Börse Kurs Änderung Raiffeisen Bank International 22 +0.2%      
Hoch:
Tief:
22.14 +0.8% 
21.86  -0.5% 
Börse Chart Raiffeisen Bank International
Raiffeisen Bank International

Raiffeisen Bank International

Datum/Zeit: 14.01.2020 10:25
Quelle: APA

RBI könnte Geld aus saudischen Großinsolvenzen von 2009 erhalten


Bloomberg: Saudisches Gericht akzeptiert Forderungen von Banken - Für RBI geht es um 175 Mio. Dollar



Nach dem Zusammenbruch der beiden saudischen Konzerne Saad Group und Algosaibi & Brothers Co im Jahr 2009 könnten die Gläubiger laut eines Berichts der Finanznachrichtenagentur Bloomberg nun ihr Geld zurückbekommen. Betroffen gewesen seien damals mehr als 100 Banken - darunter auch die Raiffeisen Bank International (RBI) -, Hedgefonds und andere Kreditoren.

Mehr als eine Dekade nach dem Zusammenbruch der beiden Konzerne habe nun im vergangenen Monat ein saudisches Gericht die Forderungen der Gläubiger akzeptiert, schrieb die Agentur. Es sei ein Meilenstein für die bisher größten und am längsten laufenden Insolvenzverfahren im Nahen Osten.

Für die RBI geht es Bloomberg zufolge um Forderungen in Höhe von 175 Mio. US-Dollar (derzeit 157,3 Mio. Euro). Die RBI kommentierte den Bericht auf APA-Anfrage nicht.

Verhältnismäßig ist der von der RBI geforderte Betrag eine moderate Summe - bei den beiden Gläubigern BNP Paribas und Citigroup seien beispielsweise Forderungen von 750 Mio. bzw. 270 Mio. Dollar gegen die beiden saudischen Unternehmen offen. Die Deutsche Bank habe 170 Mio. Dollar geltend gemacht, hieß es in dem Bericht.

Bei dem Baukonzern Anglosaibi seien rund 9 Mrd. Dollar an Schulden offen, bei dem Mischkonzern Saad Group rund 7 Mrd. Dollar, so Bloomberg.

(Schluss) bel/sp

 ISIN  AT0000606306
 WEB   http://www.rbinternational.com/

nächste Raiffeisen Bank International News: RBI bekommt FMA-Strafe von 2,7 Mio. Euro zurück - Zeitung aeltere Beiträge

News zu Raiffeisen Bank InternationalMeldungen zu Raiffeisen Bank International
Datum Meldung
14-01-2020RBI könnte Geld aus saudischen Großinsolvenzen von 2009 erhalten
29-12-2019RBI bekommt FMA-Strafe von 2,7 Mio. Euro zurück - Zeitung
20-12-2019RBI-Experten sehen Konjunktur und Aktienmärkte 2020 positiv
15-11-2019Operativer Gewinn im Q3 verbessert, Ausblick bestätigt
15-11-2019Chef von RBI-Tochter in Ukraine gegen Kaution auf freiem Fuß
[weitere Meldungen Raiffeisen Bank International >>]

Medien Berichte Raiffeisen Bank InternationalMedia-Monitoring Raiffeisen Bank International
Datum Meldung
14-12-2019RBI-Chef Strobl: „Manche Jobs wird es nicht mehr geben“
10-12-2019JPMorgan bestätigt für Raiffeisen Bank International die Empfehlung Neutral
06-12-2019Dom Maklerski mBanku erhöht für Raiffeisen Bank International die Empfehlung von Halten auf Akkumuli
14-11-2019HSBC bestätigt für Raiffeisen Bank International die Empfehlung Halten
13-11-2019HSBC bestätigt für Raiffeisen Bank International die Empfehlung Halten
[weitere Meldungen Raiffeisen Bank International >>]

ForumRaiffeisen Bank Internationalletzte Forenbeiträge Raiffeisen Bank International
Warren Buffett
RBI - nach der Fusion
06.01.2020 15:33 Negativer Gerichtsentscheid in Polen
Warren Buffett
Die Ex-Hypo wird abgewickelt, welche Auswirkungen wird das haben?
12.12.2019 14:39 FMA genehmigt dritte Zwischenverteilung der HETA in Höhe von € 2,05 Mrd.
weitere Foren Beiträge aeltere Beiträge



ATX (Wiener Börse Index) : 3172.52 -0.1% ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Allgemeines-S&P 500: Die technischen Indikatoren MACD, DMI und das Parabolic System geben weiterhin Kaufindikationen
ATX (Wiener Börse Index) -ATX: Kampf um die 3.200-Punkte-Marke
Allgemeines-Marktanalyse Global
S IMMO-S Immo holt sich knapp EUR 150 Mio. frisches Kapital für weiteres Wachstum
FACC-Höhere Umsätze aber geringere Margen im Rumpfgeschäftsjahr erwartet
Agrana-Rückkehr in Gewinnzone im 3. Quartal 2019/20 wie erwartet, Ergebnisziel für Gesamtjahr intakt
Schoeller-Bleck.-Trotz US-Marktschwäche erzielte SBO 2019 ein solides Ergebnis
OMV-Upstream-Gesamtproduktion erreicht Rekordwert im Q4, Downstream wie erwartet schwächer
Allgemeines-Investmentfonds legen im Dezember auf Einjahressicht deutlich zu
Allgemeines-Aktien Global & Österreich
ATX (Wiener Börse Index) -Marktanalyse Österreich
Allgemeines-Fondsvolumen 2019 nach Rückgang im Jahr davor wieder gestiegen
Schoeller-Bleck.-SBO - Berenberg Bank kürzt Kursziel nach Quartalszahlen auf 57 Euro
EUR-USD-EUR/USD: Erste Bank erwartet keine starke Befestigung
   [weitere News >>]