Allgemeines

Allgemeines

Datum/Zeit: 20.10.2020 14:03
Quelle: APA

Letzte GM-Motoren im Opel-Werk in Aspern vom Band gelaufen


Getriebeproduktion bleibt aufrecht, Wechsel an der Spitze



Im Opel-Werk in Wien-Aspern ist dieser Tage ein Stück österreichischer Automobilgeschichte zu Ende gegangen. Nach 40 Jahren Motorenproduktion im "Powertrain"-Werk ist vor zehn Tagen die Motorenproduktion für den US-Konzern GM zu Ende gegangen. Der Vertrag mit General Motors ist - wie angekündigt - ausgelaufen, einen Nachfolgevertrag gibt es nicht. Von der Stilllegung sind 270 Mitarbeiter betroffen, was mit den Maschinen geschieht, ist offen.

Opel-Sprecher Christoph Stummvoll bestätigt einen entsprechenden Bericht des "standard.at" von heute und verweist auf einen Sozialplan für die Beschäftigten. Mit der Coronapandemie habe das Ende der Motorenproduktion für GM nichts zu tun. Der Standort Aspern sei weiterhin ein wichtiges Standbein für die PSA-Gruppe, sagte er zur APA.

An der Produktion des 6-Gang-Getriebes, die im September 2019 begonnen habe, werde nicht gerüttelt. "Dieses Getriebe ist sehr wichtig und wird in vielen verschiedenen Fahrzeugen der Groupe PSA verbaut", so Stummvoll. Außerdem hätten die Importorganisationen der Marken Peugeot, Citroen, DS und Opel, sowie die Opel- und die PSA-Bank ihren Firmensitz in Wien-Aspern.

An der Führungsspitze im Werk Aspern kommt es nach fünf Jahren zu einem Führungswechsel. Rafal Trojca wechselt an einen PSA-Produktionsstandort in Russland, ihm folgt ab 9. November der Franzose Franck Mulard nach.

(Schluss) stf/sp

 ISIN  US37045V1008
 WEB   http://www.gm.com/
       http://www.psa-peugeot-citroen.com/en

neuere Beiträge nächste Allgemeines News: EU-Staaten einigen sich auf Agrarreform aeltere Beiträge

News zu AllgemeinesMeldungen zu Allgemeines
Datum Meldung
17-05-2021U-Ausschuss - Finanzministerium stufte Akten-Klassifizierung herab
14-05-2021VST Building beschloss Kapitalerhöhung
14-05-2021Aktien Global & Österreich
14-05-2021Im zweiten Anlauf: WhatsApp ändert Datenschutzregeln per 15. Mai
12-05-2021Keine Talent 3-Züge für Vorarlberg - ÖBB schreiben neu aus
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

Medien Berichte AllgemeinesMedia-Monitoring Allgemeines
Datum Meldung
17-05-2021Kocher will Homeoffice-Regeln ergänzen
17-05-2021Goldman und Pimco sehen Inflationswahn
17-05-2021Ärzte und Pfleger bekommen Corona-Bonus
17-05-2021Die Baupreise sind auch heuer weiter im Höhenflug
16-05-2021Reform der Kurzarbeit soll bis Ende Mai stehen
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

ForumAllgemeinesletzte Forenbeiträge Allgemeines



ATX (Wiener Börse Index) : 3428.6 +0.2% ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Politik-NR-Sondersitzung: Keine Mehrheit für Misstrauensanträge gegen Bundeskanzler Kurz und Finanzminister Blümel
BKS Bank St.-Sabine Urnik neue Aufsichtsratspräsidentin der BKS Bank
Allgemeines-U-Ausschuss - Finanzministerium stufte Akten-Klassifizierung herab
Immofinanz-Übernahmekommission gab Immofinanz-Angebot für s Immo frei
S IMMO-Schafferer gegen Pecik - Gericht gab Pecik auf voller Linie Recht
Politik-Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus
Semperit-Schallegger scheidet aus Semperit-Vorstand aus - Preining neue CFO
Semperit-Gabriele Schallegger scheidet aus Semperit-Vorstand aus – Petra Preining neue CFO
Politik-Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus
Konjunktur-Industrieproduktion im Euroraum um 0,1% und in der EU um 0,6% gestiegen
Politik-Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus
Politik-„profil“: Mehrheit hält U-Ausschüsse für nützlich
ATX (Wiener Börse Index) -ATX: neuer Jahreshöchststand
Allgemeines-VST Building beschloss Kapitalerhöhung
   [weitere News >>]