Allgemeines

Allgemeines

Datum/Zeit: 25.09.2021 10:02
Quelle: Eurostat

Jährliche Inflationsrate im Euroraum auf 3,0% gestiegen


Anstieg in der EU auf 3,2%

Die jährliche Inflationsrate im Euroraum lag im August 2021 bei 3,0%, gegenüber 2,2% im Juli. Ein Jahr zuvor hatte sie -0,2% betragen. Die jährliche Inflationsrate in der Europäischen Union lag im August 2021 bei 3,2%, gegenüber 2,5% im Juli. Ein Jahr zuvor hatte sie 0,4% betragen. Diese Daten werden von Eurostat, dem statistischen Amt der Europäischen Union, veröffentlicht.

Die niedrigsten jährlichen Raten wurden in Malta (0,4%), Griechenland (1,2%) und Portugal (1,3%) gemessen. Die höchsten jährlichen Raten wurden in Estland, Litauen und Polen (alle 5,0%) gemessen. Gegenüber Juli blieb die jährliche Inflationsrate in einem Mitgliedstaat unverändert und stieg in sechsundzwanzig an. Im August kam der höchste Beitrag zur jährlichen Inflation im Euroraum von „Energie“ (+1,44 Prozentpunkte, Pp.), gefolgt von „Industriegütern ohne Energie“ (+0,65 Pp.) sowie „Lebensmitteln, Alkohol und Tabak“ und „Dienstleistungen“ (je +0,43 Pp.).

Hinweis: © European Communities, 1995-2009 http://epp.eurostat.ec.europa.eu/
neuere Beiträge nächste Allgemeines News: Commerzialbank Mattersburg: Gläubiger fordern 826 Millionen Euro aeltere Beiträge

News zu AllgemeinesMeldungen zu Allgemeines
Datum Meldung
24-10-2021Saisonbereinigtes öffentliches Defizit im Euroraum bei 6,9% und in der EU bei 6,3% des BIP Neue Börse Nachricht
24-10-2021Rückgang des öffentlichen Schuldenstands im Euroraum auf 98,3% des BIP Neue Börse Nachricht
24-10-2021Öffentliches Defizit im Euroraum und in der EU bei 7,2% bzw. 6,9% des BIP Neue Börse Nachricht
24-10-2021Jährliche Inflationsrate im Euroraum auf 3,4% gestiegen Neue Börse Nachricht
23-10-2021S&P 500 – neues Rekordhoch
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

Medien Berichte AllgemeinesMedia-Monitoring Allgemeines
Datum Meldung
23-10-2021Österreich behält zweitbeste Fitch-Note AA+
21-10-2021Heta-Abwicklung mit 10,85 Mrd. Euro Erlös abgeschlossen
21-10-2021Industrieproduktion über Vorkrisenniveau, Beschäftigung darunter
20-10-2021Notenbank streicht Wifo, IHS und WIIW ab 2023 fixe Finanzierung
19-10-2021Arbeitslosenzahlen besser als vor der Krise? Ein Aspekt wird dabei ausgespart
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

ForumAllgemeinesletzte Forenbeiträge Allgemeines



ATX (Wiener Börse Index) : 3779.57 +0.3% ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
SW Umwelttechnik-Insider-Transaktion: Aufsichtsrat Bernd Wolschner kauft 500 Aktien
Konjunktur-Eurozone im Oktober: Lieferengpässe sorgen für schwächstes Wirtschaftswachstum seit sechs Monaten und Rekord-Preisanstieg
Konjunktur-Deutsche Wirtschaft im Oktober: Weitere Wachstumsverlangsamung bei steigendem Preisdruck
Allgemeines-Saisonbereinigtes öffentliches Defizit im Euroraum bei 6,9% und in der EU bei 6,3% des BIP
Allgemeines-Rückgang des öffentlichen Schuldenstands im Euroraum auf 98,3% des BIP
Allgemeines-Öffentliches Defizit im Euroraum und in der EU bei 7,2% bzw. 6,9% des BIP
Allgemeines-Jährliche Inflationsrate im Euroraum auf 3,4% gestiegen
Politik-Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus
Allgemeines-S&P 500 – neues Rekordhoch
ATX (Wiener Börse Index) -ATX: Blick weiter nach oben gerichtet
Allgemeines-Globale Aktien
OMV-Weiter unser Top Pick im Öl- und Gassektor in CEE
Telekom Austria-Q3-Ergebnis übertrifft Erwartungen, Ausblick erhöht
AT&S-Standort Leoben wird massiv ausgebaut
   [weitere News >>]