Brse Kurs nderung Andritz 45.14 +2.5%      
Hoch:
Tief:
45.26 +2.7% 
44.22 +0.5% 
Brse Chart Andritz
Andritz

Andritz

Datum/Zeit: 05.11.2021 07:30
Quelle: euro adhoc

EANS-News: ANDRITZ-GRUPPE: Ergebnisse 3. Quartal / 1.-3. Quartal 2021



Graz - 5. November 2021. Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ verzeichnete im 3. Quartal 2021 eine gute Geschftsentwicklung. Das operative Ergebnis (EBITA) und die Rentabilitt konnten trotz des im Jahresvergleich niedrigeren Umsatzes deutlich gesteigert werden. Der Auftragseingang lag aufgrund des Fehlens von Groauftrgen knapp unter 1,5 Milliarden Euro und damit unter dem Niveau des Vorjahres.

Dr. Wolfgang Leitner, Vorstandsvorsitzender der ANDRITZ AG: "Wir sind mit der Geschftsentwicklung in den ersten drei Quartalen zufrieden. Der Auftragseingang der Gruppe liegt mit ber fnf Milliarden Euro auf gutem Niveau, Ergebnis und Rentabilitt konnten im Jahresvergleich trotz leicht gesunkenen Umsatzes gesteigert werden. Wir sind fr die kommenden Monate zuversichtlich und sehen in allen von uns bedienten Mrkten eine unverndert gute Projekt- und Investitionsttigkeit."

Die wesentlichen Finanzkennzahlen der Gruppe:

* Der Auftragseingang erreichte im 3. Quartal 2021 mit 1.461,0 MEUR ein zufriedenstellendes Niveau, er lag jedoch um 14,5% unter dem hohen Vorjahresvergleichsquartal (Q3 2020: 1.708,0 MEUR), das u.a. zwei Groauftrge aus Nordamerika bzw. Asien fr den Geschftsbereich Hydro beinhaltete. Der Auftragseingang in den ersten drei Quartalen 2021 betrug 5.052,8 MEUR und war um 6,5% hher als der Vorjahresvergleichswert (Q1-Q3 2020: 4.744,7 MEUR). Insbesondere der Geschftsbereich Metals konnte den Auftragseingang im Jahresvergleich deutlich steigern.

* Der Auftragsstand per 30. September 2021 betrug 7.341,9 MEUR und erhhte sich damit im Vergleich zum 31. Dezember 2020 (+8,4% gegenber ultimo 2020: 6.774,0 MEUR).

* Der Umsatz im 3. Quartal 2021 erreichte 1.521,5 MEUR und lag damit deutlich unter dem Vorjahresvergleichswert (Q3 2020: 1.669,7 MEUR). Dieser Rckgang ist im Wesentlichen auf den Geschftsbereich Pulp & Paper zurckzufhren, der im Vorjahresvergleichsquartal einige grere und stark umsatzwirksame Groauftrge abwickelte. Der Umsatz in den ersten drei Quartalen 2021 lag mit 4.548,5 MEUR ebenfalls unter dem Niveau des Vorjahresvergleichswerts (-6,1% gegenber Q1-Q3 2020: 4.842,7 MEUR).

* Das EBITA im 3. Quartal 2021 lag mit 127,3 MEUR deutlich ber dem Vorjahresvergleichswert (Q3 2020: 104,2 MEUR), der Sondereffekte von 26 MEUR fr kapazitive Anpassungen in den Bereichen Metals Forming und Hydro enthielt. Die Rentabilitt (EBITA-Marge) erreicht mit 8,4% ein sehr gutes Niveau (EBITA-Marge Q3 2020: 6,2%). Das EBITA in den ersten drei Quartalen 2021 betrug 365,0 MEUR (+31,1% gegenber Q1-Q3 2020: 278,5 MEUR).

* Das Konzernergebnis (nach Abzug von nicht beherrschenden Anteilen) im 3. Quartal 2021 erhhte sich deutlich auf 76,2 MEUR (Q3 2020: 52,4 MEUR). In den ersten drei Quartalen 2021 betrug das Konzernergebnis (nach Abzug von nicht beherrschenden Anteilen) 212,9 MEUR (Q1-Q3 2020: 137,3 MEUR) und lag damit um 55% ber dem Vorjahresniveau.

AUSBLICK/FINANCIAL GUIDANCE

Die ANDRITZ-GRUPPE rechnet fr die kommenden Monate mit einer gegenber den Vorquartalen weitgehend unvernderten, guten Projekt- und Investitionsttigkeit in allen vier Geschftsbereichen.

Fr das Gesamtjahr 2021 erwartet ANDRITZ unverndert einen deutlichen Anstieg des berichteten EBITA im Vergleich zum Vorjahr und rechnet mit einer Rentabilitt (EBITA-Marge berichtet) von rund 8% (EBITA-Marge berichtet 2020: 5,8%). Beim Umsatz des Gesamtjahres 2021 wird mit einem leichten Rckgang gegenber dem Vorjahr gerechnet.

WICHTIGE FINANZKENNZAHLEN AUF EINEN BLICK
                   Einheit Q1-Q3   Q1-Q3   +/-    Q3      Q3      +/-    2020
                           2021    2020           2021    2020
Umsatz             MEUR    4.548,5 4.842,7 -6,1%  1.521,5 1.669,7 -8,9%  6.699,6
- Pulp & Paper     MEUR    2.209,4 2.447,3 -9,7%  744,8   851,7   -12,6% 3.339,0
- Metals           MEUR    955,3   1.049,0 -8,9%  317,2   350,8   -9,6%  1.420,5
- Hydro            MEUR    904,1   892,6   +1,3%  294,6   305,0   -3,4%  1.296,0
- Separation       MEUR    479,7   453,8   +5,7%  164,9   162,2   +1,7%  644,1
Auftragseingang    MEUR    5.052,8 4.744,7 +6,5%  1.461,0 1.708,0 -14,5% 6.108,0
- Pulp & Paper     MEUR    2.314,6 2.416,3 -4,2%  602,3   716,5   -15,9% 2.961,1
- Metals           MEUR    1.205,9 842,7   +43,1% 362,3   354,6   +2,2%  1.143,6
- Hydro            MEUR    975,3   961,4   +1,4%  320,8   469,0   -31,6% 1.335,4
- Separation       MEUR    557,0   524,3   +6,2%  175,6   167,9   +4,6%  667,9
Auftragsstand (per MEUR    7.341,9 7.330,1 +0,2%  7.341,9 7.330,1 +0,2%  6.774,0
ultimo)
EBITDA             MEUR    485,5   404,8   +19,9% 166,9   146,2   +14,2% 571,1
EBITDA-Marge       %       10,7    8,4     -      11,0    8,8     -      8,5
EBITA              MEUR    365,0   278,5   +31,1% 127,3   104,2   +22,2% 391,7
EBITA-Marge        %       8,0     5,8     -      8,4     6,2     -      5,8
Ergebnis vor
Zinsen und Steuern MEUR    315,3   218,2   +44,5% 111,2   80,8    +37,6% 315,0
(EBIT)
Finanzergebnis     MEUR    -25,3   -26,0   +2,7%  -7,1    -7,6    +6,6%  -34,1
Ergebnis vor       MEUR    290,0   192,2   +50,9% 104,1   73,2    +42,2% 280,9
Steuern (EBT)
Konzernergebnis
(nach Abzug von
nicht              MEUR    212,9   137,3   +55,1% 76,2    52,4    +45,4% 207,1
beherrschenden
Anteilen)
Cashflow aus
betrieblicher      MEUR    183,7   255,1   -28,0% 30,7    155,1   -80,2% 461,5
Ttigkeit
Investitionen      MEUR    89,1    87,6    +1,7%  29,0    27,7    +4,7%  131,8
Mitarbeiter
(per ultimo, ohne  -       26.789  27.786  -3,6%  26.789  27.786  -3,6%  27.232
Lehrlinge)

Alle Zahlen gem IFRS. Bei der Summierung gerundeter Betrge und Prozentangaben knnen durch Verwendung automatischer Rechenhilfen Rechendifferenzen auftreten. MEUR = Million Euro. EUR = Euro.

neuere Beitrge nchste Andritz News: Andritz nach 3 Quartalen mit Umsatzeinbußen, aber Gewinnplus aeltere Beitrge

News zu AndritzMeldungen zu Andritz
Datum Meldung
05-12-2021Andritz zog Auftrag für neun Wasserkraftwerke in Mexiko an Land
04-12-2021ANDRITZ liefert elektromechanische Ausrstungen fr neun Wasserkraftwerke in Mexiko
02-12-2021Verffentlichung des Beschlusses des Vorstands von einer Rckerwerbsermchtigung Gebrauch zu machen
15-11-2021ANDRITZ liefert neue Beizlinie fr Aluminiumband an AMAG Rolling GmbH
08-11-2021Andritz - Baader bestätigt nach Zahlen Kursziel 57 Euro und "buy"
[weitere Meldungen Andritz >>]

Medien Berichte AndritzMedia-Monitoring Andritz
Datum Meldung
08-11-2021Goldman Sachs besttigt fr Andritz die Empfehlung Kaufen
27-10-2021Deutsche Bank besttigt fr Andritz die Empfehlung Kaufen
05-10-2021Morgan Stanley besttigt fr Andritz die Empfehlung Gleichgewichten
16-09-2021Raiffeisen Research besttigt fr Andritz die Empfehlung Kaufen
12-08-2021Goldman Sachs besttigt fr Andritz die Empfehlung Kaufen
[weitere Meldungen Andritz >>]



ATX (Wiener Börse Index) : 3822.03 +2% ATX Intraday Chart Brse Wien
          [Aktienkurse >>]

Brse NewsBRSE-NEWS
Allgemeines-Corona - Lockdown endet regional unterschiedlich
Politik-Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus
Politik-Umweltausschuss: Einstimmig gegen Frderung von Nuklearenergie
Immofinanz-Anpassung des Wandlungspreises der Wandelschuldverschreibungen fllig 2024 infolge eines Kontrollwechselereignisses
ATX (Wiener Börse Index) -Wiener Börse: Höhere Streubesitzfaktoren für BAWAG, Erste Group, Porr
Politik-FP Kickl besttigt Gesprch mit Bundeskanzler Nehammer
Allgemeines-A V I S O - Corona-PK Bürgermeister Ludwig heute um 13.30 Uhr =
voestalpine-voestalpine bietet Teil der Produktion mit reduziertem CO2-Ausstoß an
Konjunktur-Ausblick verschlechtert sich
austriamicrosystems-ams OSRAM - Erste hebt Kursziel von 22,9 auf 23 Schweizer Franken an
Allgemeines-Corona: Lockdown-Ende für Nehammer fix
Politik-Schrambck: Exporte und Importe wieder ber Vorpandemieniveau
Erste Group Bank-ERSTE Stiftung: Schopf neuer CFO, Wohlmuth COO
Politik-Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus
   [weitere News >>]