Konjunktur

Konjunktur

Datum/Zeit: 01.08.2020 10:16
Quelle: Eurostat

BIP im Euroraum um 12,1% und in der EU um 11,9% gesunken


-15,0% bzw. -14,4% im Vergleich zum zweiten Quartal 2019

Im Vergleich zum Vorquartal, ist das saisonbereinigte BIP im zweiten Quartal 2020, das in den meisten Mitgliedstaaten nach wie vor von COVID-19-Eindmmungsmanahmen geprgt war, im Euroraum um 12,1% und in der EU um 11,9% gesunken. Dies geht aus einer vorlufigen Schnellschtzung hervor, die von Eurostat, dem statistischen Amt der Europischen Union, verffentlicht wird. Dies waren bei Weitem die strksten Rckgnge seit Beginn der Zeitreihe 1995. Im ersten Quartal 2020 war das BIP im Euroraum um 3,6% und in der EU um 3,2% gesunken.

Diese vorlufigen BIP-Schtzungen basieren auf unvollstndigen Datenquellen, die im Rahmen der COVID-19- Eindmmungsmanahmen weiter berarbeitet werden mssen. Die nchsten Schtzungen fr das zweite Quartal 2020 werden am 14. August 2020 verffentlicht.

Im Vergleich zum entsprechenden Quartal des Vorjahres, ist das saisonbereinigte BIP im zweiten Quartal 2020 im Euroraum um 15,0% und in der EU um 14,4% gesunken, nach -3,1% bzw. -2,5% im Vorquartal. Dies waren ebenfalls bei Weitem die strksten Rckgnge seit Beginn der Zeitreihe 1995.

Unter den Mitgliedstaaten, fr die Daten fr das zweite Quartal 2020 vorliegen, verzeichnete Spanien (-18,5%) den strksten Rckgang im Vergleich zum Vorquartal, gefolgt von Portugal (-14,1%) und Frankreich (-13,8%).

Litauen (-5,1%) verzeichnete den niedrigsten Rckgang.

Hinweis: European Communities, 1995-2009 http://epp.eurostat.ec.europa.eu/
neuere Beitrge nchste Konjunktur News: Industrie sterreichs verzeichnet im Juli erstmals seit fnf Monaten wieder Wachstum aeltere Beitrge

News zu KonjunkturMeldungen zu Konjunktur
Datum Meldung
01-08-2020Industrie sterreichs verzeichnet im Juli erstmals seit fnf Monaten wieder Wachstum
01-08-2020BIP im Euroraum um 12,1% und in der EU um 11,9% gesunken
30-07-2020WIFO: COVID-19-Pandemie verursacht historischen Einbruch der Wirtschaftsleistung im II. Quartal 2020
27-07-2020ifo Geschftsklimaindex steigt weiter (Juli 2020)
25-07-2020Eurozone verzeichnet im Juli strkstes Wirtschaftswachstum seit zwei Jahren
[weitere Meldungen Konjunktur >>]

Medien Berichte KonjunkturMedia-Monitoring Konjunktur
Datum Meldung
05-08-2020Trotz Sonderweg: Schwedens Wirtschaft bricht ein
31-07-2020Ein bertriebener US-Absturz
31-07-2020Historische Wirtschaftseinbrche in Spanien, Italien und Tschechien
30-07-2020Historischer Wirtschaftseinbruch in den USA durch Coronakrise
26-07-2020Deutsche konomen sehen Erholung
[weitere Meldungen Konjunktur >>]



ATX (Wiener Börse Index) : 2193.84 -1.3% ATX Intraday Chart Brse Wien
          [Aktienkurse >>]

Brse NewsBRSE-NEWS
Allgemeines-Grenzöffnung - Österreich verhängt Reisewarnung für Spaniens Festland
Allgemeines-Gewinn von UniCredit bricht ein - Lichtblicke bei Firmenkunden
Allgemeines-Erste Asset Management Ausblick auf die Finanzmrkte: Aktien und Risiko-Anleihen bleiben erste Wahl
Wienerberger-Wienerberger erweiterte Vorstand
S&T-S&T will Coronakrise für Firmenübernahmen nutzen
Allgemeines-UniCredit weist für Bank Austria im Halbjahr 55 Mio. Verlust aus
Lenzing-Lenzing - Berenberg hält nach Zahlenvorlage an "Hold"-Votum fest
Polytec Holding-Polytec - Erste Group kappt Kursziel von 9,8 auf 5,9 Euro
Wienerberger-Wienerberger strkt Vorstand fr weiteres Wachstum
Allgemeines-Coronakrise verursachte hohe Verluste bei AUA und Lufthansa
Allgemeines-AUA schrieb während Corona-Flugpause Verlust von 100 Mio. Euro
voestalpine-voestalpine - Betriebsrat: Vom Jobabbau aus Medien erfahren
BUWOG-Grasser-Prozess - Mega-Strafverfahren geht in die Sommerpause
Allgemeines-Neue TikTok-Konkurrenz von Instagram vorerst nicht in Österreich
   [weitere News >>]