Börse Kurs Änderung Strabag 24.4 -1.2%      
Hoch:
Tief:
25.35 +2.6% 
24  -2.9% 
Börse Chart Strabag
Strabag

Strabag

Datum/Zeit: 30.06.2020 08:33
Quelle: APA

Strabag legt Streit mit Köln um Stadtarchiv-Einsturz 2009 bei


Arbeitsgemeinschaft zahlt 600 Mio. Euro an die Stadt Köln und die Verkehrsbetriebe - Auf die Strabag entfallen 200 Mio. Euro



Die Strabag hat den Streit mit der Stadt Köln um das dort 2009 eingestürzte Stadtarchiv nach zehn Jahren beigelegt. Die Arbeitsgemeinschaft - bestehend aus Bilfinger, Wayss & Freytag und der Strabag-Tochter Züblin - habe einen Vergleich mit der Stadt sowie mit den Kölner Verkehrsbetrieben erzielt und zahle insgesamt 600 Mio. Euro, teilte die Strabag mit.

Auf die Strabag entfällt eine Zahlung von 200 Mio. Euro. Damit seien alle Forderungen der Stadt und der Kölner Verkehrsbetriebe abgegolten, hieß es in der Aussendung. Die Ergebnisprognose für das heurige Geschäftsjahr bleibe "aufgrund der Versicherungsdeckung sowie entsprechender Risikovorsorge" unverändert, so das Unternehmen.

2009 war im Rahmen des Baus einer U-Bahnstrecke das Stadtarchiv in Köln eingebrochen. Daneben waren auch große Teile der Nachbarhäuser eingestürzt. Zwei Personen kamen damals ums Leben.

Die Schadensursache konnte bis heute nicht abschließend aufgeklärt werden. Dennoch habe die Arbeitsgemeinschaft der Einstellung der Erkundungsarbeiten an der Unfallstelle zugestimmt. Nun seien die Voraussetzungen für die Sanierung und Fertigstellung der U-Bahnlinie geschaffen, schrieb die Strabag.

(Schluss) bel/tsk

 ISIN  AT000000STR1
 WEB   http://www.strabag.com

nächste Strabag News: Strabag erhielt Folgeauftrag in Rumänien aeltere Beiträge

News zu StrabagMeldungen zu Strabag
Datum Meldung
30-06-2020Strabag legt Streit mit Köln um Stadtarchiv-Einsturz 2009 bei
08-06-2020Strabag erhielt Folgeauftrag in Rumänien
08-06-2020Strabag erhält Folgeauftrag für rumänische Autobahn A3
29-05-2020Niedrigere Leistung im 1. Quartal, Ausblick bestätigt
28-05-2020Ausblick aufrecht
[weitere Meldungen Strabag >>]

Medien Berichte StrabagMedia-Monitoring Strabag
Datum Meldung
03-05-2020RCB bestätigt für Strabag die Empfehlung Kaufen
29-04-2020Strabag-Chef Birtel: Coronakrise ist beherrschbar
27-04-2020Kepler Cheuvreux bestätigt für Strabag die Empfehlung Kaufen
09-04-2020HSBC bestätigt für Strabag die Empfehlung Kaufen
10-01-2020Kepler Cheuvreux stuft Strabag neu mit der Empfehlung Kaufen ein
[weitere Meldungen Strabag >>]

ForumStrabagletzte Forenbeiträge Strabag
firststax
STRABAG erwartet EBIT-Anstieg auf mindestens EUR 260 Mio. in 2013
19.06.2020 19:18 RE: HV live
Vecernicek
STRABAG erwartet EBIT-Anstieg auf mindestens EUR 260 Mio. in 2013
19.06.2020 12:17 RE: HV live
aktienpeter
STRABAG erwartet EBIT-Anstieg auf mindestens EUR 260 Mio. in 2013
19.06.2020 11:21 RE: HV live
Vecernicek
STRABAG erwartet EBIT-Anstieg auf mindestens EUR 260 Mio. in 2013
19.06.2020 11:02 RE: HV live
Vecernicek
STRABAG erwartet EBIT-Anstieg auf mindestens EUR 260 Mio. in 2013
19.06.2020 11:01 RE: HV live
weitere Foren Beiträge aeltere Beiträge



ATX (Wiener Börse Index) : 2272.78 -0.7% ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Agrana-AGRANA Hauptversammlung beschließt Dividende von 0,77 EUR
Allgemeines-S&P 500: Aufwärts-Momentum ist schwach ausgeprägt
ATX (Wiener Börse Index) -ATX: Unterstützung hält
Semperit-Deutliches EBITDA-Plus für 2020 erwartet
UBM Development-Schneller und erfolgversprechender Strategiewechsel zu höherem Wohnbauanteil sorgt für neue Kaufempfehlung
ATX (Wiener Börse Index) -Marktanalyse Österreich
Allgemeines-Aktien Global & Österreich
Allgemeines-Wirecard - Grazer Niederlassung für CEE musste Insolvenz anmelden
Allgemeines-Wirecard - Kreditkartenzahlung bei ÖBB "funktioniert klaglos"
Allgemeines-Wirecard - Grazer Tochter Central Eastern Europe meldete Insolvenz an
DO & CO-DO&CO - Berenberg sieht weiter massives Aufwärtspotenzial
Allgemeines-# Wirecard - Grazer Niederlassung ist insolvent
Semperit-Corona-Auswirkungen einmal anders: Semperit schraubt Prognose hoch
Erste Group Bank-AUA-Sprecher Peter Thier wechselt zurück zur Erste Group
   [weitere News >>]