Allgemeines

Allgemeines

Datum/Zeit: 22.05.2020 10:49
Quelle: APA

Gewerkschaft fordert mehr Staatshilfen für Tourismus


Um noch höhere Arbeitslosigkeit zu verhindern



Auch die Gewerkschaft vida fordert - wie die Hotellerie erst am gestrigen Donnerstag selbst - mehr Staatshilfen für den Tourismus. Diese sein "dringend, wenn die Bundesregierung in den nächsten zwölf Monaten nicht weiter Arbeitslose produzieren will", so vida-Vizechef Berend Tusch am Freitag in einer Aussendung.

Die Kurzarbeit sei ein sehr gutes Modell, allerdings brauche es zusätzlich Maßnahmen, die Perspektiven und Sicherheit schaffen, um unverschuldet in die Arbeitslosigkeit geratene Menschen wieder in Beschäftigung zu bringen und dort dann auch zu halten. "Vor allem in der Stadthotellerie wird es an Gästen fehlen, nachdem es das freie Reisen wie vor Corona in nächster Zeit so wohl nicht geben wird", so Tusch.

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) kündigte am Donnerstag für die Stadthotellerie und weitere schwer in Mitleidenschaft gezogene Teilbranchen der Freizeitwirtschaft - etwa Veranstalter und Busunternehmer - ein eigenes Hilfskonzept an. "Es ist komplex und nicht einfach. Es gibt keine Blaupause. Wir sind in Gesprächen mit Branchenvertretern, um Lösungen zu finden", sagte der Politiker. Die Republik wolle einen Beitrag leisten, dass möglichst viele Betriebe die schwierige Phase überleben.

(Schluss) phs/itz

 ISIN   
 WEB   http://www.vida.at

neuere Beitrge nchste Allgemeines News: Laudamotion - Blümel: KV-Verhandlungen nicht Aufgabe der Regierung aeltere Beitrge

News zu AllgemeinesMeldungen zu Allgemeines
Datum Meldung
03-06-2020AUA-Staatshilfeverhandlungen offenbar unmittelbar vor Abschluss
03-06-2020Laudamotion - vida und WKÖ verhandeln am Abend
03-06-2020Grenzöffnung - Alle Kontrollen zu Nachbarländern außer Italien fallen
02-06-2020Laudamotion - Verhandlung Mittwochnachmittag geplant
02-06-2020Laudamotion-Mitarbeiter demonstrierten für Erhalt ihrer Jobs
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

Medien Berichte AllgemeinesMedia-Monitoring Allgemeines
Datum Meldung
03-06-2020Coronavirus: Mehr als vier Mrd. Euro an Kreditvolumen gestundet
02-06-2020EZB-Kaufprogramm knnte um eine halbe Billion Euro steigen
02-06-2020Angst vor arbeitslosen Jugendlichen
01-06-2020l soll nicht in Strmen flieen
31-05-2020Enttuschte Erwartungen: Warum Pensionskassen die Bezge oft krzen
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

ForumAllgemeinesletzte Forenbeitrge Allgemeines



ATX (Wiener Börse Index) : 2366.48 +2.4% ATX Intraday Chart Brse Wien
          [Aktienkurse >>]

Brse NewsBRSE-NEWS
austriamicrosystems-Aktionäre von ams stoßen sich an neuer EU-Vergütungsrichtlinie
Allgemeines-AUA-Staatshilfeverhandlungen offenbar unmittelbar vor Abschluss
BUWOG-Grasser-Prozess - Forsthuber: Tonaufnahmen kein Nichtigkeitsgrund
Allgemeines-Laudamotion - vida und WKÖ verhandeln am Abend
UBM Development-UBM - RCB stuft Aktie von "Buy" auf "Hold" ab
voestalpine-voestalpine - Baader bestätigt nach Zahlen Kursziel von 22,0 Euro
Fabasoft-IT-Firma Fabasoft erhöht nach Umsatz- und Gewinnsprung Dividende
Allgemeines-Grenzöffnung - Alle Kontrollen zu Nachbarländern außer Italien fallen
Semperit-Gabriele Schallegger wird neue Finanzchefin bei Semperit
Post-Post-KV - Mitarbeiter bekommen um 1,56 Prozent mehr
Vienna Insurance Group-Vienna Insurance Group hat in APEIRON Biologics AG investiert
Vienna Insurance Group-Corona-Wirkstoff: VIG hält nun 3,26% an Penninger-Firma Apeiron
BUWOG-Grasser-Prozess - Strengere Regeln für die Hauptverhandlung
voestalpine-voestalpine erlitt 2019/20 millionenschwere Verluste
   [weitere News >>]