Allgemeines

Allgemeines

Datum/Zeit: 11.06.2021 15:50
Quelle: APA

Investmentfonds im Mai in der Gewinnzone


Performance auf Einjahressicht bei plus 13,51 Prozent - Auf fünf Jahre plus 3,94 Prozent



Die heimischen Investmentfonds haben sich im Mai weiter in der Gewinnzone gezeigt. Die durchschnittliche Einjahresperformance lag im arithmetischen Mittel bei plus 13,51 Prozent, nach plus 14,87 Prozent im Monat davor. Auf Fünfjahressicht gab es einen kleinen Zuwachs von 3,94 Prozent zu verzeichnen, nach plus 3,91 Prozent im April.

Auf Fünfjahressicht lagen im abgelaufenen Monat 1.009 Fonds im Plus und 111 im Minus. Bei der kürzerlaufenden einjährigen Performance standen mit Ende Mai 1.419 Fonds im Plus, fünf blieben unverändert und 145 notierten im Minus. Das geht aus der monatlichen Statistik der Vereinigung Österreichischer Investmentgesellschaften (VÖIG) hervor.

Angeführt wurde die Liste der Kursgewinner auf Einjahressicht vom "s Generation"-Fonds der Sparkasse Oberösterreich KAG mit plus 83,47 Prozent. Dahinter rangierten der "Erste WWF Stock Environment"-Fonds der Erste Asset Management (EAM) mit plus 75,02 Prozent und der "Erste Stock Environment"-Fonds der EAM mit plus 73,26 Prozent. Am unteren Ende lagen dagegen drei EAM-Fonds, nämlich der "Erste Bond Dollar"-Fonds mit minus 13,32 Prozent, der "Erste Stock Biotec"-Fonds mit minus 12,45 Prozent sowie der "Erste Bond International" mit minus 11,18 Prozent.

Auf Fünfjahressicht lag weiterhin der "Raiffeisen Technologie-Aktien"-Fonds der Raiffeisen KAG mit plus 24,88 Prozent an der Spitze. Den zweiten und dritten Platz belegten die beiden EAM-Fonds "Erste Stock Techno" (plus 22,39 Prozent) und "Erste WWF Stock Environment" (plus 21,91 Prozent). Die größten Verlierer in diesem Zeitraum waren der "Erste Stock Istanbul"-Fonds der EAM (minus 11,42 Prozent), der "IQAM Market Timing Europe"-Fonds der IQAM Invest (minus 1,70 Prozent) und der "Q1 Euro Special"-Fonds der LBB Invest KAG (minus 1,30 Prozent).

(Schluss) bel/gru/pro


neuere Beiträge nächste Allgemeines News: S&P 500: Aufwärtstrend weist kurzfristig nur eine geringe Intensität auf aeltere Beiträge

News zu AllgemeinesMeldungen zu Allgemeines
Datum Meldung
24-06-2021Hotellerie-Umfrage: 38 Prozent wollen Branche wechseln Neue Börse Nachricht
24-06-2021Fremdwährungskreditvolumen noch € 10,3 Mrd. Neue Börse Nachricht
24-06-2021Wifo und IHS erwarten kräftige Wirtschaftserholung 2021 und 2022 Neue Börse Nachricht
23-06-2021U-Ausschuss: Van der Bellen beauftragt in Causa Blümel Gericht
23-06-2021oekostrom AG: Finanzierung für Windkraft-Erneuerung in Parndorf steht
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

Medien Berichte AllgemeinesMedia-Monitoring Allgemeines
Datum Meldung
23-06-2021Lieferengpässe bei Waren dürften noch bis zum Herbst dauern
22-06-2021Papierhersteller spürten Gegenwind durch Digitalisierung und Covid
22-06-2021Fed-Chef Powell ruft dazu auf, an der Zinsfront Ruhe zu bewahren
22-06-2021Zahl der Dollar-Millionäre nahm trotz Corona weltweit zu
22-06-2021Öffnungen lassen Arbeitslosigkeit weiterhin sinken
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

ForumAllgemeinesletzte Forenbeiträge Allgemeines



ATX (Wiener Börse Index) : 3460.24 +0.8% ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Immofinanz-s Immo hob das Höchststimmrecht nicht auf
Immofinanz-s Immo hebt das Höchststimmrecht nicht auf
S IMMO-Höchststimmrecht bei s Immo bleibt
S IMMO-# s Immo-Hauptversammlung hat Aufhebung des Höchststimmrechts abgelehnt
RHI Magnesita-RHI Magnesita und Gerdau als Vorreiter in der Nutzung von Blockchain-Technologie in der Stahlindustrie
Allgemeines-Hotellerie-Umfrage: 38 Prozent wollen Branche wechseln
Erste Group Bank-Erste Asset Management beendet Kohle-Investments
Politik-Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus
Konjunktur-ifo Geschäftsklima steigt deutlich (Juni 2021)
Politik-Schramböck: WIFO/IHS-Prognose bestätigt erneut Investitionsimpulse durch Investitionsprämie
Allgemeines-Fremdwährungskreditvolumen noch € 10,3 Mrd.
Allgemeines-Wifo und IHS erwarten kräftige Wirtschaftserholung 2021 und 2022
Konjunktur-WIFO: Prognose für 2021 und 2022: Kräftiger Konjunkturaufschwung in Österreich
Post-Früher Post-Tochter Trans-o-flex will bald an die Börse
   [weitere News >>]