Börse Kurs Änderung Telekom Austria 7.45 +0.7%      
Hoch:
Tief:
7.49 +1.2% 
7.42 +0.3% 
Börse Chart Telekom Austria
Telekom Austria

Telekom Austria

Datum/Zeit: 13.07.2021 19:03
Quelle: Telekom Austria - Presseaussendung

Starkes 2. Quartal 2021: Umsatz und EBITDA steigen in allen Märkten



Thomas Arnoldner, CEO A1 Telekom Austria Group, zu den Highlights des zweiten Quartals 2021:
„Auch im zweiten Quartal haben wir unsere solide operative Entwicklung mit steigenden Umsatz- und EBITDA-Zahlen untermauert. Wir sehen nach wie vor eine hohe Nachfrage nach Produkten mit hohen Bandbreiten, nach mobilen Wifi Routern und nach Digitalisierungsprojekten in Unternehmen. Zunehmende Lockerungen der Reisebeschränkungen haben auch wieder zu einem langsamen Anstieg von Roaming geführt.

Die Umsatzerlöse im zweiten Quartal stiegen im Konzern um 6,4%, die Service-Umsätze wuchsen um 3,9%. Das Konzern-EBITDA bereinigt um Restrukturierungsaufwendungen stieg um 8,1%. Das Nettoergebnis des zweiten Quartals lag bei 125,0 Mio. EUR und damit deutlich über dem Vorjahr. Mit unserer digitalen Infrastruktur, die wir zügig ausbauen, legen wir die Basis für eine beschleunigte Digitalisierung in vielen Bereichen und sind ein zentraler Wegbereiter für eine grüne und digitale Transformation.“

Alejandro Plater, COO A1 Telekom Austria Group, ergänzt:

„Erneut profitierten wir von einer erfolgreichen Strategieumsetzung in Bezug auf die Monetarisierung unseres attraktiven Produkt- und Serviceportfolios im Zuge der digitalen Transformation sowie von laufenden Effizienzsteigerungen. Im zweiten Quartal stieg die Zahl der Mobilfunkkunden im Jahresvergleich um 5,3%, mit Wachstum in nahezu allen Märkten. Die Festnetz-RGUs gingen im Jahresvergleich leicht um 0,5% zurück, wobei Bandbreitenerhöhungen und auch TV stark nachgefragt waren.

Beim EBITDA-Wachstum gab es im zweiten Quartal sowohl in Österreich mit einem Plus von 4,5% (ohne Restrukturierung) als auch in den CEE-Märkten mit einem Wachstum von 11% eine sehr positive Entwicklung.

Darüber hinaus hat sich unser Investitionsniveau weiter beschleunigt, getrieben durch den 5G-Rollout in den Märkten und den Ausbau unserer Festnetz-Breitbandinfrastruktur.“

Detaillierte Infos finden Sie hier newsroom.a1.group

neuere Beiträge nächste Telekom Austria News: Q2-Ergebnis übertrifft Erwartungen, Ausblick erhöht aeltere Beiträge

News zu Telekom AustriaMeldungen zu Telekom Austria
Datum Meldung
06-09-2021Ergebnisse zur Hauptversammlung
20-07-2021Telekom Austria - HSBC erhöht nach Zahlen Kursziel von 8 auf 8,1 Euro
16-07-2021Q2-Ergebnis übertrifft Erwartungen, Ausblick erhöht
13-07-2021Starkes 2. Quartal 2021: Umsatz und EBITDA steigen in allen Märkten
18-06-2021Akkumulieren: Gute Trends setzen sich fort
[weitere Meldungen Telekom Austria >>]

Medien Berichte Telekom AustriaMedia-Monitoring Telekom Austria
Datum Meldung
06-09-2021Jefferies bestätigt für Telekom Austria die Empfehlung Kaufen
03-09-2021A1 Telekom will tausende Funkmasten versilbern
10-08-2021Verkauf der Telekom-Funktürme kann bis zu vier Milliarden Euro bringen
09-08-2021SPÖ warnt vor Verkauf der Telekom-Funkmasten
08-08-2021Telekom Austria will 15.000 Funktürme ausgliedern
[weitere Meldungen Telekom Austria >>]

ForumTelekom Austrialetzte Forenbeiträge Telekom Austria
Vecernicek
Telekom Austria 2018 und danach
06.09.2021 15:01 RE: A.o.HV - 97 Personen schauen zu
Vecernicek
Telekom Austria 2018 und danach
06.09.2021 15:00 RE: A.o.HV - 22,993.795 Gegenstimmen
semmler
Telekom Austria 2018 und danach
06.09.2021 14:59 RE: A.o.HV - 97 Personen schauen zu
Vecernicek
Telekom Austria 2018 und danach
06.09.2021 14:52 RE: A.o.HV - 97 Personen schauen zu
weitere Foren Beiträge aeltere Beiträge



ATX (Wiener Börse Index) : 3650.59 -0.3% ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Allgemeines-Infineon eröffnet Mega-Chipfabrik in Villach
Rath-Rath AG hat Vorstandsverträge von Gruber und Pfneiszl verlängert
Rath-EANS-News: Rath AG / Verlängerung von Vorstandsmandaten
S IMMO-s Immo - Raiffeisen Research stuft Aktie von "Hold" auf "Buy" hoch
Allgemeines-Deutsche Lokführergewerkschaft und Bahn einigen sich auf Tarifvertrag
Schoeller-Bleck.-SBO - Erste Group passt Kursziel von 39,3 auf 39,0 Euro leicht an
Politik-Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus
Allgemeines-Wirtschaftskammer: Bis zu 8.000 Lkw-Fahrer fehlen in Österreich
Andritz-Andritz - Erste Group erhöht Kursziel von 58,0 auf 60,0 Euro
Andritz-Andritz - Baader bestätigt "Buy"-Einstufung und Kursziel von 57 Euro
OMV-OMV - Deutsche Bank erhöht Kursziel von 50,3 auf 55,6 Euro
Erste Group Bank-Erste-Vorstand: Kunden hoben vor 1. Lockdown mehr als 100 Mio Euro ab
Ottakringer St.-Ottakringer Getränke konnte negatives Ergebnis deutlich reduzieren
Allgemeines-Erste-Vorstand Schaufler wechselt zur deutschen Commerzbank
   [weitere News >>]