Allgemeines

Allgemeines

Datum/Zeit: 20.05.2019 12:27
Quelle: Allgemeines - Presseaussendung

1. ÖSTERREICH-Umfrage nach Skandal-Video: ÖVP legt stark zu, FPÖ verliert massiv


ÖVP 38%, SPÖ 26%, FPÖ 18%, NEOS 9%, Grüne 5% - 60% für Neuwahl - 83% finden Straches Rücktritt richtig

Die Tageszeitung ÖSTERREICH veröffentlicht in ihrer Dienstagsausgabe die erste represäntative Umfrage nach dem Skandal-Video von HC Strache und der darauffolgenden Neuwahl-Ankündigung. Die Umfrage wurde vom renommierten Research Affairs Institut von 18. - 20. Mai durchgeführt (500 Befragte).

Die Ergebnisse zeigen ein Polit-Beben: Wäre am kommenden Sonntag Nationalratswahl, würde die ÖVP auf 38% zulegen (+4% gegenüber der letzten Umfrage). Die SPÖ käme auf 26% (+1%). Die FPÖ würde nach dem Skandal um HC Strache massiv verlieren: Sie kommt bei einer Nationalratswahl nur noch auf 18%, ein Minus von 5% gegenüber der letzten Umfrage. Die NEOS liegen bei 9% (+1%), die Grünen bei 5% und die Liste Jetzt bei 2%.

Research Affairs hat im Aufrag von ÖSTERREICH auch mehrere Detail-Fragen zum Video-Skandal gestellt: 83 % sind der Meinung, dass der Rücktritt von HC Strache "völlig richtig" war. Nur 17 Prozent finden hingegen, dass Strache im Amt hätte bleiben sollen.

Die Neuwahl sieht eine Mehrheit der Österreicher positiv: 60% halten die Entscheidung, dass es Neuwahlen gibt, für richtig. 40% sind gegen Neuwahlen.

29% der Befragten sagen, dass sie das Vertrauen in die Politik durch den Strache-Skandal zur Gänze verloren haben. 36% haben das Vertrauen in die Politik dadurch "etwas verloren". 35% geben an, dass das Strache-Video keine Auswirkungen auf Ihr Vertrauen in die Politik hatte.

neuere Beiträge nächste Allgemeines News: #Formel-1-Legende Niki Lauda ist tot aeltere Beiträge

News zu AllgemeinesMeldungen zu Allgemeines
Datum Meldung
21-08-2019Osram gibt AMS grünes Licht für Bieterkampf gegen Bain und Carlyle
20-08-2019Pfizer baut Impfstoff-Zentrum in Orth an der Donau für 50 Mio. aus
19-08-2019Dallinger neuer Geschäftsführer bei Pfizer Manufacturing Austria
19-08-2019Teuerung dämpfte sich im Juli auf 1,4 Prozent ein - Treiber Mieten
17-08-2019„profil“-Umfrage: Große Mehrheit für Bargeld
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

Medien Berichte AllgemeinesMedia-Monitoring Allgemeines
Datum Meldung
22-08-2019US-Notenbank debattierte auf Juli-Sitzung auch über stärkere Zinssenkung Neue Börse Nachricht
22-08-2019Sechs gute Gründe für eine echt fette Immobilienblase Neue Börse Nachricht
22-08-2019Pensionskassen setzen „Historikerkommission“ ein Neue Börse Nachricht
21-08-2019Investoren kaufen nicht mehr alles
21-08-2019Immobilien-Investitionen in CEE auf Rekordkurs
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

ForumAllgemeinesletzte Forenbeiträge Allgemeines



ATX (Wiener Börse Index) : 2933.21 -0.4% ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
CA Immobilien-CA Immo behält Berlin im Fokus - Mietpreisbremse lockt Büroinvestoren
austriamicrosystems-Osram ermöglicht ams Übernahmeangebot - Stillhalteabkommen aufgelöst
Schoeller-Bleck.-SBO macht gute Geschäfte, aber 2019 wird "kein Rekordjahr"
DO & CO-Do&Co und Gategroup in Endrunde um Lufthansa-Tochter LSG Sky Chefs
EVN-EVN mit erwarteten Gewinnrückgang in den ersten drei Quartalen
UBM Development-UBM und s Immo verkaufen Quartier-Belvedere-Anteil um 233 Mio. Euro
Schoeller-Bleck.-SBO meldet deutlich mehr Umsatz und Gewinn im ersten Halbjahr
Schoeller-Bleck.-# SBO - Nettogewinn stieg im 1. Halbjahr um ein Drittel auf 17,2 Mio.
EVN-# EVN in 3 Quartalen: Konzerngewinn sank um 38,4% auf 168,2 Mio. Euro
C.A.T. oil AG-Petro Welt im Halbjahr mit Gewinnrückgang um zwei Drittel
Allgemeines-Osram gibt AMS grünes Licht für Bieterkampf gegen Bain und Carlyle
CA Immobilien-CA Immo im Halbjahr mit mehr Mieteinnahmen und mehr Gewinn
CA Immobilien-# CA Immo 1. HJ: Gewinn 103,3 Mio. Euro (+15,3%) - Mieterlöse +19%
CA Immobilien-Ausblick: Weiteres Wachstum von Vermögen, Ertrag und Dividende
   [weitere News >>]