Allgemeines

Allgemeines

Datum/Zeit: 10.07.2019 15:12
Quelle: APA

Flugverspätungen - IV sieht "Muskelspiele fehl am Platz"


"Flugverzögerungen müssen möglichst vermieden werden" - vida sieht AUA mitverantwortlich für Lage der Flugsicherung



In der aktuellen Debatte um die Flugverspätungen in Wien hat nun auch die IV ihre Sorgen zum Ausdruck gebracht. "Flugverzögerungen müssen möglichst vermieden werden, diese sind nicht nur für Urlaubsreisende, sondern vor allem auch für Geschäftsreisende störend und teuer", so Christoph Neumayer, Generalsekretär der Industriellenvereinigung (IV), am Mittwoch laut Aussendung.

Alle Akteure, also der Flughafen, die Fluglinien und "insbesondere auch die Flugsicherung" müssten ihre "Strukturen optimieren um dem erhöhten Flugverkehrsbedarf am Standort Wien Rechnung zu tragen", mahnt die IV. "Muskelspiele einer hochprivilegierten Gruppe seien fehl am Platz". Laut Daten der Eurocontrol, die der APA vorliegen, war die heimische Flugsicherung im Juni die unpünktlichste in ganz Europa. Im Vergleich zum Vorjahresmonat (Juni 2018) hätten sich die auf die Flugsicherung zurückzuführenden Verspätungsminuten in etwa vervierfacht.

AUA-Chef Alexis von Hoensbroech hatte am Dienstag im Ö1-Mittagsjournal gesagt, rund 40 Prozent der Verspätungen in Wien seien derzeit der Flugsicherung (Austro-Control) zuzurechnen. Hauptgrund für die Verspätungen sei der Personalmangel bei der Austro-Control. Die Chefin der Flugsicherung, Valerie Hackl, verwies hingegen am Mittwoch im Ö1-Morgenjournal auf das Gewitteraufkommen, das im Juni für 50 Prozent der Verspätungen verantwortlich gewesen sein soll. "Die Flieger werden dann anders geroutet und Verspätungen sind die Folge", sagte Hackl.

Bei der Gewerkschaft vida, die jüngst mit Streikdrohungen in die Schlagzeilen geraten ist, kann man die Kritik der AUA an der Austro Control nicht nachvollziehen. Die Probleme seien von der AUA mitverursacht worden, denn diese habe wie auch andere Airlines "ein verfehltes Sparpreis-Lobbying gegenüber den Flugsicherungen betrieben, was in letzter Konsequenz zum heutigen Personalmangel geführt hat", kommentierte Daniel Liebhart, Vorsitzender des Fachbereichs Luftfahrt in der Gewerkschaft vida, am Mittwoch.

(Schluss) bel/rf

 ISIN   
 WEB   http://austrocontrol.at
       http://www.austrian.com
       http://www.vida.at

neuere Beitrge nchste Allgemeines News: Ehemalige Hypo-Balkanbank Addiko gibt Börsen-Debüt aeltere Beitrge

News zu AllgemeinesMeldungen zu Allgemeines
Datum Meldung
21-10-2019Gewerkschaft vida warnt vor neuen Lauda-Dienstverträgen
21-10-2019Schalungsfirma VST prüft Kapitalerhöhung
21-10-2019UniCredit plant Verkauf fauler Kredite im Wert von 6 Mrd. Euro
21-10-2019Leiter des BMW-Motorenwerks in Steyr wechselt nach Deutschland
21-10-2019Global Wealth Report - 4,4 Prozent der Österreicher sind Millionäre
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

Medien Berichte AllgemeinesMedia-Monitoring Allgemeines
Datum Meldung
21-10-2019Nettoeinkommen der Europer sprbar gestiegen
21-10-2019Das EU-Budget hat gute grne Anstze - das ist aber noch zu wenig
21-10-2019Heimische Bahn-Industrie im Rckwrtsgang
21-10-2019IWF lobt deutsches Klimapaket
21-10-2019In Deutschland sprudeln die Steuereinnahmen
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

ForumAllgemeinesletzte Forenbeitrge Allgemeines



ATX (Wiener Börse Index) : 3084.48 +1.2% ATX Intraday Chart Brse Wien
          [Aktienkurse >>]

Brse NewsBRSE-NEWS
Allgemeines-Gewerkschaft vida warnt vor neuen Lauda-Dienstverträgen
EVN-EVN erhöht Prognose - Kraftwerke mehr wert
EVN-EVN erhht Ausblick fr das Konzernergebnis 2018/19
Allgemeines-Schalungsfirma VST prüft Kapitalerhöhung
Allgemeines-UniCredit plant Verkauf fauler Kredite im Wert von 6 Mrd. Euro
Allgemeines-Leiter des BMW-Motorenwerks in Steyr wechselt nach Deutschland
Allgemeines-Global Wealth Report - 4,4 Prozent der Österreicher sind Millionäre
Allgemeines-Hoteliers suchen noch Arbeitskräfte für den Winter
EVN-VKI erwägt Sammelklage für EVN-Kunden nach OGH-Urteil
Vienna Insurance Group-Forbes listet Vienna Insurance Group unter 500 beste Arbeitgeber der Welt
Allgemeines-Warnstreik bei Lufthansa - In Wien fielen acht Flüge aus
Allgemeines-Jhrliche Inflationsrate im Euroraum auf 0,8% gesunken
Allgemeines-Abwrtstrend beim Anteil der von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedrohten Personen in der EU
Konjunktur-berschuss des Euroraums im internationalen Warenverkehr in Hhe von 14,7 Mrd. Euro
   [weitere News >>]