Börse Kurs Änderung ATX (Wiener Börse Index) 2193.74 +1.3%      
Hoch:
Tief:
2205.63 +1.8% 
2165.66  -0% 
Börse Chart ATX (Wiener Börse Index)
ATX (Wiener Börse Index)

ATX (Wiener Börse Index)

Datum/Zeit: 25.09.2020 16:10
Quelle: Erste Bank

Aktien Österreich



Der ATX verlor diese Woche satte 6,3% und kämpft damit, die 2.100- Punkte-Marke zu halten. Steigende Corona-Neuinfektionen und damit erneute Sorgen um die negativen wirtschaftlichen Folgen hielten die Anleger im Bann. Kein ATX-Wert schloss im positiven Bereich. Besonders Öl- und Banktitel wurden arg gebeutelt. Die OMV kürzte ihre langfristigen Ölpreisannahmen, die Banken gerieten durch die Veröffentlichung der sogenannten FinCEN-Files unter Druck. Wir erwarten jedoch, dass der ATX in den nächsten Tagen seinen Boden findet und sich stabilisiert.

Die stabilsten ATX-Werte diese Woche waren der Verbund und die Österreichische Post mit nur zart negativen Vorzeichen. Der Verbund erwarb diese Woche den 51%-Anteil an der Gas Connect Austria von der OMV. Unserer Meinung nach passt Gas Connect strategisch gut zum Verbund und wird den Anteil des regulierten Geschäfts von etwa 17% auf 24% erhöhen. Für 2021 rechnen wir damit, dass Gas Connect das EBITDA des Verbunds um etwa 7% steigern wird.

Am unteren Ende der Kurstafel zu finden waren die Ölwerte OMV und SBO mit rund -10% gefolgt von der Erste Group. Die OMV kürzte ihre langfristigen Planungsannahmen zum Brent-Ölpreis und wird im Q3 eine Wertberichtigung über EUR 600 Mio. buchen. Gleichzeitig wurde die Einigung mit dem Verbund über den Verkauf der Gas Connect Austria abgeschlossen. In unserem neuen Sektorreport haben wir unser Kurs-ziel infolge niedrigerer Öl- und Gaspreisannahmen ebenfalls deutlich gekürzt und die Empfehlung auf Akkumulieren zurückgenommen.

Die Banktitel litten unter der am Wochenende von Medien enthüllten geheimen Unterlagen des US-Finanzministeriums (FinCEN-Files), wonach bei Banken aus aller Welt über mehrere Jahre verdächtige Transaktionen abgewickelt worden waren.

Die STRABAG kann nun die Dividenden für die Jahre 2017 und 2018 an ihren 25,9%-Kernaktionär Rasperia Trading (Oligarch Oleg Deripaska zuzurechnen) ausschütten, da dieser nicht mehr US-Sanktionen unter-liegt. Wir sehen die News als kursneutral, da die einbehaltenen Dividenden von über EUR 50 Mio. in den Verbindlichkeiten verbucht waren. Die Streichung von der US-Sanktionsliste eröffnet Rasperia auch die Möglichkeit, STRABAG-Aktien zu verkaufen, was sich angesichts des niedrigen Streubesitzes positiv auf den Kurs auswirken könnte. Jedoch lag der Einstiegspreis wesentlich über dem aktuellen Kursniveau.

Die ams leitete diese Woche den nächsten Schritt zur Unternehmensintegration von OSRAM ein, indem auf einer ao. HV der Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag abgesegnet werden soll.

Sehr erfreuliche News gab es heute Mittag noch von der Semperit- Gruppe, die ihren Ausblick 2020 heute nochmals kräftig nach oben schraubte. Die FACC schloss um fast 10% tiefer nach Ankündigung eines umfassenden Mitarbeiterabbaus letzten Freitag. Das Management sieht nur eine langsame Erholung aus der Krise und sieht die Luftfahrtindustrie erst ab 2024 wieder auf dem Niveau vor Corona.

Ausblick

Auch kommende Woche bleibt der Unternehmenskalender leer. Die OMV, Immofinanz und Wolford halten ihre Hauptversammlungen ab. Die Telekom Austria und VIG handeln ex-Dividende.

neuere Beiträge nächste ATX (Wiener Börse Index) News: ATX: Fall Richtung 2.100 Punkte aeltere Beiträge

News zu ATX (Wiener Börse Index) Meldungen zu ATX (Wiener Börse Index)
Datum Meldung
23-10-2020ATX: Kampf um die 50-Tage-Linie Neue Börse Nachricht
23-10-2020Marktanalyse Österreich Neue Börse Nachricht
16-10-2020ATX: Kampf um die 50-Tage-Linie
16-10-2020Marktanalyse Österreich
09-10-2020ATX: Starkes Lebenszeichen
[weitere Meldungen ATX (Wiener Börse Index) >>]

Medien Berichte ATX (Wiener Börse Index) Media-Monitoring ATX (Wiener Börse Index)
Datum Meldung
27-07-2020Nachhaltige Aktien schlugen sich in der Krise besser
15-07-2020Fast alle ATX-Firmen haben Töchter in Niedrigsteuerländern
04-06-2020Heimische Investoren gesucht
02-04-2020ATX im ersten Quartal auf Talfahrt
20-03-2020Krise setzt Wiener Börse besonders stark zu
[weitere Meldungen ATX (Wiener Börse Index) >>]

ForumATX (Wiener Börse Index) letzte Forenbeiträge ATX (Wiener Börse Index)



ATX (Wiener Börse Index) : 2193.74 +1.2% ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Allgemeines-S&P 500: Alle wichtigen technischen Indikatoren geben derzeit leichte Kaufsignale
ATX (Wiener Börse Index) -ATX: Kampf um die 50-Tage-Linie
Allgemeines-Globale Aktien
voestalpine-Operativer Ausblick optimistischer, jedoch Sonderabschreibung notwendig
Telekom Austria-Q3-Ergebnis übertrifft Erwartungen, Ausblick bestätigt
ATX (Wiener Börse Index) -Marktanalyse Österreich
Allgemeines-Aktien Global & Österreich
Kapsch TrafficCom-Kapsch TrafficCom: Firmenwertabschreibung von 21 Mio. Euro
Kapsch TrafficCom-Berichtigungen von Wertansätzen und Margenanpassungen belasten das Ergebnis zusätzlich
BDI - BioEnergy International-Steirische BDI-BioEnergy mit Millionenauftrag in Belgien
AMAG-Gewinn-Messe - AMAG: Zuletzt wieder bessere Auftragseingänge
Palfinger-Palfinger - Berenberg erhöht Kursziel von 27,00 auf 29,00 Euro
Allgemeines-Gewerkschaft fordert besseren Schutz der Busfahrer vor Corona
Allgemeines-Austrian Power Grid: Strom aus grüner Energie bleibt starke Basis für Stromversorgung
   [weitere News >>]