Allgemeines

Allgemeines

Datum/Zeit: 04.05.2021 11:35
Quelle: Allgemeines - Presseaussendung

Grundstückspreise auf Rekordniveau



Noch nie musste man für Baugründe in Österreich mehr zahlen als heute. Das zeigt die aktuelle Erhebung der Grundstückspreise in allen 2.095 Gemeinden, die GEWINN jedes Jahr durchführt.

Die Corona-Krise hat Baugründe nicht billiger gemacht. Im Gegenteil: Im Vergleich zur Vorjahreserhebung des GEWINN stiegen die Grundstückspreise im Schnitt über ganz Österreich um rund acht Prozent. Der große Preistreiber ist weiterhin der Zuzug in die Speckgürtelgemeinden der großen Ballungszentren – vom Wiener Umland bis in das Rheintal. Das teuerste Bundesland (mit Ausnahme von Wien) ist Vorarlberg mit durchschnittlichen Quadratmeterpreisen von fast 400 Euro pro Gemeinde, gefolgt von Salzburg und Tirol. Am günstigsten sind Baugründe im Burgenland mit durchschnittlich knapp 60 Euro. Aber auch hier zeigen die Preise nach oben, angetrieben von der steigenden Nachfrage im Nordburgenland. Die teuerste Gemeinde des Landes ist Kitzbühel. Hier sind Quadratmeterpreise von deutlich über 2.000 Euro für Villenbaugründe mittlerweile Durchschnitt. Die günstigste Gemeinde ist Ludweis-Aigen im Waldviertel mit vier Euro für den Quadratmeter Baugrund.

Die genauen Preise für jede Gemeinde Österreichs lesen Sie im neuen GEWINN.

neuere Beiträge nächste Allgemeines News: Telekom Austria - Raiffeisen erhöht Kursziel von 8,10 auf 8,40 Euro aeltere Beiträge

News zu AllgemeinesMeldungen zu Allgemeines
Datum Meldung
06-05-2021Aktienforum zu AK-Dividendenbashing: Wiederaufbau Post-Covid sollte im Mittelpunkt stehen, nicht ideologische Grabenkämpfe Neue Börse Nachricht
06-05-2021MAN/Steyr - Geschäftsführung dementiert Annäherung mit Betriebsrat Neue Börse Nachricht
06-05-2021Corona - Wien öffnet am 19. Mai Gastro, Hotels, Kultur und Sport Neue Börse Nachricht
06-05-2021U-Ausschuss: VfGH beantragt bei Van der Bellen Exekution im BMF Neue Börse Nachricht
06-05-2021AK Dividendenreport: Es fließt schon wieder Neue Börse Nachricht
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

Medien Berichte AllgemeinesMedia-Monitoring Allgemeines
Datum Meldung
05-05-2021Studie zeigt: EU-Aufbauplan bringt bis zu 25.000 Jobs
05-05-2021Industriestrategie: Die EU will ihre Abhängigkeit von China reduzieren
04-05-2021EU setzt Ratifizierung von Investitionsabkommen mit China aus
04-05-2021Österreich soll bis 2040 unter die Top-10-Wirtschaftsorte
02-05-2021Österreich reicht Plan für Corona-Hilfen fristgerecht bei EU ein
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

ForumAllgemeinesletzte Forenbeiträge Allgemeines



ATX (Wiener Börse Index) : 3310.14 -0.1% ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Allgemeines-Aktienforum zu AK-Dividendenbashing: Wiederaufbau Post-Covid sollte im Mittelpunkt stehen, nicht ideologische Grabenkämpfe
Politik-Ibiza-Untersuchungsausschuss: Finanzministerium hat ausstehende Akten übermittelt
Allgemeines-MAN/Steyr - Geschäftsführung dementiert Annäherung mit Betriebsrat
Allgemeines-Corona - Wien öffnet am 19. Mai Gastro, Hotels, Kultur und Sport
Allgemeines-U-Ausschuss: VfGH beantragt bei Van der Bellen Exekution im BMF
OMV-OMV - Deutsche Bank erhöht Kursziel von 48,3 auf 48,9 Euro
FACC-FACC - Baader Bank bestätigt "reduce"-Einstufung
Politik-Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus
Agrana-Agrana - Erste Group erhöht Kursziel von 18,0 auf 19,5 Euro
austriamicrosystems-ams - Deutsche Bank senkt Kursziel von 22,0 auf 20,0 Franken
Erste Group Bank-Erste Group - Deutsche Bank erhöht Kursziel von 26 auf 31 Euro
Allgemeines-AK Dividendenreport: Es fließt schon wieder
Allgemeines-UniCredit weist für Bank Austria im 1. Quartal wieder Gewinn aus
S&T-S&T steigerte Umsatz und Gewinn je Aktie im ersten Quartal
   [weitere News >>]