Börse Kurs Änderung OMV 42.8 -2.5%      
Hoch:
Tief:
43.79  -0.2% 
42.52  -3.2% 
Börse Chart OMV
OMV

OMV

Datum/Zeit: 14.01.2020 08:09
Quelle: APA

OMV förderte in 4. Quartal erstmals mehr als 500.000 Fass täglich


Dank Akquisition großer Projekte - Spürbar mehr Gas als Öl - Gesamtverkaufsmenge des Konzerns gestiegen - Margen bei Raffinerie und Retail niedriger



Erstmals in ihrer Geschichte hat die österreichische OMV im Schlussquartal 2019 mehr als 500.000 Barrel Gas und Öl pro Tag gefördert. Die Produktion lag im Schnitt bei 505.000 Fass täglich (boe/d), nach 480.000 boe/d im Vorquartal bzw. 447.000 boe/d ein Jahr davor. Die Raffineriemargen gingen bei der OMV - und vor allem bei ihrer Tochter Petrom - zu Jahresende zurück, wurde am Dienstag mitgeteilt.

Die Produktionssteigerung im Vorjahr ist im wesentlichen auf die Akquirierung großer Projekte zurückzuführen, etwa in Abu Dhabi, Malaysia und Neuseeland, hatte OMV-Chef Rainer Seele bereits im Herbst erklärt. Von der Gesamtproduktion entfielen im Schlussquartal im Schnitt 291.000 boe/d auf Erdgas (nach 269.000 boe/d in Q3) sowie 214.000 (211.000) boe/d auf die Öl- und NGL-Produktion.

Die Gesamtverkaufsmenge lag im 4. Quartal bei 43,9 Mio. boe, nach 42,8 Mio. boe im Quartal davor, geht aus dem Quartalszwischenbericht (Trading Statement) hervor. Der durchschnittlich realisierte Ölpreis stieg leicht von 59,0 auf 61,0 US-Dollar/Barrel, bei Gas waren es 11,3 (10,7) Euro pro Megawattstunde (MWh). Zum Vergleich: Der Preis der Nordsee-Ölsorte Brent lag in Q4 im Schnitt bei 63,08 Dollar/Fass (nach 62,00 Dollar/Fass in Q3).

Bei der Raffineriemarge musste man zu Jahresende Abschläge in Kauf nehmen. Die OMV-Referenz-Raffineriemarge ging im Quartalsabstand von 5,46 auf 5,02 Dollar pro Barrel zurück, bei der OMV-Petrom-Referenz-Raffineriemarge war der Rückgang mit 4,68 (6,46) Dollar/Fass noch stärker. Den Raffinerie-Auslastungsgrad bezifferte die OMV mit 98 (96) Prozent, für die Petrom mit 98 (nach 99) Prozent.

Die Gesamtverkaufsmenge an Raffinerieprodukten lag mit 5,17 Mio. Tonnen unter dem Wert des Vorquartals (5,60 Mio. t), aber etwa auf dem Niveau des Schlussquartals 2018 (5,25 Mio. t) . Die Ethylen/Propylen-Nettomarge betrug nur 363 Euro/Tonne, deutlich unter dem Vorquartal (441 Euro/t) und dem Vorjahresquartal (504 Euro/t).

Recht hoch waren im Schlussquartal die Erdgas-Verkaufsmengen, sie betrugen 44,71 Terawattstunden (TWh), nach 27,17 TWh im Vorquartal und 32,73 TWh im Vorjahresvergleich.

Im 4. Quartal seien die Retail-Margen vergleichen mit dem Vorquartal gesunken, während die Commercial-Margen leicht angestiegen seien, heißt es im Zwischenbericht weiter.

"Aufgrund der Bereinigung von Zwischengewinnen werden wir in Q4/19 einen negativen, niedrigen bis mittleren zweistelligen Euro-Millionenbetrag in der Konsolidierung verbuchen", erklärte die OMV außerdem.

Am 6. Februar will der OMV-Konzern die kompletten Ergebnisse für das gesamte Vorjahr publizieren.

(Schluss) sp/ivn

 ISIN  AT0000743059
 WEB   http://www.omv.com

neuere Beiträge nächste OMV News: OMV - Deutsche Bank senkt Votum von "Buy" auf "Hold" aeltere Beiträge

News zu OMVMeldungen zu OMV
Datum Meldung
13-02-2020OMV - Berenberg bestätigt "Buy" und Kursziel von 60 Euro
11-02-2020OMV - Deutsche Bank senkt Kursziel von 52 auf 46 Euro, weiter "hold"
10-02-2020OMV - Credit Suisse senkt Kursziel von 55,0 auf 52,5 Euro
07-02-2020Q4-Ergebnis unter den Erwartungen, Dividende auf EUR 2,0/Aktie angehoben
06-02-2020OMV verdiente 2019 gut, Aktionäre bekommen höhere Dividende
[weitere Meldungen OMV >>]

Medien Berichte OMVMedia-Monitoring OMV
Datum Meldung
19-02-2020OMV-Chef Seele streicht Managern Dienstwagen und KV-Erhöhungen
13-02-2020Morgan Stanley bestätigt für OMV die Empfehlung Übergewichten
10-02-2020Russisches Schiff soll Nord Stream 2 fertigstellen
10-02-2020Barclays bestätigt für OMV die Empfehlung Gleichgewichten
06-02-2020Die OMV bastelt am Öko-Image
[weitere Meldungen OMV >>]

ForumOMVletzte Forenbeiträge OMV



ATX (Wiener Börse Index) : 3149.39 -0.8% ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Allgemeines-EU-Gipfel zu Finanzrahmen endet ohne Deal
CA Immobilien-CA Immo - Deutsche Bank bestätigt "Buy", neues Kursziel 44 Euro
Allgemeines-S&P 500: Die wichtigsten technischen Indikatoren bleiben bei den zuvor generierten Kaufsignalen
ATX (Wiener Börse Index) -ATX kommt nicht über 3.200
Allgemeines-Marktanalyse Global
DO & CO-9 Monatszahlen stark, Wachstumspotential bleibt vielversprechend
Semperit-Halten-Empfehlung bestätigt mit neuem Kursziel von EUR 13,50/Aktie
Palfinger-Erfolgreiches Geschäftsjahr 2019 überschattet von Unsicherheit über Auswirkungen des Coronavirus
Kapsch TrafficCom-Einmaleffekte und Kosten für Geschäftsausbau in den USA belasten Q3 19/20
Uniqa-Dividende von EUR 0,54/Aktie für 2019, Ausblick stabil
ATX (Wiener Börse Index) -Marktanalyse Österreich
Allgemeines-Aktien Global & Österreich
EUR-USD-EUR/USD: Dollar zu hoch bewertet
Allgemeines-Rentenmärkte: Eurozone
   [weitere News >>]