Österreich

Österreich

Datum/Zeit: 14.04.2019 10:39
Quelle: Österreich - Presseaussendung

Löger: IWF-Ansiedlung und Ausbau des Weltbankstandorts in Wien fix


Blümel: Großer standortpolitischer Erfolg führt zu bedeutender Stärkung und eindrucksvoller Aufwertung Wiens

„Es freut mich sehr, dass wir in Washington die letzten Details zum Ausbau des Weltbankstandorts in Wien unter Dach und Fach bringen konnten. Ab Juni 2019 wird dieser auf rund 250 Mitarbeiter ausgeweitet und die Präsenz damit innerhalb eines Jahres mehr als verdoppelt“, zeigt sich Finanzminister Hartwig Löger erfreut.

„Die fixierte Etablierung einer Repräsentanz des Internationalen Währungsfonds (IWF) ist genauso Ausdruck höchster Anerkennung für die professionelle Arbeit, die Österreich seit Jahren leistet. Mit der Schwerpunktsetzung ‚Westbalkan und Südosteuropa‘, zeigt sich, dass Österreich als Brückenbauer und Türöffner international gefragt ist“, sagt Finanzminister Hartwig Löger, der sich in den Bemühungen zur weiteren Stärkung bestätigt sieht.

Bundesminister Gernot Blümel bezeichnet diese Ansiedelung als „enormen standortpolitischen Erfolg“ und betont: „Damit gelingt eine bedeutende Stärkung und eindrucksvolle Aufwertung des Wirtschafts-und Finanzstandortes Wien. Ein starkes Signal für unser Land und vor allem eine große Chance für Wien. Die aktive Standortpolitik und der Einsatz der Bundesregierung werden damit klar bestätigt.“

Zur Finalisierung der Gespräche um den Ausbau des Standorts traf Löger in Washington D.C. unter anderem Philippe Le Houérou, Chef der IFC (International Finance Corporation) und Kristalina Georgieva. Georgieva agierte bis Anfang dieser Woche als Interims-Präsidentin der Weltbankgruppe und war für den weiteren Ausbau des Weltbankstandorts im Laufe des vergangen Jahres mehrmals selbst in Wien.

Löger sprach mit ihr auch über ihren Nachfolger, David Malpass, bisher Staatssekretär für internationale Angelegenheiten im US-Finanzministerium. Der österreichische Finanzminister zeigte sich dabei optimistisch, dass die hervorragende Zusammenarbeit auch unter der neuen Führung fortbestehen wird: „Ich bin davon überzeugt, dass wir auch gemeinsam mit David Malpass unsere exzellente und kontinuierlich aufgebaute Kooperation mit der Weltbankgruppe fortführen werden und bin gleichsam zuversichtlich, dass auch er das Bekenntnis der Weltbankgruppe zum Multilateralismus weitertragen wird.“

neuere Beiträge nächste Österreich News: ÖSTERREICH: Regierung bietet Macron Hilfe bei Wiederaufbau von Notre Dame an aeltere Beiträge

News zu ÖsterreichMeldungen zu Österreich
Datum Meldung
03-05-2019Schramböck: Digitales Amt knackt 100.000er Marke
21-04-2019ÖSTERREICH: Regierung bietet Macron Hilfe bei Wiederaufbau von Notre Dame an
14-04-2019Löger: IWF-Ansiedlung und Ausbau des Weltbankstandorts in Wien fix
11-04-2019Faßmann: Forschungs- und Entwicklungsquote Österreichs steigt auch im Jahr 2019
09-04-2019Finanzamt Österreich: Steuerberater befürworten Reform und Neuorganisation der Betrugsbekämpfung
[weitere Meldungen Österreich >>]

Medien Berichte ÖsterreichMedia-Monitoring Österreich
Datum Meldung
31-05-2019Wahlzuckerln statt Reformkurs: Geht es jetzt mit Österreich bergab?
22-05-2019Wifo: Österreich profitierte überdurchschnittlich von EU-Beitritt
15-05-2019Euro brachte Österreich Überschüsse in Serie
08-05-2019Pensionsantrittsalter wie in Deutschland würde Österreich sechs Milliarden Euro ersparen
02-05-2019Verfehlte Klimaziele kosten Republik Milliarden
[weitere Meldungen Österreich >>]



ATX (Wiener Börse Index) : 2930.06 +0.4% ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Kapsch TrafficCom-Kapsch TrafficCom bleibt trotz EuGH-Maut-Urteil optimistisch für 2019
Konjunktur-Starker Rückgang der ZEW-Konjunkturerwartungen
Kapsch TrafficCom-BÖRSENFLASH - Kapsch TrafficCom nach Maut-Urteil kurzfristig belastet
Kapsch TrafficCom-Deutsche Pkw-Maut - Kapsch: Kein Verlust durch Urteil
Allgemeines-EU-Gerichtshof kippt deutsche Pkw-Maut - Erfolg für Österreichs Klage
Allgemeines-EU-Gerichtshof kippt deutsche Pkw-Maut
Allgemeines-Höhere Wohnungs- und Energiekosten: Inflation im Mai bei 1,7 Prozent
Kapsch TrafficCom-Kapsch TrafficCom mit mehr Gewinn, Dividende stabil
Kapsch TrafficCom-# Kapsch TrafficCom: Gewinn 2018/19 um 66% auf 46,6 Mio. Euro gestiegen
S&T-S&T AG beruhigt, nachdem Chefs viele Aktien verkauften
Andritz-Andritz - RCB kürzt Kursziel von 51 auf 45 Euro
Oberbank St.-Insider-Transaktion: Vorstand Josef Weißl kauft 128 Aktien
Oberbank St.-Insider-Transaktion: Vorstand Florian Hagenauer kauft 128 Aktien
Oberbank St.-Insider-Transaktion: Vorstand Dr. Franz Gasselsberger kauft 128 Aktien
   [weitere News >>]