Börse Kurs Änderung Andritz 39.72 -2.2%      
Hoch:
Tief:
40.28  -0.8% 
39.72  -2.2% 
Börse Chart Andritz
Andritz

Andritz

Datum/Zeit: 23.02.2021 10:34
Quelle: APA

Andritz liefert Generatoren für Tiroler Pumpspeicherkraftwerk Kühtai


Zwei Maschinensätze für Projekt der Tiwag - Inbetriebnahme 2026 - BILD



Der steirische Anlagenbauer Andritz AG liefert zwei Motorgeneratoren für das Pumpspeicherkraftwerk Kühtai, das von der Tiroler Wasserkraft AG (Tiwag) errichtet wird. Im Herbst war bekanntgegeben worden, dass der Baustart im April erfolgen soll, die Inbetriebnahme ist für 2026 geplant. Die Kraftwerksgruppe Sellrain-Silz-Kühtai dient als Energiespeicher zur Abdeckung der Spitzenlast und soll zur Stabilisierung der Stromnetze und der Erhöhung der Versorgungssicherheit beitragen.

Das heimische Konsortium Swietelsky-Jäger-Bodner hatte den Zuschlag für das Hauptbaulos des Kraftwerksprojekts der Tiwag erhalten. Das Auftragsvolumen beträgt 425 Mio. Euro, war Mitte Oktober 2020 bekanntgegeben worden. Von der Andritz wurde zum Ausmaß des Auftrags auf Anfrage keine Summe mitgeteilt. Im Kühtai sollen ein neuer Speicher im hinteren Längental errichtet sowie das unterirdische Pumpspeicherkraftwerk "Kraftwerk Kühtai 2" gebaut werden.

Der Auftragsumfang für Andritz umfasst zwei Drehzahl-variable Motorgeneratoren mit jeweils einer Nennleistung von 95 MVA inklusive Hilfs- und Nebenanlagen, wie der Konzern am Dienstag mitteilte. Die Generatoren sind über Vollumrichter mit dem Netz verbunden und ermöglichen einen optimierten Betrieb innerhalb der vorgesehenen Fallhöhenschwankungen. Die Drehzahlregelung wird sowohl zur Leistungsregelung im Pumpbetrieb als auch zur Ausdehnung des Regelbereiches im Turbinenbetrieb genutzt.

Das Pumpspeicherkraftwerk Kühtai 2 ist eine Erweiterung der bestehenden Kraftwerksgruppe Sellrain-Silz im Längental in den Tiroler Stubaier Alpen und wird vollkommen unterirdisch in einer Felskaverne errichtet. Es wird auch das Wasser mehrerer Bäche aus dem Stubai- und Ötztal "beigeleitet", so der Tiroler Landesenergieversorger. Mit Kühtai 2 und dem neuen Speichersee Kühtai erhöht sich die Erzeugungsleistung der gesamten Kraftwerksgruppe um 50 Prozent.

(Schluss) pek/kor/stf

 ISIN  AT0000730007
 WEB   http://www.andritz.com
       http://www.tiroler-wasserkraft.at

neuere Beiträge nächste Andritz News: Andritz - Warburg erhöht Kursziel von 33 auf 40 Euro, weiter "Hold" aeltere Beiträge

News zu AndritzMeldungen zu Andritz
Datum Meldung
24-02-2021Andritz - Warburg erhöht Kursziel von 33 auf 40 Euro, weiter "Hold"
23-02-2021Andritz liefert Generatoren für Tiroler Pumpspeicherkraftwerk Kühtai
22-02-2021Andritz - Baader Bank hebt ihr Kursziel von 42 auf 50 Euro an
11-02-2021Andritz - Deutsche Bank erhöht Kursziel von 38 auf 46 Euro
04-02-2021Steirische Andritz AG möbelt kanadisches Wasserkraftwerk auf
[weitere Meldungen Andritz >>]

Medien Berichte AndritzMedia-Monitoring Andritz
Datum Meldung
21-02-2021Baader Helvea bestätigt für Andritz die Empfehlung Kaufen
21-01-2021Steirische Andritz modernisiert Kraftwerk in Nigeria um 30 Mio. Euro
19-01-2021Goldman Sachs bestätigt für Andritz die Empfehlung Kaufen
11-01-2021Erste Group erhöht für Andritz die Empfehlung von Akkumulieren auf Kaufen
16-11-2020Goldman Sachs stuft Andritz neu mit der Empfehlung Kaufen ein
[weitere Meldungen Andritz >>]



ATX (Wiener Börse Index) : 3011.57 -2% ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Politik-ANSCHOBER: Im März gewinnt die Impfkampagne massiv an Tempo – 1,1 Millionen Impfdosen werden angeliefert
Unternehmens Invest-Aufsichtsrat DI Dr. Valentin Geisler-Knünz verkauft 390 Aktien
Konjunktur-Industrie Österreichs verzeichnet im Februar stark beschleunigtes Wachstum
Allgemeines-Jährliche Inflationsrate im Euroraum auf 0,9% gestiegen
Allgemeines-IVA in eigener Sache: Ergebnisse der außerordentlichen Generalversammlung
conwert-Conwert/Vonovia: Squeeze-out Update
Politik-Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus
Politik-„profil“-Umfrage: Hälfte der Österreicher für Maskenpflicht im Freien
Politik-„profil“: Anders Tegnell: „Jedes Land hatte Phasen, in denen alles daneben ging. Auch Österreich.“
CA Immobilien-Starwood erhöht Angebot für CA Immo von 34,44 auf 36 Euro/Aktie
CA Immobilien-# Starwood bessert Angebot für CA Immo nach - 36 statt 34,44 Euro/Aktie
ATX (Wiener Börse Index) -ATX: Können die 3.000 Punkte gehalten werden?
Palfinger-Q4 einen Hauch unter Erwartungen, positiver Ausblick 2021 bestätigt
FACC-2021 wieder ausgeglichenes Betriebsergebnis angepeilt
   [weitere News >>]