Börse Kurs Änderung ATX (Wiener Börse Index) 2952.52 -0.8%      
Hoch:
Tief:
2970.96  -0.2% 
2950.75  -0.9% 
Börse Chart ATX (Wiener Börse Index)
ATX (Wiener Börse Index)

ATX (Wiener Börse Index)

Datum/Zeit: 12.07.2019 15:22
Quelle: Erste Bank

Marktanalyse Österreich



Der ATX rutschte mit einem Wochenminus von 1,4% wieder unter die 3.000-Punkte und setzt somit seinen Kampf um diese wichtige Marke fort. Der Wiener Markt folgte damit den internationalen Märkten, die bis auf den S&P großteils im Minus schlossen. Die Gewinnwarnung von BASF zu Wochenbeginn aber auch von Daimler ließen Anlegersorgen über das Wirtschaftswachstum wieder aufflammen. Hier halfen auch keine neuen Zinssenkungsfantasien wie von US-Notenbankchef Powell bei einer Kongressanhörung signalisiert oder der Bereitschaft der EZB zu weiteren Lockerungsschritten wie den Protokollen der EZB Ratssitzung in Vilnius zu entnehmen war.

Die kurze Liste der Kursgewinner wird diese Woche vom Verbund angeführt mit +3,3% gefolgt von der S Immo mit 2,8%, beide ohne unternehmensspezifischen News Flow.

ATX-Schlusslicht war diese Woche die FACC mit – 16%, die gestern nach Vorlage eines bereits angekündigten schwachen 1. Quartals unserer Meinung nach zu stark abgestraft wurde. Anlaufkosten für kürzlich in Serie gebrachte Projekte werden auch noch das 2. Quartal belasten, im 2. Halbjahr erwartet der Flugzeugzulieferer jedoch eine Trendumkehr sobald die Ramp-ups abgeschlossen sind. Auch die voestalpine zeigte sich mit einem Wochenminus von 10% schwach und erholte sich nur langsam von ihrem Dividendenabschlag am Montag. Andritz verlor ebenfalls 10,3% im Zuge der diese Woche bei Anlegern stark präsenten Sorgen um das Wirtschaftswachstum.

News gab es diese Woche auch zu OMV und Agrana. Lt. Trading Update konnte der Öl- und Gaskonzern seine Upstream Produktion weiter steigern und profitierte auch von höheren Ölpreisen. Gaspreise und die Raffineriemargen entwickelten sich jedoch schwächer. Die Agrana kämpfte im 1. Quartal mit der schwierigen Marktsituation im Zuckersegment und Einmaleffekten in der Fruchtdivision, die auch von einer guten Entwicklung im Stärkesegment nicht abgefedert werden konnten. Trotzdem will Agrana im Gesamtjahr mehr Umsatz und Gewinn machen.

Die AT&S gab gestern Wachstumsinvestitionen von EUR 1Mrd. bekannt, die zum Großteil für ein neues Werk in Chongqing für IC-Substrate verwendet werden und für Kapazitätserweiterungen in Leoben. AT&S arbeitet dabei eng mit einem führenden Halbleiterhersteller zusammen.

Der Flughafen Wien berichtete über ein erneut starkes Passagierwachstum im Juni von 17,4% in der Gruppe und plus 19,7% in Wien. Im ersten Halbjahr konnte die Flughafen Wien Gruppe somit ihr Passagieraufkommen um 19,9% steigern auf 18,1 Mio. Diese Woche war auch Spatenstich für die Modernisierung der Terminals, wobei bis 2023 rund EUR 500 Mio. in Modernisierung und Erweiterung investiert werden sollen.

Die Addiko-Bank startete heute an ihrem ersten Handelstag sehr fest und wird ab Montag im Prime-Segment der Wiener Börse notieren. Die Addiko ging aus dem früheren Bankennetzwerk der Hypo Alpe Adria in Südosteuropa hervor und war seit 2015 in Besitz des US-Fonds Advent und der EBRD. Im Zuge des Börsegangs wurden rund 55% der Aktien verkauft. Die Marktkapitalisierung liegt bei aktuell rund EUR 330 Mio.

Ausblick

In der kommenden Woche berichtet die Telekom Austria über ihr 2. Quartal, DO&CO hält ihre Hauptversammlung ab und FACC handelt Ex Dividende.

neuere Beiträge nächste ATX (Wiener Börse Index) News: ATX: Kampf um die 3.000-Punkte-Marke aeltere Beiträge

News zu ATX (Wiener Börse Index) Meldungen zu ATX (Wiener Börse Index)
Datum Meldung
12-07-2019ATX: Kampf um die 3.000-Punkte-Marke
12-07-2019Marktanalyse Österreich
05-07-2019ATX: 3.000 Punktemarke überschritten
05-07-2019Marktanalyse Österreich
03-07-2019Börsegesetz wird gemäß EU-Richtlinie novelliert
[weitere Meldungen ATX (Wiener Börse Index) >>]

Medien Berichte ATX (Wiener Börse Index) Media-Monitoring ATX (Wiener Börse Index)
Datum Meldung
13-07-2019Wiener-Börse-Chef: "Börse könnte Wohlstandsverteilungsmaschine sein"
16-04-2019Wiener Exkursion an die Wall Street
04-04-2019Brexit belastet die Börse
22-02-2019Wiener Aktien oft unterschätzt
22-11-2018Auch Kleine gehen bald an die Börse
[weitere Meldungen ATX (Wiener Börse Index) >>]

ForumATX (Wiener Börse Index) letzte Forenbeiträge ATX (Wiener Börse Index)
Warren Buffett
Konjunktur - Wasserstandsmeldungen
18.07.2019 10:26 Südkoreas Notenbank überrascht mit Zinssenkung heute gepostet
Warren Buffett
Analysen der Verschuldungssituation der Staaten XI
17.07.2019 10:19 Griechenland nimmt mit Anleihe 2,5 Milliarden Euro
Warren Buffett
Konjunktur - Wasserstandsmeldungen
17.07.2019 09:36 In Deutschland steigt das Rezessionsrisiko
Warren Buffett
Konjunktur - Wasserstandsmeldungen
17.07.2019 08:29 ZEW-Konjunkturerwartungen verharren auf niedrigem Niveau
weitere Foren Beiträge aeltere Beiträge



ATX (Wiener Börse Index) : 2952.52 -0.8% ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
BUWOG-Grasser-Prozess - Verhandlungsunfähigkeit von Plech wird geprüft
Allgemeines-Neues Inflationstool der OeNB online - ermöglicht die Berechnung der persönlichen Inflationsrate
Allgemeines-Google arbeitet nicht mehr mit Viagogo als Werbekunden zusammen
Addiko Bank-US-Investmentriese bei Addiko eingestiegen
voestalpine-voestalpine - Deutsche Bank senkt Kursziel von 32,0 auf 30,0 Euro
voestalpine-voestalpine - Jefferies senkt Kursziel von 30,0 auf 28,0 Euro
Flughafen Wien-Am Flughafen Wien-Schwechat ist ein neuer Hangar fertig
Allgemeines-Juni-Inflation auf 1,6 Prozent gefallen, Wohnen und Energie teurer
Telekom Austria-# Telekom Austria - Gewinn im 2. Quartal auf 70 Mio. Euro gestiegen
Schlumberger St.-Schlumberger: FPÖ-Landesrat will Standort-Reputation aufrechterhalten
BUWOG-Grasser-Prozess - Zeugen mit wenig Wahrnehmung zu Grasser
BUWOG-Grasser-Prozess - Zeuge: "Unter 960 dürfen wir nicht liegen"
BUWOG-Grasser-Prozess - Zeuge: Grasser-Einspruch gegen Terminal Tower
Raiffeisen Bank International-RBI: Banken in Zentral- und Osteuropa verzeichnen Rekordwachstum
   [weitere News >>]