Börse Kurs Änderung ATX (Wiener Börse Index) 2932.38 +0.4%      
Hoch:
Tief:
2935.02 +0.5% 
2905.69  -0.5% 
Börse Chart ATX (Wiener Börse Index)
ATX (Wiener Börse Index)

ATX (Wiener Börse Index)

Datum/Zeit: 11.01.2019 20:01
Quelle: Erste Bank

Marktanalyse Österreich



Der ATX setzte seinen Aufwärtstrend der ersten Handelswoche mit einem Plus von 5,4% in einem international starken Umfeld fort. Gegen Ende der Woche konsolidierte der ATX mit wiederaufkommender Vorsicht vor einer sich abkühlenden Wirtschaftslage nachdem es in den Verhandlungen zwischen China und USA keine konkreten Ergebnisse gab. Belastend wirkt auch die Unsicherheit um den Brexit-Vertrag, der kommende Woche erneut zur Abstimmung im britischen Parlament steht. Unterstützung kam von Aussagen des US-Notenbankchefs, dass für weitere Zinserhöhungen keine Eile bestehe.

Diese Woche schlossen fast alle Werte im ATX mit positivem Vorzeichen bis auf AT&S mit -3,2%. Der Leiterplattenproduzent nahm seine Umsatzprognose aufgrund der Nachfrageschwäche bei Smartphones und im Automotive Bereich leicht zurück. Die stärkste Erholungsrally lieferten zyklische Werte. Befeuert von einem Preissprung bei Öl, legte die SBO um 16,9% zu, gefolgt von der FACC mit 13,4% und Andritz mit 9%. Auch die stark gewichteten Banktitel erholten sich weiter von ihrem Kursrutsch zu Jahresende.

Bei den ATX Prime Werten legten vor allem Werte zu, deren Kurse im 4. Quartal stark an Wert eingebüßt hatten. Rosenbauer sprang um 28% von seinem Mehrjahres Low im Dezember ohne unternehmensspezifischen News Flow. Semperit und Polytec legten beide um mehr als 15% zu. Mit leicht negativem Vorzeichen schlossen die Agrana-Aktie nach einem von Preisdruck gekennzeichneten schwachem Q3 sowie AMAG, die ebenfalls über ein schwaches Schlussquartal vorab berichtete.

Ausblick

In der kommenden Woche stehen gleich mehrere Unternehmensereignisse am Programm, darunter das Trading Update der OMV zum 4. Quartal, das Q3 Ergebnis von FACC und das vorläufige Ergebnis von SBO.

neuere Beiträge nächste ATX (Wiener Börse Index) News: ATX: weiterhin im Abwärtstrend aeltere Beiträge

News zu ATX (Wiener Börse Index) Meldungen zu ATX (Wiener Börse Index)
Datum Meldung
14-06-2019ATX: Abwärtstrend vorläufig gestoppt
14-06-2019Marktanalyse Österreich
14-06-2019Blackrock: Österreich bleibt wegen Osteuropa-Nähe attraktiv
07-06-2019ATX fällt weiter
07-06-2019Marktanalyse Österreich
[weitere Meldungen ATX (Wiener Börse Index) >>]

Medien Berichte ATX (Wiener Börse Index) Media-Monitoring ATX (Wiener Börse Index)
Datum Meldung
16-04-2019Wiener Exkursion an die Wall Street
04-04-2019Brexit belastet die Börse
22-02-2019Wiener Aktien oft unterschätzt
22-11-2018Auch Kleine gehen bald an die Börse
05-11-2018Neuer Schub für Wiener Börse
[weitere Meldungen ATX (Wiener Börse Index) >>]

ForumATX (Wiener Börse Index) letzte Forenbeiträge ATX (Wiener Börse Index)
Warren Buffett
Analysen der Verschuldungssituation der Staaten XI
14.06.2019 11:19 The EU’s Secret Plan for a Catastrophic Grexit
Warren Buffett
Konjunktur - Wasserstandsmeldungen
14.06.2019 09:11 China stellt sich auf Ringen um den Deal mit Donald Trump ein
blowup
Konjunktur - Wasserstandsmeldungen
11.06.2019 19:53 RE: Deutschland:
weitere Foren Beiträge aeltere Beiträge



ATX (Wiener Börse Index) : 2932.38 +0.4% ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Kapsch TrafficCom-Kapsch TrafficCom bleibt trotz EuGH-Maut-Urteil optimistisch für 2019
Konjunktur-Starker Rückgang der ZEW-Konjunkturerwartungen
Kapsch TrafficCom-BÖRSENFLASH - Kapsch TrafficCom nach Maut-Urteil kurzfristig belastet
Kapsch TrafficCom-Deutsche Pkw-Maut - Kapsch: Kein Verlust durch Urteil
Allgemeines-EU-Gerichtshof kippt deutsche Pkw-Maut - Erfolg für Österreichs Klage
Allgemeines-EU-Gerichtshof kippt deutsche Pkw-Maut
Allgemeines-Höhere Wohnungs- und Energiekosten: Inflation im Mai bei 1,7 Prozent
Kapsch TrafficCom-Kapsch TrafficCom mit mehr Gewinn, Dividende stabil
Kapsch TrafficCom-# Kapsch TrafficCom: Gewinn 2018/19 um 66% auf 46,6 Mio. Euro gestiegen
S&T-S&T AG beruhigt, nachdem Chefs viele Aktien verkauften
Andritz-Andritz - RCB kürzt Kursziel von 51 auf 45 Euro
Oberbank St.-Insider-Transaktion: Vorstand Josef Weißl kauft 128 Aktien
Oberbank St.-Insider-Transaktion: Vorstand Florian Hagenauer kauft 128 Aktien
Oberbank St.-Insider-Transaktion: Vorstand Dr. Franz Gasselsberger kauft 128 Aktien
   [weitere News >>]