Börse Kurs Änderung DO & CO 77.5  0%      
Hoch:
Tief:
78.2 +0.9% 
77.5  0% 
Börse Chart DO & CO
DO & CO

DO & CO

Datum/Zeit: 13.08.2019 16:16
Quelle: APA

Do&Co - Analysten erwarten Gewinn- und Umsatzzuwachs in Q1


Neue Aufträge im Flugliniencatering dürften Ergebniszahlen stützen



Die Experten der Erste Group und der Raiffeisen Centrobank (RCB) erwarten für die am morgigen Mittwoch zur Veröffentlichung anstehenden Erstquartalszahlen 2019/2020 des Caterers Do&Co sowohl bei den Ergebniszahlen als auch beim Umsatz einen Zuwachs.

Im Schnitt rechnen die Analysten mit einem Umsatzplus von zehn Prozent auf 234,9 Mio. Euro. Im ersten Quartal des Vorjahres standen hierbei noch 214,1 Mio. Euro zu Buche. Beim Betriebsergebnis gehen die Experten der beiden Analystenhäuser im Mittel von einem Wert von 13,7 Mio. Euro aus. Nach einem Vorjahresquartalswert von 11,4 Mio. Euro wäre dies ein Zuwachs von satten 20 Prozent. Auch der Nettogewinn soll den durchschnittlichen Erwartungen der Wertpapierexperten zufolge um sechs Prozent auf 6,0 Mio. Euro steigen.

Laut dem RCB-Analyst Christian Bader seien vor allem kürzlich abgeschlossene Kontrakte mit mehreren bereits bestehenden und neuen Kunden im Fluglinien-Catering-Geschäft des Unternehmens ausschlaggebend für den prognostizierten Umsatzzuwachs. Die dadurch erwartete höhere Auslastung einiger Gourmet-Küchen des Konzerns dürfte auch zu höheren operativen Ergebniszahlen des Unternehmens führen, meint der Wertpapierexperte.

Do&Co - Analystenprognosen für das vierten Quartal 2018/19 (in Mio. Euro):

Schnitt Vorjahr +/- Umsatz 234,9 214,1 10% EBIT 13,7 11,4 20% Nettogewinn 6,0 5,6 6%

(Schluss) fpr/rai

 ISIN  AT0000818802
 WEB   http://www.doco.com

neuere Beiträge nächste DO & CO News: # DO&CO: Umsatzplus auf 248 (214) Mio., Nettogewinn bei 5,7 (5,4) Mio. aeltere Beiträge

News zu DO & COMeldungen zu DO & CO
Datum Meldung
12-12-2019Do&Co - Erste Group erhöht Kursziel von 102,5 auf 112 Euro Neue Börse Nachricht
06-12-2019Do&Co - Berenberg bekräftigt "Buy" und Kursziel von 110 Euro
18-11-2019Do&Co - RCB senkt das Kursziel der Aktien von 100 auf 90 Euro
15-11-2019Do&Co - Berenberg bestätigt "Buy" nach Halbjahreszahlen
15-11-2019Starkes 1. Halbjahr, Wachstumspotential bleibt vielversprechend
[weitere Meldungen DO & CO >>]

Medien Berichte DO & COMedia-Monitoring DO & CO
Datum Meldung
12-12-2019Erste Group bestätigt für D0&Co die Empfehlung Kaufen Neue Börse Nachricht
03-12-2019Do&Co exportiert Henry nach London
26-11-2019Do&Co zieht bei Lufthansa-Tochter LSG den Kürzeren
17-11-2019RCB reduziert für Do&Co die Empfehlung von Kaufen auf Halten
20-09-2019IS Investment bestätigt für Do&Co die Empfehlung Kaufen
[weitere Meldungen DO & CO >>]



ATX (Wiener Börse Index) : 3166.33 +1.4% ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Wolford-Ausblick
Wolford-Detailzahlen für das erste Halbjahr 2019/20 vorgelegt
Allgemeines-ÖSTERREICH-Umfrage: Strache-Partei kann derzeit nur mit drei Prozent der Stimmen rechnen
BAWAG-Neuer BAWAG-Aufsichtsratchef: Fleischer folgt Korteweg
Telekom Austria-ohnkonflikt bei A1 Telekom Austria eskaliert
EVN-EVN forciert Erneuerbare Energie, 2018/19 mehr Gewinn und Dividende
Finanzmarktregulierung-FMA genehmigt dritte Zwischenverteilung der HETA in Höhe von € 2,05 Mrd. – in Summe nun € 9,9 Mrd. an Gläubiger verteilt
Allgemeines-Continental fusioniert John-Reifen mit Handelsfirma Profi Reifen
Post-Post baut Vorarlberger Logistikstandort Wolfurt um 27 Mio. Euro aus
voestalpine-Deutsches Kartellamt verdonnerte voestalpine zu Millionenstrafe
Allgemeines-2019 war schwaches Jahr für Börsengänge - Drei Neuzugänge in Wien
voestalpine-65,5 Mio. Euro Kartellstrafe - voestalpine: "Waren involviert"
Schoeller-Bleck.-SBO - Baader Bank senkt Kursziel von 61 auf 50 Euro
voestalpine-# Deutsches Kartellamt straft voestalpine mit 65,5 Mio. Euro ab
   [weitere News >>]