Allgemeines

Allgemeines

Datum/Zeit: 28.11.2020 10:00
Quelle: Allgemeines - Presseaussendung

„profil“: OeNB stieß schon 2015 auf Ungereimtheiten bei CMB


Finanzmarktaufsicht leitete damals Abberufungsverfahren gegen Vorstand ein

Wie das Nachrichtenmagazin „profil“ in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, hatte die Finanzmarktaufsicht bereits Ende 2015 deutliche Zweifel an der Zuverlässigkeit des Managements der Commerzialbank Mattersburg (CMB). Im November 2015 hatte die Behörde ein sogenanntes Geschäftsleiterqualifikationsverfahren eingeleitet, an dessen Ende die Abberufung der CMB-Führungskräfte Martin Pucher, Franziska Klikovits und einer damals dritten Direktorin stehen hätte können. Grundlage war ein profil nun vorliegender höchst kritischer Prüfbericht der Oesterreichischen Nationalbank vom Oktober 2015. Bei einer Vor-Ort-Prüfung zwischen Juni und August hatte die OeNB zwar keine Hinweise auf fiktive Kredite oder Bankguthaben gefunden – sehr wohl aber waren die Prüfer auf gravierende Ungereimtheiten im Kreditgeschäft und bei der Eigenmittelzurechnung gestoßen. Der OeNB-Bericht führt 65 Mängel an, davon 19 schwere. So etwa eine auch strafrechtlich problematische, kreditfinanzierte Partizipationskapital-Konstruktion, aus welcher der Bank jährlich ein Verlust von rund 40.000 Euro erwuchs. Die FMA eröffnete Abberufungsverfahren und zeigte die CBM-Direktoren im Dezember 2015 wegen Untreue bei der StA Eisenstadt an. Im Jahresverlauf 2016 wurden beide Verfahren eingestellt. Die CBM hatte ein Gutachten des Bankprüfers TPA vorgelegt, wonach das PS-Geschäft rechtskonform war.

Seitens der FMA hieß es dazu auf „profil“-Anfrage: Da sich der Vorstand der CBM bei der Konstruktion der Partkapitalplatzierung nachweislich auf ein Gutachten eines einschlägigen Fachexperten, eines Wirtschaftsprüfers, gestützt hat, war dem Vorstand dieser Verstoß wegen ,vertretbaren Rechtsirrtums‘ nicht vorzuwerfen. Die schädigende Partkapitalkonstruktion wurde auch unverzüglich aufgelöst und rückgezahlt. Die beiden Wirtschaftsprüfer der TPA wurden von der FMA für die Funktion als Bankprüfer auf fünf Jahre gesperrt. Das Geschäftsleiterenthebungsverfahren war somit einzustellen.“

neuere Beiträge nächste Allgemeines News: 457.197 Menschen in Österreich waren im November ohne Job aeltere Beiträge

News zu AllgemeinesMeldungen zu Allgemeines
Datum Meldung
20-01-2021ÖBAG verstärkt Beteiligungskomitee mit Bestellung Wolfgang Anzengruber Neue Börse Nachricht
20-01-2021Fahrradboten bekommen 2,2 Prozent mehr Lohn plus mehr Kilometergeld Neue Börse Nachricht
20-01-2021Inflation sank 2020 auf 1,4 Prozent - Essen, Wohnen teurer Neue Börse Nachricht
19-01-2021Hensoldt kauft österreichische Datenanalyse-Firma für Militärinfo
19-01-2021Investmentfonds im Dezember im Plus
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

Medien Berichte AllgemeinesMedia-Monitoring Allgemeines
Datum Meldung
19-01-2021Banken verschärfen Standards für Firmenkredite
19-01-2021Wer die Jobs in Österreich verloren hat? So gut wie nur Arbeiter
19-01-2021Deutschland: Inflationsrate bleibt negativ
19-01-2021Teamviewer kauft Linzer Start-up Xaleon
18-01-2021Flaute in Gemeindekassen macht Baubranche zu schaffen
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

ForumAllgemeinesletzte Forenbeiträge Allgemeines



ATX (Wiener Börse Index) : 3026.59 +0.8% ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Politik-Gesundheitsministerium legt 3. COVID-19-Notmaßnahmen-Verordnung vor
CA Immobilien-Bloomberg: Aggregate erwägt laut Insidern Angebot für CA Immo
Vienna Insurance Group-VIG plant zwei Anleihen über zusammen 800 Mio. Euro
Vienna Insurance Group-Vienna Insurance Group plant Senior-Nachhaltigkeitsanleihe und Stärkung der Kapitalstruktur
Politik-Kocher: Anhebung der Notstandshilfe auf das Niveau des Arbeitslosengeldes wird verlängert
Politik-Anschober: Zusätzlich mehrere Millionen Dosen der Covid-Schutzimpfung geordert
Allgemeines-ÖBAG verstärkt Beteiligungskomitee mit Bestellung Wolfgang Anzengruber
Politik-Anschober startet zusätzliche Initiativen, um durch COVID-19 bedingte Armut zu mildern
Allgemeines-Fahrradboten bekommen 2,2 Prozent mehr Lohn plus mehr Kilometergeld
S&T-S&T - Warburg bestätigt "Buy" und Kursziel 27,50 Euro
Schoeller-Bleck.-SBO - Baader Bank bestätigt "sell" und Kursziel 25,0 Euro
OMV-OMV erweitert für 40 Mio. Euro Cracker in Raffinerie Burghausen
Allgemeines-Inflation sank 2020 auf 1,4 Prozent - Essen, Wohnen teurer
RHI Magnesita-RHI Magnesita feiert Tunneldurchbruch am Standort Hochfilzen
   [weitere News >>]