Börse Kurs Änderung S&T 17.96 +5.3%      
Hoch:
Tief:
18.15 +6.1% 
16.96  -0.5% 
Börse Chart S&T
S&T

S&T

Datum/Zeit: 23.01.2019 10:28
Quelle: APA

S&T will Dividende für 2018 spürbar anheben


Ausschüttung soll um mehr als 20 Prozent auf 16 Cent je Aktie steigen - Erhöhte Gewinnziele für 2018 bestätigt - Aktienrückkauf mit Volumen bis zu 30 Mio. Euro angelaufen



Der im Frankfurter TecDAX gelistete Linzer IT-Dienstleister S&T erfüllt die Gewinnziele für 2018, die im dritten Quartal deutlich angehoben worden sind, und will daher auch die Dividende kräftig erhöhen, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Die Ausschüttung soll um mehr als 20 Prozent von 13 auf 16 Cent je Aktie angehoben werden.

Das Ziel für den Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) war von mindestens 80 Mio. auf mindestens 88 Mio. Euro nach oben geschraubt worden. Der angepeilte Umsatz war mit knapp 1 Mrd. Euro angegeben worden. Laut vorläufigen Ergebniszahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr liegt S&T dabei laut Eigenangaben "voll im Plan". Die endgültigen Bilanzzahlen werden am 28. März 2019 veröffentlicht.

"Wir werden mit dem Geschäftsjahr 2018 erneut unsere ambitionierten Ziele erreichen und wiederum ein Rekordergebnis erzielen", so CEO Hannes Niederhauser, der auch für 2019 zuversichtlich ist. Die prognostizierte Eintrübung der Industriebranche sei für die Gruppe "derweil nicht spürbar". Er verwies auf einen starken Auftragsbestand von rund 592 Mio. Euro und eine gut gefüllte Projektpipeline von rund 1,5 Mrd. Euro zum Ende des dritten Quartals 2018.

2019 will das IT-Unternehmen den Umsatz auf 1,1 Mrd. Euro steigern - geplante Akquisitionen könnten zu einem noch stärkeren Zuwachs führen. Beim EBITDA hat S&T für das laufende Geschäftsjahr die Marke von "mindestens 100 Mio. Euro" vor Augen.

Seit gestern, Dienstag, läuft den Angaben zufolge ein Aktienrückkaufprogramm, das bis zum 22. Juli 2019 abgeschlossen werden soll. Der Vorstand habe vergangenen Donnerstag beschlossen, die von der Hauptversammlung am 15. Jänner 2019 erteilte Ermächtigung auszuüben und eigene Aktien zu einem Gesamtpreis von bis zu 30 Mio. Euro über die Börse zu erwerben. "Mit dem Aktienrückkauf wollen wir die derzeit günstige Bewertung der S&T-Aktie - auch für mögliches zukünftiges anorganisches Wachstum - nutzen", erklärte Finanzvorstand Richard Neuwirth.

(Schluss) kre/cri

 ISIN  AT0000A0E9W5
 WEB   http://www.snt.at

neuere Beiträge nächste S&T News: S&T steigerte Jahresgewinn 2018 um über 60% -Höhere Dividende geplant aeltere Beiträge

News zu S&TMeldungen zu S&T
Datum Meldung
09-08-2019S&T - Warburg bestätigt "Buy"-Votum und Kursziel von 26,0 Euro
08-08-2019S&T im ersten Halbjahr mit mehr Gewinn
22-07-2019S&T AG beschließt neues Akteinrückkaufprogramm
22-07-2019S&T-Tocher Kontron übernimmt Fujitsu-Motherboard-Geschäft in Augsburg
17-06-2019S&T AG beruhigt, nachdem Chefs viele Aktien verkauften
[weitere Meldungen S&T >>]

Medien Berichte S&TMedia-Monitoring S&T
Datum Meldung
13-06-2019HSBC bestätigt S&T die Empfehlung Kaufen
27-05-2019M.M. Warburg erhöht für S&T die Empfehlung von Halten auf Kaufen
24-05-2019 Der Bauchladen der S&T wächst weiter: Linzer IT-Firma kauft Kapsch-Tochter
18-04-2019Kepler Cheuvreux bestätigt für S&T die Empfehlung Kaufen
28-03-2019S&T hat 300 Millionen Euro für Zukäufe
[weitere Meldungen S&T >>]



ATX (Wiener Börse Index) : 2851.07 +0.8% ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Konjunktur-Überschuss des Euroraums im internationalen Warenverkehr in Höhe von 20,6 Mrd. Euro
Allgemeines-„profil“-Umfrage: Große Mehrheit für Bargeld
Allgemeines-voestalpine - BofA senkt Votum von "Buy" auf "Underperform"
Post-Datenskandal - Post zu Schadenersatz verurteilt
Allgemeines-S&P 500: Die technischen Indikatoren DMI, MACD und das Parabolic System geben Verkaufssignale
ATX (Wiener Börse Index) -ATX: Die technischen Indikatoren MACD, DMI und das Parabolic System bleiben bei den Verkaufsindikationen
Allgemeines-Globale Aktien
DO & CO-Wie erwartet solider Jahresauftakt, Wachstumspotentiale intakt
austriamicrosystems-Neuer Übernahmeanlauf bei Osram
Semperit-Operatives Ergebnis im 2. Quartal über den Erwartungen, langfristiger Ausblick bestätigt
Wienerberger-Profitabilität im 2. Quartal abermals gesteigert, Ausblick präzisiert
ATX (Wiener Börse Index) -Marktanalyse Österreich
Allgemeines-Aktien Global & Österreich
Post-Deutsche FinTech-Gruppe vor Verkauf - Österreichs Post hat ein Paket
   [weitere News >>]