Allgemeines

Allgemeines

Datum/Zeit: 08.02.2019 10:29
Quelle: Allgemeines - Presseaussendung

AMS erreichte 2018 neuen Rekord bei Stellenbesetzungen


422.354 freie Stellen besetzt, um 32.602 oder 8,4 Prozent mehr als 2017 – 70 Prozent waren Vollzeitjobs

Die gute Konjunktur und die starke Arbeitskräftenachfrage von Unternehmen konnte das Arbeitsmarktservice (AMS) 2018 in hohem Ausmaß nutzen. Die Zahl der mit Unterstützung des AMS besetzten freien Stellen erreichte im Vorjahr eine neue Rekordmarke. Das AMS hat 2018 insgesamt 422.354 gemeldete freie Stellen besetzt, um 32.602 oder 8,4 Prozent mehr als im Jahr 2017. 70,4 Prozent der gemeldeten Stellen waren Vollzeitstellen, 19,4 Prozent waren Teilzeitstellen und bei 10,2 Prozent der Stellen war beides möglich. "Es ist sehr erfreulich ist, dass Österreichs Unternehmen in immer stärkerem Ausmaß die Dienstleistungen des AMS bei ihrer Personalsuche schätzen und in Anspruch nehmen. Die intensiven Bemühungen des AMS um Qualitätsverbesserung zeigen Wirkung", erklärte Johannes Kopf, Vorstand des Arbeitsmarktservice anlässlich dieses Rekordergebnisses.
Die starke Arbeitskräftenachfrage der Unternehmen betraf alle Branchen. Die absolut meisten Stellenbesetzungen erzielte das Arbeitsmarktservice bei den sonstigen wirtschaftlichen Dienstleistungen. Dort wurden im Vorjahr insgesamt 123.965 Jobs besetzt, um 13.021 oder 11,7 % mehr als im Jahr 2017. Insgesamt 77.200 freie Stellen konnten im Tourismus besetzt werden (plus 4.528/plus 6,2%), 67.245 im Handel (plus 4.531/plus 7,2%), 37.551 in der Sachgüterproduktion (plus plus 3.311/plus 9,7%) und 22.121 am Bau (plus 3.504/plus 18,8%).

Vom Rekordzugang an offenen Stellen profitierten alle Bundesländer. Die absolut und relativ meisten Stellenbesetzungen erzielte Oberösterreich (72.911/plus 14.253/plus 24,3%), gefolgt von der Steiermark (64.182/plus 9.416/plus 17,2%) und Kärnten (31.963/plus 4.128/plus 14,8%). "Erfolgreich waren wir auch bei den Besetzungen freier Stellen für höherqualifizierte Menschen. Bei der Besetzung von Stellen für Akademiker/innen erzielten wir ein Plus von 10,3 Prozent (17.552 Jobs/plus 1.639) und bei Stellen für Personen mit höherer Ausbildung (AHS- und BHS-Matura) ein Plus von 9,8 Prozent (31.130 Jobs/plus 2.768). Wir werden uns auch in Zukunft bemühen, das Angebot der freien Stellen für gut Qualifizierte weiter auszubauen“, erklärte Kopf abschließend.

neuere Beiträge nächste Allgemeines News: ING Bank baut in Österreich Personalstand aus aeltere Beiträge

News zu AllgemeinesMeldungen zu Allgemeines
Datum Meldung
22-07-2019UniCredit denkt an massiven Jobabbau 2: Gewerkschaften in Aufruhr Neue Börse Nachricht
22-07-2019VW-Skandal - OGH will in einem VKI-Verfahren EuGH-Entscheid abwarten Neue Börse Nachricht
22-07-2019ÖVP-Chef Kurz nun im Silicon Valley unterwegs Neue Börse Nachricht
21-07-2019Anstieg des öffentlichen Schuldenstands im Euroraum auf 85,9% des BIP
21-07-2019Saisonbereinigtes öffentliches Defizit im Euroraum auf 0,5% des BIP gesunken
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

Medien Berichte AllgemeinesMedia-Monitoring Allgemeines
Datum Meldung
22-07-2019Angst vor Eskalation: Ölpreis legt weiter zu Neue Börse Nachricht
21-07-2019Deutschland bietet den USA die Abschaffung von Autozöllen an
21-07-20197300 Reiche haben eigenes Family Office für sich
18-07-2019Wandelanleihen, die besseren Aktien?
18-07-2019Südkoreas Notenbank überrascht mit Zinssenkung
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

ForumAllgemeinesletzte Forenbeiträge Allgemeines



ATX (Wiener Börse Index) : 2974.72 +0.9% ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Allgemeines-UniCredit denkt an massiven Jobabbau 2: Gewerkschaften in Aufruhr
Allgemeines-VW-Skandal - OGH will in einem VKI-Verfahren EuGH-Entscheid abwarten
Strabag-Strabag errichtete ersten Motel-One-Standort in Warschau
Marinomed-BÖRSENFLASH - Marinomed-Aktie erneut auf Rekordhoch
S&T-S&T-Tocher Kontron übernimmt Fujitsu-Motherboard-Geschäft in Augsburg
OMV-OMV prüft Einstieg in ungarischen Diskont-Tankstellenmarkt
Zumtobel-Zumtobel installiert im Norden der Mongolei 11.000 LED-Leuchten
austriamicrosystems-ams - Credit Suisse bleibt vor Zahlenvorlage bei "Underperform"
Allgemeines-ÖVP-Chef Kurz nun im Silicon Valley unterwegs
Allgemeines-Anstieg des öffentlichen Schuldenstands im Euroraum auf 85,9% des BIP
Allgemeines-Saisonbereinigtes öffentliches Defizit im Euroraum auf 0,5% des BIP gesunken
Allgemeines-Jährliche Inflationsrate im Euroraum auf 1,3% gestiegen
Konjunktur-Produktion im Baugewerbe im Euroraum und in der EU28 um 0,3% gesunken
Konjunktur-Überschuss des Euroraums im internationalen Warenverkehr in Höhe von 23,0 Mrd. Euro
   [weitere News >>]