Allgemeines

Allgemeines

Datum/Zeit: 28.06.2020 13:25
Quelle: Eurostat

In über der Hälfte der Mitgliedstaaten halten Gebietsansässige den größten Anteil der Staatsverschuldung



Überwiegend langfristige ursprüngliche Laufzeiten in den EU-Mitgliedstaaten

Im Hinblick auf die Sektoren der Transaktionspartner, die die Staatsschulden halten, waren erhebliche Unterschiede in der Europäischen Union (EU) zu verzeichnen. Unter den Mitgliedstaaten, für die Daten vorliegen, war der Anteil des vom gebietsansässigen Finanzsektor (finanzielle Kapitalgesellschaften) gehaltenen Bruttoschuldenstands des Staatssektors Ende 2019 in Dänemark (74%) am höchsten, gefolgt von Schweden (73%), Kroatien (67%) und Italien (63%). Dagegen war der Anteil der von Gebietsfremden finanzierten öffentlichen Verschuldung in Zypern (80%) am höchsten, darauf folgten Litauen (76%), Lettland (74%) und Estland (70%).

Im Allgemeinen wurden in der EU weniger als 10% des Schuldenstands von gebietsansässigen nichtfinanziellen Sektoren (nichtfinanzielle Kapitalgesellschaften, private Haushalte und private Organisationen ohne Erwerbszweck) gehalten, bemerkenswerte Ausnahmen waren Ungarn (28%), Malta (26%), Portugal (15%) und Irland (11%).

Hinweis: © European Communities, 1995-2009 http://epp.eurostat.ec.europa.eu/
neuere Beiträge nächste Allgemeines News: 15 Jahre VÖNIX Nachhaltigkeitsindex an der Wiener Börse aeltere Beiträge

News zu AllgemeinesMeldungen zu Allgemeines
Datum Meldung
05-07-2020Jährliche Inflation im Euroraum auf 0,3% gestiegen Neue Börse Nachricht
05-07-2020Sparquote der privaten Haushalte im Euroraum mit 16,9% auf Allzeithoch, Investitionsquote der privaten Haushalte hingegen auf 8,7% gesunken Neue Börse Nachricht
05-07-2020Mit 37,9% stärkster Rückgang der Gewinnquote für Unternehmen im Euroraum registriert, während ihre Investitionen leicht auf 25,5% sanken Neue Börse Nachricht
05-07-2020Wirecard Schadenersatzansprüche Neue Börse Nachricht
03-07-2020S&P 500: Aufwärts-Momentum ist schwach ausgeprägt
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

Medien Berichte AllgemeinesMedia-Monitoring Allgemeines
Datum Meldung
05-07-2020Rekordverlust für weltgrößten Pensionsfonds Neue Börse Nachricht
05-07-2020Achtung, die Hedgefonds kommen! Neue Börse Nachricht
02-07-2020Rekord bei österreichischen Patenten
02-07-2020Goldman erwartet Öl-Erholung
02-07-2020Münze Österreich bricht alle Rekorde
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

ForumAllgemeinesletzte Forenbeiträge Allgemeines



ATX (Wiener Börse Index) : 2272.78 -0.7% ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Konjunktur-Eurozone Composite PMI verbessert sich im Juni kräftig und erreicht Vier-Monatshoch
Konjunktur-Deutschland: Erholung in einigen Bereichen: Geschäftstätigkeit im Dienstleistungssektor im Juni annähernd stabil
Konjunktur-Abschwung in Deutschlands Industriesektor lässt im Juni weiter nach
Allgemeines-Jährliche Inflation im Euroraum auf 0,3% gestiegen
Konjunktur-Arbeitslosenquote im Euroraum bei 7,4%
Allgemeines-Sparquote der privaten Haushalte im Euroraum mit 16,9% auf Allzeithoch, Investitionsquote der privaten Haushalte hingegen auf 8,7% gesunken
Allgemeines-Mit 37,9% stärkster Rückgang der Gewinnquote für Unternehmen im Euroraum registriert, während ihre Investitionen leicht auf 25,5% sanken
Immofinanz-ufsichtsrat Dr. Knap stellt Funktion als Vizepräsident des IVA mit sofortiger Wirkung ruhend
Immofinanz-IVA weiter strikt gegen Kapitalerhöhung
Allgemeines-Wirecard Schadenersatzansprüche
Agrana-AGRANA Hauptversammlung beschließt Dividende von 0,77 EUR
Allgemeines-S&P 500: Aufwärts-Momentum ist schwach ausgeprägt
ATX (Wiener Börse Index) -ATX: Unterstützung hält
Semperit-Deutliches EBITDA-Plus für 2020 erwartet
   [weitere News >>]