Allgemeines

Allgemeines

Datum/Zeit: 12.01.2021 10:32
Quelle: APA

Tojners Universal Alloy übernimmt Luftfahrt-Zulieferer Cefival


Closing des Deals im Februar angepeilt - Montana Aerospace rüstet sich mit Zukäufen für die Zeit nach Corona



Die zur Industriegruppe Montana Tech Components des österreichischen Investors Michael Tojner gehörende Universal Alloy Corporation (UAC) ist bei der Übernahme des französischen Luftfahrt-Zulieferers und Titanverarbeitungsspezialisten Cefival in der Zielgeraden - im Februar soll der Deal finalisiert sein, teilte Montana Tech am Dienstag mit. Man habe in den letzten zwei Jahren gegen den Trend in der Luftfahrt- und Autoindustrie kräftig investiert.

Cefival mit Sitz im nordfranzösischen Persan ist ein Tochterunternehmen der italienischen Siderval S.p.A., die ihrerseits zur italienischen Calvi Holding gehört. Das Unternehmen hat rund 30 Mitarbeiter, produziert stranggepresste Profile für den Flugzeug- und Triebwerksbau und für die Energiewirtschaft und hat sich auf Produkte aus Titan spezialisiert. "Für Montana Aerospace ist die Übernahme von Cefival auch die Chance, nach Frankreich zu expandieren und damit einen großen strategischen Vorteil zu haben", heißt es in der Mitteilung. "Diese europaweite Aufstellung ist mittelfristig unverzichtbar in der Flugzeugindustrie."

Montana Aerospace hat seine Investitionen auch im Corona-Jahr 2020 fortgesetzt. "2020 wurden strategische Unternehmens-Akquisitionen getätigt, um gestärkt aus der weltweiten Krise der Aerospace-Branche herausstarten zu können", so Tojner. So hat die zur Montana Aerospace gehörende Alpine Metal Tech (AMT) mit Hauptsitz in Regau (OÖ) den italienischen Spezialmaschinenbauer IMT Intermato übernommen, der u.a. Maschinen für Aluminium-Räder herstellt.

"Montana Aerospace schließt gerade das größte Investitionsprogramm der Unternehmensgeschichte ab", so CEO Markus Nolte. "In den letzten 48 Monaten haben wir insgesamt mehr als 500 Mio. Euro in neue Maschinen, Gebäude, Prozesse und Kompetenzen investiert."

Durch die Inbetriebnahme von zwei Werken in Rumänien und einem weiteren in Vietnam habe man in den vergangenen zwei Jahren etwa 1.200 neue Arbeitsplätze geschaffen. Auch das Werk im oberösterreichischen Ranshofen sei aufgrund der hervorragenden Auftragslage im Bereich e-Mobility für die Zukunft gut aufgestellt.

Kurz vor Jahresende hat Michael Tojner ein kleines Varta-Aktienpaket verkauft, um den Erlös in Montana Aerospace zu investieren. "Wir sehen derzeit die große Chance, unsere Unternehmen im Aerospace-Segment für das Herausstarten aus der Covid-Krise zu rüsten."

(Schluss) ivn/cri

 ISIN  CH0107020692
 WEB   http://www.montanatechcomponents.com/

neuere Beiträge nächste Allgemeines News: Kelag übernimmt von RWE Kraftwerke in Frankreich und Portugal aeltere Beiträge

News zu AllgemeinesMeldungen zu Allgemeines
Datum Meldung
07-03-2021Stefan Pierer plant als neuer Leoni-Großaktionär "aktive Rolle"
06-03-2021Bericht: Wirecard könnte bei ÖBB-Auftrag Insiderwissen gehabt haben
06-03-2021Bericht: Wirecard könnte bei ÖBB-Auftrag Insiderwissen gehabt haben
06-03-2021Bericht: Wirecard könnte bei ÖBB-Auftrag Insiderwissen gehabt haben
05-03-2021EU und USA setzen Strafzölle im Airbus-Boeing-Streit aus
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

Medien Berichte AllgemeinesMedia-Monitoring Allgemeines
Datum Meldung
07-03-2021Frauenquote in Aufsichtsräten zeigt Wirkung
07-03-2021Börse-Chef Boschan: „Bitcoin ist wichtig für kriminellen Zahlungsverkehr“
05-03-2021EZB will nicht verstärkt gegen Zinsanstieg vorgehen
05-03-2021China will heuer mehr als sechs Prozent wachsen
05-03-2021Die Rückkehr der Inflation
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

ForumAllgemeinesletzte Forenbeiträge Allgemeines



ATX (Wiener Börse Index) : 3082.5 -0.1% ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Allgemeines-Stefan Pierer plant als neuer Leoni-Großaktionär "aktive Rolle"
Lenzing-Hygiene Austria - Mikl-Leitner verlangt "lückenlose Aufklärung"
Politik-Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus
Politik-Finanzminister Blümel steigt bei Gebühren auf die Bremse
Konjunktur-Eurozone im Februar: Starkes Industriewachstum kann Talfahrt des Servicesektors nicht wettmachen
Konjunktur-Stärkstes Wachstum der Eurozone-Industrie im Februar seit drei Jahren
Konjunktur-Deutschland: Abwärtstrend im Servicesektor setzt sich auch im Februar fort
Konjunktur-Stärkeres Wachstum in der deutschen Industrie im Februar, aber Druck auf Lieferketten nimmt zu
Konjunktur-Absatzvolumen des Einzelhandels im Euroraum um 5,9% und um 5,1% in der EU gesunken
Konjunktur-Arbeitslosenquote im Euroraum bei 8,1%
ATX (Wiener Börse Index) -EVN ersetzt Telekom Austria im ATX, voestalpine statt Raiffeisen Bank International im ATX five
Allgemeines-Bericht: Wirecard könnte bei ÖBB-Auftrag Insiderwissen gehabt haben
Politik-ANSCHOBER: Pandemie in der Pandemie - in Österreich hat sich die Britische Variante bereits durchgesetzt
Politik-Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus
   [weitere News >>]