Börse Kurs Änderung AMAG 31.6 -0.9%      
Hoch:
Tief:
31.8  -0.3% 
31.2  -2.2% 
Börse Chart AMAG
AMAG

AMAG

Datum/Zeit: 10.01.2019 17:34
Quelle: APA

Aluminiumpreise - AMAG: 2018 niedrigeres EBITDA als im Ausblick


EBITDA bei rund 141 Mio. Euro - Ausblick im Oktober: EBITDA am unteren Ende von 150 bis 170 Mio. Euro - Gesunkene Preise für Aluminium und Tonerde belasteten



Niedrigere Aluminiumpreise haben den Gewinn des heimischen Aluminiumherstellers AMAG sinken lassen. Das vorläufige und ungeprüfte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) lag im Geschäftsjahr 2018 bei rund 141 Mio. Euro (2017: 164,5 Mio. Euro) und damit unterhalb der im Herbst veröffentlichten Prognose. Damals wurde ein EBITDA am unteren Ende von 150 bis 170 Mio. Euro anvisiert.

Wesentliche Gründe für diese Abweichung seien "ungünstige Bewertungseffekte im 4. Quartal 2018, insbesondere im Zusammenhang mit den gesunkenen Preisen für Aluminium und Tonerde zum Jahresende 2018", teilte der Konzern am späten Donnerstagnachmittag mit. Außerdem werde das Ergebnis durch leichte Abweichungen bei der Absatzmenge und bei den Hochlaufkosten für die Standorterweiterung beeinflusst.

Bei einem Gesamtabsatz von rund 424.600 Tonnen (2017: 421.700 Tonnen) stiegen die Umsätze der AMAG im Jahr 2018 um 10 Prozent auf 1,1 Mrd. Euro. Weitere Details zum Geschäftsjahr 2018 und zum Ausblick 2019 wird der Aluminiumhersteller mit Sitz in Ranshofen (OÖ) bei der Veröffentlichung des Geschäftsberichts am 28. Februar bekannt gegeben.

Für das Geschäftsjahr 2019 geht der AMAG-Vorstand von einer erneuten Absatzsteigerung aus. "Ein Ausblick mit einer Ergebnisprognose ist derzeit noch verfrüht", hieß es vonseiten der Geschäftsführung.

(Schluss) cri/kan

 ISIN  AT00000AMAG3
 WEB   http://www.amag.at

neuere Beiträge nächste AMAG News: Jahresziele aufgrund niedrigerer Aluminium- und höherer Tonerdepreise verfehlt aeltere Beiträge

News zu AMAGMeldungen zu AMAG
Datum Meldung
11-01-2019Jahresziele aufgrund niedrigerer Aluminium- und höherer Tonerdepreise verfehlt
10-01-2019Aluminiumpreise - AMAG: 2018 niedrigeres EBITDA als im Ausblick
14-12-2018Halten-Empfehlung bestätigt, Kursziel auf EUR 38 gesenkt
11-12-2018AMAG - Erste Group senkt Kursziel von 50,0 auf 38,0 Euro
11-12-2018AMAG - Erste Group senkt Kursziel von 50,0 auf 38,0 Euro
[weitere Meldungen AMAG >>]

Medien Berichte AMAGMedia-Monitoring AMAG
Datum Meldung
04-12-2018 Amag & Co: Nach Tojner klopfen Heuschrecken an
28-11-2018 Weichenstellung bei Amag: Folgt Mayer auf Wieser?
07-11-2018RCB bestätigt für Amag die Empfehlung Halten
02-11-2018Kepler Cheuvreux bestätigt für Amag die Empfehlung Reduzieren
20-10-2018Tojner will Stiftung von Amag, Lenzing und Semperit knacken
[weitere Meldungen AMAG >>]

ForumAMAGletzte Forenbeiträge AMAG
Warren Buffett
AMAG - Neu an der Börse 2011
10.01.2019 17:55 2018 niedrigeres EBITDA als im Ausblick erwartet
Warren Buffett
AMAG - Neu an der Börse 2011
15.12.2018 11:44 Halten-Empfehlung bestätigt, Kursziel auf EUR 38 gesenkt
Warren Buffett
AMAG - Neu an der Börse 2011
11.12.2018 14:33 Erste Group senkt Kursziel von 50,0 auf 38,0 Euro
weitere Foren Beiträge aeltere Beiträge



ATX (Wiener Börse Index) : 2920.91 -0.3%  ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Allgemeines-AUA streicht Jobs in Bundesländern und erntet Kritik
Allgemeines-Pensionskassen: Bald mehr als 1 Million Österreicher mit Zusatzpension
Raiffeisen Bank International-Raiffeisen Bank International bezieht Ausweichquartier
Allgemeines-Österreichs Inflationsrate sank im Gesamtjahr 2018 auf 2,0 % 1
Allgemeines-Österreichs Inflationsrate sank im Gesamtjahr 2018 auf 2,0 % 1
Porr-Porr erhielt 60 Mio. Euro schweren Auftrag aus Polen
voestalpine-BÖRSENFLASH - voest-Aktie verliert nach Gewinnwarnung 5,9%
Allgemeines-AUA fliegt von Bundesländern nicht mehr selber nach Deutschland
Allgemeines-# AUA-Deutschland-Flüge ab Linz, Salzburg & Co an Lufthansa/Eurowings
Schoeller-Bleck.-Ölpreisverfall dämpfte SBO im vierten Quartal leicht
FACC-FACC steigerte nach 9 Monaten Umsatz und EBIT - Ausblick bestätigt
Schoeller-Bleck.-# SBO vorl. 2018: EBIT 70 (26) Mio. Euro, Vorsteuergewinn 55 (-70) Mio.
voestalpine-Kartellverfahren und US-Autowerk belasten voestalpine-Gewinn
voestalpine-Zweite Gewinnsenkung der voestalpine im Geschäftsjahr 2018/19
   [weitere News >>]