Allgemeines

Allgemeines

Datum/Zeit: 10.07.2019 11:15
Quelle: APA

EU-Prognose - Wachstumsaussichten für Österreich 2020 zurückgenommen


1,5 statt 1,6 Prozent im nächsten Jahr - Auch Ausblick für Eurozone zurückgeschraubt - Wachstum 2019 für Österreich, Eurozone und EU stabil - GRAFIK



Die EU-Kommission hat am Mittwoch die Wachstumsaussichten für Österreich und die Eurozone für 2020 leicht gesenkt. Die EU-Behörde erwartet in ihrer Sommerprognose für das kommende Jahr nur mehr ein Plus von 1,5 Prozent in Österreich, im Frühjahr wurden noch 1,6 Prozent vorausgesagt. Für 2019 hält die EU-Kommission unverändert ein Plus von 1,5 Prozent aufrecht.

Auch die Wachstumserwartungen in der Eurozone wurden für 2020 gesenkt: 1,4 Prozent wird die Steigerung des Bruttoinlandsproduktes in den Euroländern laut Sommerprognose betragen, anstatt 1,5 Prozent in der Frühjahrsprognose vom Mai. Für 2019 hält die EU-Kommission an ihrer Wachstumsvorhersage von 1,2 Prozent fest.

Unverändert bleibt der Ausblick für die gesamte Europäische Union: Die EU-Kommission sagt weiterhin für 2019 ein Wachstum von 1,4 Prozent und für 2020 1,6 Prozent voraus.

( 0837-19, Format 88 x 132 mm) (Schluss) gil/ths/gru


neuere Beiträge nächste Allgemeines News: Flugverspätungen - IV sieht "Muskelspiele fehl am Platz" aeltere Beiträge

News zu AllgemeinesMeldungen zu Allgemeines
Datum Meldung
21-10-2019Gewerkschaft vida warnt vor neuen Lauda-Dienstverträgen
21-10-2019Schalungsfirma VST prüft Kapitalerhöhung
21-10-2019UniCredit plant Verkauf fauler Kredite im Wert von 6 Mrd. Euro
21-10-2019Leiter des BMW-Motorenwerks in Steyr wechselt nach Deutschland
21-10-2019Global Wealth Report - 4,4 Prozent der Österreicher sind Millionäre
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

Medien Berichte AllgemeinesMedia-Monitoring Allgemeines
Datum Meldung
21-10-2019Nettoeinkommen der Europäer spürbar gestiegen
21-10-2019Das EU-Budget hat gute grüne Ansätze - das ist aber noch zu wenig
21-10-2019Heimische Bahn-Industrie im Rückwärtsgang
21-10-2019IWF lobt deutsches Klimapaket
21-10-2019In Deutschland sprudeln die Steuereinnahmen
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

ForumAllgemeinesletzte Forenbeiträge Allgemeines



ATX (Wiener Börse Index) : 3084.48 +1.2% ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Allgemeines-Gewerkschaft vida warnt vor neuen Lauda-Dienstverträgen
EVN-EVN erhöht Prognose - Kraftwerke mehr wert
EVN-EVN erhöht Ausblick für das Konzernergebnis 2018/19
Allgemeines-Schalungsfirma VST prüft Kapitalerhöhung
Allgemeines-UniCredit plant Verkauf fauler Kredite im Wert von 6 Mrd. Euro
Allgemeines-Leiter des BMW-Motorenwerks in Steyr wechselt nach Deutschland
Allgemeines-Global Wealth Report - 4,4 Prozent der Österreicher sind Millionäre
Allgemeines-Hoteliers suchen noch Arbeitskräfte für den Winter
EVN-VKI erwägt Sammelklage für EVN-Kunden nach OGH-Urteil
Vienna Insurance Group-Forbes listet Vienna Insurance Group unter 500 beste Arbeitgeber der Welt
Allgemeines-Warnstreik bei Lufthansa - In Wien fielen acht Flüge aus
Allgemeines-Jährliche Inflationsrate im Euroraum auf 0,8% gesunken
Allgemeines-Abwärtstrend beim Anteil der von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedrohten Personen in der EU
Konjunktur-Überschuss des Euroraums im internationalen Warenverkehr in Höhe von 14,7 Mrd. Euro
   [weitere News >>]