Börse Kurs Änderung Warimpex 1.63 +0.3%      
Hoch:
Tief:
1.63 +0.3% 
1.6  -1.6% 
Börse Chart Warimpex
Warimpex

Warimpex

Datum/Zeit: 13.08.2019 10:36
Quelle: APA

Warimpex stockte bei Airportcity St. Petersburg auf 90 Prozent auf


Nach Kauf eines 35-Prozent-Anteils von der CA Immo - Areal mit Hotel und bisher drei Bürogebäuden umfasst Grundstücksreserven für 150.000 m2 Bürofläche



Der auf Osteuropa spezialisierte Büro- und Hotel-Immoentwickler Warimpex hat den Kauf zusätzlicher Anteile an der Airportcity St. Peterburg abgeschlossen. Nun hält Warimpex 90 Prozent der Projektgesellschaft Avielen, die die Airportcity entwickelt und betreibt, teilte das börsennotierte Unternehmen am Dienstag mit. Im Mai hatte man den Kauf eines 35-Prozent-Anteils von der CA Immo bekannt gegeben.

Die restlichen 10 Prozent an Avielen hält die - ebenfalls börsennotierte - UBM Development AG. Die Airportcity St. Petersburg sei ein "attraktiver Standort mit großem Potenzial für weitere Developments", betonte Warimpex-Vorstand Franz Jurkowitsch in einer Aussendung. Dort stehen Grundstücksreserven für 150.000 m2 Bürofläche zur Verfügung.

Bisher sind in der Airportcity St. Petersburg neben einem Vier-Sterne-Hotel der Marke Crowne Plaza drei Bürogebäude mit 31.000 m2 vermietbarer Fläche entstanden. Zwei voll vermietete Türme (Jupiter 1 und 2) mit 16.800 m2 Fläche wurden 2015 verkauft, der dritte Turm (Zeppelin) mit 15.600 m2 ist ebenfalls voll vermietet.

(Schluss) sp/ivn

 ISIN  AT0000827209
 WEB   http://www.warimpex.com

neuere Beiträge nächste Warimpex News: Warimpex profitierte im Halbjahr von Immo-Verkäufen und Aufwertungen aeltere Beiträge

News zu WarimpexMeldungen zu Warimpex
Datum Meldung
02-12-2019Warimpex - SRC bestätigt nach Zahlen "Buy" und Kursziel von 2,50 Euro
29-11-2019Verkauf von Disneyland-Hotels und Anteilserhöhung an Airport City St. Petersburg führen zu stärkstem Quartalsergebnis
29-11-2019Mehr Warimpex-Gewinn durch Immo-Verkäufe - Für 2019 höhere Dividende
29-11-2019Warimpex-Gewinn kletterte im dritten Quartal durch Immo-Verkäufe
15-11-2019Verkauf Disneyland-Hotels und Anteilserhöhung Airport City St. Petersburg noch nicht im Kurs reflektiert
[weitere Meldungen Warimpex >>]

Medien Berichte WarimpexMedia-Monitoring Warimpex
Datum Meldung
04-12-2019Wood & Co bestätigt für Warimpex die Empfehlung Halten
23-09-2019Warimpex beschließt Aktienrückerwerbsprogramm
27-08-2019SRC bestätigt für Warimpex die Empfehlung Kaufen
24-06-2019Erste Group vergibt Warimpex initial die Empfehlung Kaufen
13-06-2019Wood & Co vergibt Warimpex initial die Empfehlung Halten
[weitere Meldungen Warimpex >>]

ForumWarimpexletzte Forenbeiträge Warimpex
Warren Buffett
Warimpex - 2018 und danach
02.12.2019 20:08 RE: Warimpex - SRC bestätigt nach Zahlen
ifoko
Warimpex - 2018 und danach
02.12.2019 11:12 RE: Stärkstes Quartalergebnis
aktienpeter
Warimpex - 2018 und danach
02.12.2019 10:59 RE: Stärkstes Quartalergebnis
byronwien
Warimpex - 2018 und danach
02.12.2019 10:27 RE: Stärkstes Quartalergebnis
weitere Foren Beiträge aeltere Beiträge



ATX (Wiener Börse Index) : 3166.33 +1.4% ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Allgemeines-ÖSTERREICH-Umfrage: Strache-Partei kann derzeit nur mit drei Prozent der Stimmen rechnen
BAWAG-Neuer BAWAG-Aufsichtsratchef: Fleischer folgt Korteweg
Telekom Austria-ohnkonflikt bei A1 Telekom Austria eskaliert
EVN-EVN forciert Erneuerbare Energie, 2018/19 mehr Gewinn und Dividende
Finanzmarktregulierung-FMA genehmigt dritte Zwischenverteilung der HETA in Höhe von € 2,05 Mrd. – in Summe nun € 9,9 Mrd. an Gläubiger verteilt
Allgemeines-Continental fusioniert John-Reifen mit Handelsfirma Profi Reifen
Post-Post baut Vorarlberger Logistikstandort Wolfurt um 27 Mio. Euro aus
voestalpine-Deutsches Kartellamt verdonnerte voestalpine zu Millionenstrafe
Allgemeines-2019 war schwaches Jahr für Börsengänge - Drei Neuzugänge in Wien
voestalpine-65,5 Mio. Euro Kartellstrafe - voestalpine: "Waren involviert"
Schoeller-Bleck.-SBO - Baader Bank senkt Kursziel von 61 auf 50 Euro
voestalpine-# Deutsches Kartellamt straft voestalpine mit 65,5 Mio. Euro ab
voestalpine-Deutsches Kartellamt straft drei Stahlfirmen ab - voestalpine dabei
DO & CO-Do&Co - Erste Group erhöht Kursziel von 102,5 auf 112 Euro
   [weitere News >>]