Brse Kurs nderung AutoBank 0.4  0%      
Hoch:
Tief:
0.4  0% 
0.4  0% 
Brse Chart AutoBank
AutoBank

AutoBank

Datum/Zeit: 11.06.2021 18:29
Quelle: APA

Autobank rechnet für 2020 nun mit 9,7 Mio. Euro Verlust


3,2 Mio. Euro mehr Vorsorgen, weil Fortführung nicht mehr Ziel ist - Mindestquote für hartes Kernkapital wird unterschritten



Die hauptsächlich in der Auto- und Leasingfinanzierung tätige Autobank, die im Jänner 2021 beschlossen hat, ihre Bankgeschäfte abzuwickeln, rechnet für das Jahr 2020 nun mit 9,7 Mio. Euro Verlust. Nachdem nicht mehr von einer Unternehmensfortführung ausgegangen wird, seien Vorsorgen und Wertberichtigungen von 3,2 Mio. Euro dazugekommen, teilte die Bank am Freitagabend mit. Die vorgeschriebene harte Kernkapitalquote werde wie im Jänner angekündigt unterschritten.

Im Jänner hatte die Autobank für 2020 einen Verlust von 6,5 Mio. Euro verkündet und mitgeteilt, damit sei ein Unterschreiten der vorgeschriebenen Kapitalpuffer möglich und ein Verlust der Hälfte des Grundkapitals im Zuge der Abwicklung "wahrscheinlich". Heute heißt es in der Mitteilung der Bank, das bilanzielle Eigenkapital werde unter 5 Mio. Euro fallen.

Die Bank habe für Kosten, die mit dem Abbau der Bankgeschäfte zusammenhängen, vorausschauend für die kommenden Jahre, Vorsorge getroffen. "Wir haben uns daher, in Abstimmung mit dem Abschlussprüfer, dazu entschlossen, die Kosten der zu erwartenden Abschläge aus dem Abbau des Aktivgeschäfts bereits im Jahresabschluss 2020 zu berücksichtigen", wird Finanzvorstand Markus Beuchert zitiert.

Der endgültige Jahresabschluss wird in den kommenden Wochen fertiggestellt und soll im Zuge der Hauptversammlung im Oktober 2021 festgestellt werden. Ab dem zweiten Halbjahr 2021 sollen die Kundeneinlagen bei der Autobank schrittweise zurückgezahlt werden. Ab 1. Juli werden keine weiteren Einzahlungen auf bestehende Einlagekonten mehr angenommen, so Vorstand Gerhard Dangel.

Die im Sommer 2020 eingebrachten Anzeigen gegen den Vorstand der Autobank seien zurückgelegt worden, heißt es in der Aussendung. "Nach Prüfung durch die Staatsanwaltschaft hat sich kein Anfangsverdacht ergeben, weshalb in diesem Zusammenhang nicht einmal ein Ermittlungsverfahren eingeleitet wurde", teilte die Bank am Freitagabend mit.

Die Autobank ist zwar in Wien nicht mehr gelistet, in München notiert sie aber noch bis 30. September.

(Schluss) tsk/hac

 ISIN  AT0000A0K1J1
 WEB   http://www.autobank.at

neuere Beitrge nchste AutoBank News: AutoBank AG stellt Bilanzierung auf Abbau aeltere Beitrge

News zu AutoBankMeldungen zu AutoBank
Datum Meldung
11-06-2021AutoBank AG stellt Bilanzierung auf Abbau
11-06-2021Autobank rechnet für 2020 nun mit 9,7 Mio. Euro Verlust
25-02-2021Aus für Autobank-Aktien an Börse München
29-01-2021Autobank wird geschlossen - Kundenverträge werden erfüllt
29-01-2021Autobank wird geschlossen - Kundenverträge werden erfüllt
[weitere Meldungen AutoBank >>]

Medien Berichte AutoBankMedia-Monitoring AutoBank
Datum Meldung
29-01-2021Autobank will am Freitag Selbstabwicklung beschlieen
09-05-2018AutoBank AG verffentlicht positives Jahresergebnis 2017
18-04-2017Starker Wachstumsmotor war das Kreditgeschft
28-12-2016 Autobank wandelt wieder Nachranganleiheschulden in Aktienkapital um
18-10-2016Finanzinvestor steigt bei Autobank ein
[weitere Meldungen AutoBank >>]

ForumAutoBankletzte Forenbeitrge AutoBank
Vecernicek
Autobank
15.06.2021 13:52 heut wieder +208%
Vecernicek
Autobank
14.06.2021 21:47 RE: Kein Anfangsverdacht
Warren Buffett
Autobank
14.06.2021 13:48 Kein Anfangsverdacht
Warren Buffett
Autobank
10.02.2021 10:50 RE: Dirty Bond
Warren Buffett
Autobank
10.02.2021 10:49 RE: Dirty Bond
weitere Foren Beitrge aeltere Beitrge



ATX (Wiener Börse Index) : 3460.68 +0.8% ATX Intraday Chart Brse Wien
          [Aktienkurse >>]

Brse NewsBRSE-NEWS
Immofinanz-s Immo hob das Höchststimmrecht nicht auf
Immofinanz-s Immo hebt das Höchststimmrecht nicht auf
S IMMO-Höchststimmrecht bei s Immo bleibt
S IMMO-# s Immo-Hauptversammlung hat Aufhebung des Höchststimmrechts abgelehnt
RHI Magnesita-RHI Magnesita und Gerdau als Vorreiter in der Nutzung von Blockchain-Technologie in der Stahlindustrie
Allgemeines-Hotellerie-Umfrage: 38 Prozent wollen Branche wechseln
Erste Group Bank-Erste Asset Management beendet Kohle-Investments
Politik-Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus
Konjunktur-ifo Geschftsklima steigt deutlich (Juni 2021)
Politik-Schrambck: WIFO/IHS-Prognose besttigt erneut Investitionsimpulse durch Investitionsprmie
Allgemeines-Fremdwhrungskreditvolumen noch 10,3 Mrd.
Allgemeines-Wifo und IHS erwarten kräftige Wirtschaftserholung 2021 und 2022
Konjunktur-WIFO: Prognose fr 2021 und 2022: Krftiger Konjunkturaufschwung in sterreich
Post-Früher Post-Tochter Trans-o-flex will bald an die Börse
   [weitere News >>]