Börse Kurs Änderung Flughafen Wien 28.8 +0.5%      
Hoch:
Tief:
29.1 +1.5% 
28.6  -0.2% 
Börse Chart Flughafen Wien
Flughafen Wien

Flughafen Wien

Datum/Zeit: 22.05.2020 16:07
Quelle: Erste Bank

Q1 wirft erste Corona-Schatten voraus



Das 1. Quartal 2020 zeigte wie erwartet erste Bremsspuren der durch die Corona-Krise ausgelösten Reisebeschränkungen und Flugstreichungen beim Flughafen Wien. Die Passagierzahlen fielen im 1. Quartal um 18,6%, die Umsatzerlöse sanken um 9% auf EUR 161,4 Mio. und das Nettoergebnis nach Minderheiten fiel um mehr als ein Drittel auf EUR 15,6 Mio. Im April kam der Flugverkehr fast vollständig zum Erliegen. Es wurden nur rund 15.000 Passagiere abgefertigt – ein Minus von 99,6%. Ein Ausblick für 2020 kann mangels Visibilität nicht gegeben werden. Erste Ankündigungen von Airlines für den Sommer stimmen laut Management aber vorsichtig optimistisch. Der Flughafen Wien hat bereits Spar- und Liquiditätssicherungsmaßnahmen eingeleitet wie Kurzarbeit für alle Beschäftigten, geplante Kosten-einsparungen von mehr als EUR 220 Mio. und Kürzung des Investitionsbudgets auf unter EUR 100 Mio.

Ausblick

Die Q1-Zahlen lagen im Rahmen unserer Erwartungen. Die Passagierzahlen für April zeigen jedoch erst den hohen Preis der Reisebeschränkungen auf die Luftfahrtindustrie. Das Management hat bereits umfangreiche Spar- und Liquiditätssicherungsmaßnahmen eingeleitet und kann – laut Telekonferenz mit Investoren und Analysten – auch bei einer Halbierung des Umsatzes ein ausgeglichenes operatives Ergebnis erzielen. Die Liquidität ist laut Management ebenfalls in einem Worst-Case-Szenario, dass die Corona-Krise noch bis Mitte nächsten Jahres dauert, aus Staatshilfen, Kreditlinien und Sparmaßnahmen gesichert. Der Flughafen plant, auch seinen Airlines Incentive-Programme mit Blick schon auf 2021 anzubieten. Erste Ankündigungen von einigen Airlines für den Sommer stimmen zwar vorsichtig optimistisch, aber es wird sicher einige Zeit, sogar ein paar Jahren, dauern bis die Luftfahrt wieder das vor-Corona Niveau erreichen wird. Wir denken, dass der Aktienkurs der Flughafen Wien-Aktie noch länger von der Corona-Pandemie belastet sein wird. Die News rund um die Zukunft des Hauptkunden AUA sollten für Kurstreiber für die Aktie in den nächsten Wochen sorgen.

neuere Beiträge nächste Flughafen Wien News: Flughafen Wien - RCB senkt Kursziel von 40,0 auf 28,0 Euro aeltere Beiträge

News zu Flughafen WienMeldungen zu Flughafen Wien
Datum Meldung
04-06-2020Flughafen Wien - RCB senkt Kursziel von 40,0 auf 28,0 Euro
22-05-2020Q1 wirft erste Corona-Schatten voraus
22-05-2020Flughafen Wien - HSBC senkt Kursziel von 33,0 Euro auf 31,00 Euro
22-05-2020Flughafen Wien hofft auf weitere Verhandlungen bei Laudamotion
19-05-2020Corona belastet Flughafen Wien massiv: Passagier- und Gewinneinbruch
[weitere Meldungen Flughafen Wien >>]

Medien Berichte Flughafen WienMedia-Monitoring Flughafen Wien
Datum Meldung
03-06-2020RCB bestätigt für Flughafen Wien die Empfehlung Halten
22-05-2020HSBC bestätigt für Flughafen Wien die Empfehlung Kaufen
18-05-2020Flughafen Wien: Analysten sehen Umsatz- und Ergebnisrückgänge
07-05-2020„Flugverkehr wird wieder wachsen“
06-05-2020AUA: Wien wünscht sich Züricher Lösung
[weitere Meldungen Flughafen Wien >>]

ForumFlughafen Wienletzte Forenbeiträge Flughafen Wien
Warren Buffett
Flughafen Wien - 2018 und danach
05.06.2020 17:58 Flughafen Wien - RCB senkt Kursziel von 40,0 auf 28,0 Euro
Warren Buffett
Flughafen Wien - 2018 und danach
29.05.2020 14:48 Flughafen Wien AG beendet Aktienrückkaufprogramm vorzeitig
Warren Buffett
Flughafen Wien - 2018 und danach
25.05.2020 15:29 Q1 wirft erste Corona-Schatten
Warren Buffett
Flughafen Wien - 2018 und danach
22.05.2020 13:05 Flughafen Wien hofft auf weitere Verhandlungen bei Laudamotion
weitere Foren Beiträge aeltere Beiträge



ATX (Wiener Börse Index) : 2485 +3.9% ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Konjunktur-Eurozone im Mai: Trotz PMI-Anstiegs erneut starker Wachstumsrückgang
Konjunktur-Eurozone-Industrie verzeichnet auch im Mai starken Wachstumsrückgang
Konjunktur-Deutschland: Talfahrt im Dienstleistungssektor hält auch im Mai an
Konjunktur-Deutschland: Verschärfter Stellenabbau in der Industrie im Mai, während Produktion und Neuaufträge weiter stark schrumpfen
Konjunktur-Deutschland: Auftragseingang und Bautätigkeit leiden weiter unter der Coronavirus-Krise, aber Rückgänge schwächen sich ab
Konjunktur-Arbeitslosenquote im Euroraum bei 7,3%
Allgemeines-Absatzvolumen des Einzelhandels im Euroraum um 11,7% gesunken
ATX (Wiener Börse Index) -Wiener Börse stabil in 2019, Kapitalmarkt 2020 als Steighilfe für die Wirtschaft nutzen
Allgemeines-S&P 500: Der Aufwärtstrend ist intakt
ATX (Wiener Börse Index) -ATX: Starke Woche hebt den ATX über 2.400 Punkte
Allgemeines-Aktien Global
Post-Empfehlung hochgestuft auf Kaufen
voestalpine-Ergebnis 2019/20 eingebrochen, Ausblick konjunkturbedingt schwach
ATX (Wiener Börse Index) -Marktanalyse Österreich
   [weitere News >>]