Börse Kurs Änderung Vienna Insurance Group 20.4 +0.5%      
Hoch:
Tief:
20.75 +2.2% 
20.1  -1% 
Börse Chart Vienna Insurance Group
Vienna Insurance Group

Vienna Insurance Group

Datum/Zeit: 22.05.2020 16:03
Quelle: Erste Bank

Starkes 1. Quartal, noch kein Ausblick für 2020



Die VIG startete mit einem von der Corona-Krise noch kaum berührten Q1- Ergebnis gut ins Jahr 2020. Das Gesamtprämienvolumen konnte um 7% auf EUR 3,1 Mrd. gesteigert werden, der Nettogewinn stieg um 3% auf EUR 85,8 Mio. Die Schadensquote war im Q1 2020 deutlich niedriger als im Vorjahr und führte zu einer niedrigeren (also besseren) Combined Ratio (Scha-den-Kosten-Quote) von 95,1 %. Die Solvenzquote befand sich zum Ende des Q1/20 – wie schon im März vorweggenommen – infolge der Kapitalmarktturbulenzen am unteren Ende des Zielkorridors von 170-230% (Ende 2019: 210%). Der Dividendenvorschlag von EUR 1,15/Aktie ist noch aufrecht und soll auf einer noch festzusetzenden HV im Herbst abgesegnet werden.

Ausblick

Für das Gesamtjahr 2020 kann noch kein Ausblick gegeben wer-den. Der Versicherungskonzern rechnet jedoch mit Prämieneinbußen durch Rückgänge im Neugeschäft ab dem 2. Quartal und negativen Einflüssen auf das Finanzergebnis durch die stark gestiegene Volatilität an den Finanzmärkten. Die Q1-Zahlen lagen im Rahmen der Erwartungen und zeigten eine Fortsetzung des starken Prämienwachstums aus den Vorquartalen. In den kommenden Quartalen ist jedoch mit einer Abflachung zu rechnen. Das Finanzergebnis im Q1 war auf den ersten Blick zwar deutlich schwächer als im Vorjahr, was aber großteils auf die Entkonsolidierung der Wohnbaugenossenschaften zurückzuführen ist. Für die Folgequartale rechnen wir mit weiterem Druck auf Finanzergebnis und Kapitalquoten (Solvenzquoten). Wir denken jedoch, dass die VIG auch aufgrund ihrer starken Bilanz und breit gefächerten, regionalen Marktpositionierung gut durch die Corona-Krise kommen wird.

neuere Beiträge nächste Vienna Insurance Group News: Corona-Wirkstoff: VIG hält nun 3,26% an Penninger-Firma Apeiron aeltere Beiträge

News zu Vienna Insurance GroupMeldungen zu Vienna Insurance Group
Datum Meldung
03-06-2020Vienna Insurance Group hat in APEIRON Biologics AG investiert
03-06-2020Corona-Wirkstoff: VIG hält nun 3,26% an Penninger-Firma Apeiron
22-05-2020Starkes 1. Quartal, noch kein Ausblick für 2020
20-05-2020Vienna Insurance Group im ersten Quartal 2020 mit Prämienplus
20-05-2020VIG wuchs zum Jahresauftakt, Corona-Auswirkungen ab zweitem Quartal
[weitere Meldungen Vienna Insurance Group >>]

Medien Berichte Vienna Insurance GroupMedia-Monitoring Vienna Insurance Group
Datum Meldung
03-06-2020HSBC bestätigt für Vienna Insurance Group die Empfehlung Halten
16-05-2020Corona-Wirkstoff: VIG-Konzern steigt bei Penninger-Firma ein
15-04-2020Kepler Cheuvreux erhöht für Vienna Insurance Group die Empfehlung von Halten auf Kaufen
31-03-2020RCB bestätigt für Vienna Insurance Group die Empfehlung Kaufen
23-03-2020Commerzbank erhöht für Vienna Insurance Group die Empfehlung von Reduzieren auf Halten
[weitere Meldungen Vienna Insurance Group >>]

ForumVienna Insurance Groupletzte Forenbeiträge Vienna Insurance Group
Warren Buffett
Vienna Insurance Group - Die Nr. 1 in Osteuropa II
03.06.2020 18:18 Vienna Insurance Group hat in APEIRON Biologics AG investiert
Warren Buffett
Vienna Insurance Group - Die Nr. 1 in Osteuropa II
25.05.2020 19:45 Starkes 1. Quartal
Warren Buffett
Vienna Insurance Group - Die Nr. 1 in Osteuropa II
21.05.2020 22:23 RE: VIG wuchs zum Jahresauftakt, Corona-Auswirkungen ab zweitem Quartal
Rolando
Vienna Insurance Group - Die Nr. 1 in Osteuropa II
21.05.2020 21:19 RE: VIG wuchs zum Jahresauftakt, Corona-Auswirkungen ab zweitem Quartal
Warren Buffett
Vienna Insurance Group - Die Nr. 1 in Osteuropa II
20.05.2020 09:19 VIG wuchs zum Jahresauftakt, Corona-Auswirkungen ab zweitem Quartal
weitere Foren Beiträge aeltere Beiträge



ATX (Wiener Börse Index) : 2485 +3.9% ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Konjunktur-Eurozone im Mai: Trotz PMI-Anstiegs erneut starker Wachstumsrückgang
Konjunktur-Eurozone-Industrie verzeichnet auch im Mai starken Wachstumsrückgang
Konjunktur-Deutschland: Talfahrt im Dienstleistungssektor hält auch im Mai an
Konjunktur-Deutschland: Verschärfter Stellenabbau in der Industrie im Mai, während Produktion und Neuaufträge weiter stark schrumpfen
Konjunktur-Deutschland: Auftragseingang und Bautätigkeit leiden weiter unter der Coronavirus-Krise, aber Rückgänge schwächen sich ab
Konjunktur-Arbeitslosenquote im Euroraum bei 7,3%
Allgemeines-Absatzvolumen des Einzelhandels im Euroraum um 11,7% gesunken
ATX (Wiener Börse Index) -Wiener Börse stabil in 2019, Kapitalmarkt 2020 als Steighilfe für die Wirtschaft nutzen
Allgemeines-S&P 500: Der Aufwärtstrend ist intakt
ATX (Wiener Börse Index) -ATX: Starke Woche hebt den ATX über 2.400 Punkte
Allgemeines-Aktien Global
Post-Empfehlung hochgestuft auf Kaufen
voestalpine-Ergebnis 2019/20 eingebrochen, Ausblick konjunkturbedingt schwach
ATX (Wiener Börse Index) -Marktanalyse Österreich
   [weitere News >>]