entspricht einer Steigerung von 58 % gegenber dem Vorjahr, ist eine Besttigung fr unseren erfolgreich umgesetzten Wachstumskurs und zeigt, dass wir - nach einem sehr starken 1. Halbjahr - auch in den letzten Monaten in einem herausfordernden Umfeld richtig reagiert haben. Auch dank kontinuierlichem organischem Wachstum durch unseren Fokus auf Digitalisierung, innovative und nachhaltige Systemlsungen fr die gesamte Gebudehlle sowie der starken Nachfrage nach unseren Lsungen profitieren wir von einer hervorragenden Auftragslage und einer dementsprechend hohen Auslastung in unseren Werken. Gerade angesichts des Klimawandels werden smarte Lsungen fr ressourcenschonendes Bauen und Renovieren immer wichtiger. Als Marktfhrer wollen wir hier auch knftig mit nachhaltigen Produkten fr die Gebudehlle einen wirksamen Beitrag leisten", so Wienerberger Vorstandsvorsitzender Heimo Scheuch.

Fokus auf Nachhaltigkeit und organisches Wachstum

Angesichts der jngsten Auswirkungen des Klimawandels konzentrierte sich Wienerberger in den letzten Monaten nochmals verstrkt auf die konsequente Umsetzung der nachhaltigen Wachstumsstrategie im Einklang mit seinen ambitionierten ESG-Zielen. Durch einen Fokus auf die Kernsegmente Neubau, Renovierung und Infrastruktur konnte die Wienerberger Gruppe ihre hervorragende Marktposition ber alle Business Units hinweg nochmals besttigen. Wienerberger setzt weiterhin auf organisches Wachstum durch Investitionen in die Zukunft und hat auerdem 2021 bis dato drei strategisch wertvolle und finanziell attraktive Akquisitionen ttigen knnen. Die bernahmen von FloPlast in Grobritannien und Cork Plastics in Irland beispielsweise werden den erfolgreichen Wachstumskurs weiter vorantreiben und den Anteil der Gruppe am uerst attraktiven Renovierungsmarkt in Europa weiter erhhen. Zustzlich beschleunigt Wienerberger damit den Wandel zum Anbieter von Komplettsystemen durch die Kombination des eigenen Dachportfolios mit den ergnzenden Lsungen von FloPlast fr Dachrinnen, Regenwasser und Entwsserung. Alle unternehmerischen Ttigkeiten stehen im Einklang mit den Nachhaltigkeitszielen von Wienerberger und unterliegen klaren ESG-Kriterien. Mit dem Fokus auf Dekarbonisierung, Kreislaufwirtschaft und Biodiversitt liegt Wienerberger beim Erreichen der Nachhaltigkeitsziele 2023 bereits ber Plan, untersttzt damit tatkrftig den European Green Deal und stellt die Weichen fr die Zukunft.

Heimo Scheuch erlutert weiter: "In Zukunft profitiert die Wienerberger Gruppe auch mit der krzlich abgeschlossenen bernahme von Meridian Brick in den USA noch besser von der starken Nachfrage in den Bereichen Neubau und Renovierung. Meridian Brick passt nicht nur ausgezeichnet zum bestehenden Portfolio an Fassadenlsungen, sondern verfolgt aufgrund der Ausrichtung auf Nachhaltigkeit, innovative Lsungen und digitale Geschftsmodelle auch das klare gemeinsame Ziel der Wienerberger Gruppe - Werte fr die Zukunft zu schaffen und die Lebensqualitt zu erhhen."

Performance in den Business Units

Die Business Unit Wienerberger Building Solutions profitierte in beinahe allen Kernmrkten von einer anhaltend hohen Aktivitt im Neubau- und Renovierungssegment ber die Sommermonate hinaus. Die verstrkte Nachfrage spiegelte sich in allen Produktsegmenten positiv wider, insbesondere dank hoher Dynamik im Renovierungsbereich sowie einer anhaltend guten Nachfragesituation im Wohnungsneubau. Eine klare Kostenmanagementstrategie, die kontinuierliche Optimierung der Prozesse in Verbindung mit innovativen Systemlsungen sowie Preisanpassungen zur Abdeckung der Kosteninflation lieferten die Basis fr diese starke Performanceentwicklung. In Summe erwirtschaftete die Business Unit Wienerberger Building Solutions im dritten Quartal 2021 bei einem Umsatz von 603,5 Mio. EUR (2020: 567,3 Mio. EUR) einen EBITDA LFL Beitrag in Hhe von 139,8 Mio. EUR (2020: 127,9 Mio. EUR).

Auch die Business Unit Wienerberger Piping Solutions konnte den Kurs des ersten Halbjahres 2021 erfolgreich fortsetzen. Trotz eines anhaltend herausfordernden Umfelds auf dem Beschaffungsmarkt und einer leichten Entspannung ber den Sommer, blieb die Nachfrage nach innovativen Infrastrukturlsungen sowie Systemlsungen im In-House Bereich auf einem hohen Niveau. Durch aktives Margenmanagement konnte Wienerberger die negativen Auswirkungen des Preisanstiegs bei Kunststoffgranulat im Rohrleitungsgeschft minimieren. Neben einer starken Marktposition profitierte Wienerberger hier vor allem von einem exzellenten Supply Chain Management und einer erfolgreichen Beschaffungspolitik und somit stets verfgbaren Rohmaterialien. Insgesamt konnte die Business Unit im dritten Quartal 2021 den Umsatz im Vergleich zum Vorjahresquartal um 26 % auf in Summe 312,2 Mio. EUR (2020: 248,4 Mio. EUR) steigern. Die Profitabilitt im Kunststoffrohrsegment konnte ebenfalls weiter verbessert werden, wobei das EBITDA LFL im dritten Quartal um 24 % auf 37,3 Mio. EUR (2020: 30,1 Mio. EUR) stieg.

Die Business Unit North America hat ebenfalls ihre nachfragebedingt starke Performance ber die Sommermonate, trotz neuerlicher Restriktionen aufgrund der Corona-Pandemie in manchen Regionen, erfolgreich fortgesetzt. Treiber fr diese Entwicklung waren vor allem eine sehr hohe Nachfrage im Fassadenbereich sowie eine weiterhin sehr starke Performance des Kunststoffrohrgeschfts. Dank eines gezielten Vorratsmanagements kann die Business Unit sowohl in Kanada als auch in den USA bereits jetzt ein hervorragendes Ergebnis aufweisen. Der Umsatz im dritten Quartal 2021 konnte mit 111,7 Mio. EUR (2020: 87,9 Mio. EUR) den bisherigen Rekordwert vom zweiten Quartal des Berichtsjahres noch einmal bertreffen. Das EBITDA LFL markiert im dritten Quartal mit einem betrchtlichen Anstieg von 46 % gegenber dem Vorjahreszeitraum auf in Summe 23,6 Mio. EUR (2020: 16,1 Mio. EUR) ebenfalls einen neuen Rekordwert.

neuere Beitrge nchste Wienerberger News: # Wienerberger verfünffachte Nettogewinn in Q1-3 auf 227,3 Mio. Euro aeltere Beitrge

News zu WienerbergerMeldungen zu Wienerberger
Datum Meldung
26-11-2021Wienerberger Capital Markets Day unter dem Motto: we care and we commit
25-11-2021Wienerberger AG setzt auf innovative Flachdachlsungen von Leadax
23-11-2021Wienerberger senkt nachhaltig CO2 Aussto dank innovativer Dekarbonisierungsmanahmen in Dnemark
19-11-2021Wienerberger: Strategische Partnerschaft mit Solarpanel-Firma Exasun
16-11-2021Wienerberger erfllt Auflagen zur bernahme von Meridian Brick
[weitere Meldungen Wienerberger >>]

Medien Berichte WienerbergerMedia-Monitoring Wienerberger
Datum Meldung
28-11-2021Stifel besttigt fr Wienerberger die Empfehlung Kaufen
26-11-2021Wienerberger-Chef Scheuch: "Wohnkosten werden sicher noch steigen"
14-11-2021Exane BNP Paribas besttigt fr Wienerberger die Empfehlung Outperformer
11-11-2021HSBC besttigt fr Wienerberger die Empfehlung Kaufen
10-11-2021Morgan Stanley besttigt fr Wienerberger die Empfehlung Gleichgewichten
[weitere Meldungen Wienerberger >>]

ForumWienerbergerletzte Forenbeitrge Wienerberger



ATX (Wiener Börse Index) : 3822.03 +2% ATX Intraday Chart Brse Wien
          [Aktienkurse >>]

Brse NewsBRSE-NEWS
Allgemeines-Corona - Lockdown endet regional unterschiedlich
Politik-Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus
Politik-Umweltausschuss: Einstimmig gegen Frderung von Nuklearenergie
Immofinanz-Anpassung des Wandlungspreises der Wandelschuldverschreibungen fllig 2024 infolge eines Kontrollwechselereignisses
ATX (Wiener Börse Index) -Wiener Börse: Höhere Streubesitzfaktoren für BAWAG, Erste Group, Porr
Politik-FP Kickl besttigt Gesprch mit Bundeskanzler Nehammer
Allgemeines-A V I S O - Corona-PK Bürgermeister Ludwig heute um 13.30 Uhr =
voestalpine-voestalpine bietet Teil der Produktion mit reduziertem CO2-Ausstoß an
Konjunktur-Ausblick verschlechtert sich
austriamicrosystems-ams OSRAM - Erste hebt Kursziel von 22,9 auf 23 Schweizer Franken an
Allgemeines-Corona: Lockdown-Ende für Nehammer fix
Politik-Schrambck: Exporte und Importe wieder ber Vorpandemieniveau
Erste Group Bank-ERSTE Stiftung: Schopf neuer CFO, Wohlmuth COO
Politik-Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus
   [weitere News >>]