Börse Kurs Änderung DO & CO 70.9 +2.8%      
Hoch:
Tief:
71.8 +3.9% 
69.7 +1% 
Börse Chart DO & CO
DO & CO

DO & CO

Datum/Zeit: 08.06.2021 08:52
Quelle: APA

Do&Co - Erste Group erhöht Kursziel von 73,7 auf 85,2 Euro


Anlagevotum "Accumulate" bestätigt



Die Analysten der Erste Group haben ihr Kursziel für die Aktien der heimischen Do&Co von 73,7 auf 85,2 Euro angehoben. Das Anlagevotum "Accumulate" wurde von Analystin Vladimira Urbankova bestätigt. Zum Vergleich: Am Montag waren die Do&Co-Titel an der Wiener Börse bei 74,10 Euro aus dem Handel gegangen.

Urbankova gibt sich sicher, dass das Unternehmen zu seiner alten Stärke zurückfinden werde, sofern die Coronapandemie ihren Einfluss auf die Konjunktur verliere. Dabei würden kürzlich an Land gezogenen Aufträge des Cateringkonzerns helfen. Aus einem langfristigen Anlagehorizont heraus betrachtet, sei das Wertpapier der Do&Co attraktiv bewertet.

Beim Ergebnis je Aktie erwarten die Erste Group-Analysten minus 3,66 Euro für 2020/21 nach bisher minus 3,31 Euro. Die Prognose für 2021/22 wurde von plus 0,55 auf plus 0,57 Euro etwas gesteigert, jene für 2022/23 von 3,54 auf 3,50 Euro je Anteilsschein reduziert. Für 2020/21 sowie für 2021/22 wird keine Dividende erwartet. Die Schätzung für 2022/23 beläuft sich weiterhin auf 1,00 Euro je Aktie.

Analysierendes Institut Erste Group

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (Die veröffentlichten Weblinks werden von der Internetseite der dpa-AFX unverändert übernommen.)

(Schluss) sto/spo

 ISIN  AT0000818802
 WEB   http://www.doco.com

neuere Beiträge nächste DO & CO News: Attila Dogudan holt seinen Sohn in den Vorstand von Do&Co aeltere Beiträge

News zu DO & COMeldungen zu DO & CO
Datum Meldung
30-06-2021Insider-Transaktion: Aufsichtsrat Andreas Bierwirth kauft 325 Aktien
18-06-2021GJ 20/21 wie erwartet schwer von Corona belastet, GJ 21/22 Ausblick jedoch vielversprechend
17-06-2021Caterer DO&CO muss 2020/21 größere Verluste schlucken
17-06-2021# DO & CO vergrößerte Verluste 2020/21 von 24,9 auf 35,5 Mio. Euro
11-06-2021In Pole-Position für Aufschwung nach Corona, Akkumulieren bestätigt
[weitere Meldungen DO & CO >>]

Medien Berichte DO & COMedia-Monitoring DO & CO
Datum Meldung
21-06-2021Hauck & Aufhäuser bestätigt für Do&Co die Empfehlung Kaufen
04-03-2021Attila Dogudan: „Wir arbeiten an einem eigenen Zustellsystem“
26-02-2021Gastronom Dogudan: "Ich würde nicht aufsperren"
21-01-2021HSBC bestätigt für Do&Co die Empfehlung Halten
20-01-2021Kepler Cheuvreux bestätigt für Do&Co die Empfehlung Kaufen
[weitere Meldungen DO & CO >>]

ForumDO & COletzte Forenbeiträge DO & CO
Vecernicek
DO&CO
15.07.2021 20:03 RE: HV live - FMA-Strafe
Vecernicek
DO&CO
15.07.2021 20:03 RE: HV live - FMA-Strafe
Vecernicek
DO&CO
15.07.2021 13:35 RE: HV live - Baumüller
Vecernicek
DO&CO
15.07.2021 13:25 RE: HV live - Baumüller
weitere Foren Beiträge aeltere Beiträge



ATX (Wiener Börse Index) : 3448.92 +1% ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Allgemeines-S&P 500 - rasche Erholung
ATX (Wiener Börse Index) -ATX – 50-Tage-Linie nun als Widerstand
Post-Ausblick angehoben nach starker 1. Jahreshälfte
AMAG-Ausblick 2021 kräftig angehoben dank hoher Aluminiumpreise
Andritz-Ausblick für Gesamtjahr angehoben nach starker 1. Jahreshälfte
ATX (Wiener Börse Index) -Marktanalyse Österreich
Allgemeines-Aktien Global & Österreich
Politik-Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus
Allgemeines-Unternehmen investieren laut Bankenbefragung wieder mehr – Kreditnachfrage steigt
Allgemeines-EZB passt Ausblick an neue Strategie an - Ultralockerer Kurs bleibt
BAWAG-BAWAG übernimmt den Online-Broker-Marktführer Hello Bank! Österreich
BAWAG-# BAWAG kauft "Hello bank! Österreich" von BNP Paribas
Porr-Porr - Warburg bestätigt "Buy" und Kursziel 23,00 Euro
Politik-Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus
   [weitere News >>]