Börse Kurs Änderung austriamicrosystems 37.36 +1.1%      
Hoch:
Tief:
38.11 +3% 
36.2  -2.1% 
Börse Chart austriamicrosystems
austriamicrosystems

austriamicrosystems

Datum/Zeit: 07.01.2019 10:11
Quelle: APA

ams kooperiert bei Gesichtserkennung mit chinesischer Firma Face++


Für Anwendungen wie Gesichtserkennung auf Smartphones statt PIN-Codes oder Fingerabdrücken



Der steirische Sensorenhersteller ams geht eine Partnerschaft mit dem chinesischen Softwareentwickler Face++ ein. Die 3D-Sensoren von ams und die Erfassungssoftware von Face++ sollen aufeinander abgestimmt werden, damit sie einfacher zusammen unter anderem für die biometrische Gesichtserkennung genutzt werden können.

Die beiden Firmen wollen damit ihren Kunden, den Herstellern von elektronischen Produkten, die Implementierung ihrer 3D-Bilderfassungstechnologien erleichtern, wie ams und Face++ am Sonntag in einer gemeinsamen Mitteilung schrieben. Diese könnten ihre Produkte damit schneller auf den Markt bringen.

Zu den erwähnten 3D-Technologien gehört beispielsweise die Gesichtserkennung, die etwa auf dem Smartphone als Alternative zu PIN-Codes und Fingerabdrücken genutzt werden kann.

Ende November war ams bereits eine ähnliche Zusammenarbeit mit dem Chipkonzern Qualcomm eingegangen. Die beiden Unternehmen wollen gemeinsam 3D-Kameraanwendungen mit Tiefenerkennung entwickeln.

(Schluss) ivn

 ISIN  AT0000A18XM4

neuere Beiträge nächste austriamicrosystems News: ams - Credit Suisse senkt Votum von "Neutral" auf "Underperform" aeltere Beiträge

News zu austriamicrosystemsMeldungen zu austriamicrosystems
Datum Meldung
14-05-2019Halbleiterproduzent ams AG legt Fokus auf Automobilindustrie
09-05-2019ams - Credit Suisse hebt Kursziel von 18,5 auf 35,5 Schweizer Franken
03-05-20191. Quartal 2019 über Guidance, deutliche Verbesserungen in den kommenden Quartalen erwartet
30-04-2019Halbleiterproduzent ams AG im ersten Quartal mit Verlust
30-04-2019ams mit Umsatz im 1. Quartal trotz Saisonalität am oberen Ende der erwarteten Spanne und operativer Profitabilität oberhalb der Erwartungen
[weitere Meldungen austriamicrosystems >>]

Medien Berichte austriamicrosystemsMedia-Monitoring austriamicrosystems
Datum Meldung
15-07-2019AMS legt höheres Gebot für Osram vor
15-07-2019Morningstar reduziert für ams die Empfehlung von Kaufen auf Halten
10-07-2019Barclays bestätigt für ams die Empfehlung Kaufen
20-06-2019Chiphersteller AMS leidet unter Branchenflaute
23-05-2019JPMorgan bestätigt für ams die Empfehlung Neutral
[weitere Meldungen austriamicrosystems >>]

Forumaustriamicrosystemsletzte Forenbeiträge austriamicrosystems
byronwien
Austriamicrosystems - AT0000920863
16.07.2019 06:41 RE: AMS legt höheres Gebot für Osram - doch nicht?
weitere Foren Beiträge aeltere Beiträge



ATX (Wiener Börse Index) : 2953.9 -0.8% ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
DO & CO-Do&Co darf eigene Aktien erwerben
Addiko Bank-Addiko - Nach Börsengang derzeit fünf Großaktionäre
Post-shöpping-at vereint derzeit 600 Händler
BUWOG-Grasser-Prozess - Verhandlungsunfähigkeit von Plech wird geprüft
Allgemeines-Neues Inflationstool der OeNB online - ermöglicht die Berechnung der persönlichen Inflationsrate
Allgemeines-Google arbeitet nicht mehr mit Viagogo als Werbekunden zusammen
Addiko Bank-US-Investmentriese bei Addiko eingestiegen
voestalpine-voestalpine - Deutsche Bank senkt Kursziel von 32,0 auf 30,0 Euro
voestalpine-voestalpine - Jefferies senkt Kursziel von 30,0 auf 28,0 Euro
Flughafen Wien-Am Flughafen Wien-Schwechat ist ein neuer Hangar fertig
Allgemeines-Juni-Inflation auf 1,6 Prozent gefallen, Wohnen und Energie teurer
Telekom Austria-# Telekom Austria - Gewinn im 2. Quartal auf 70 Mio. Euro gestiegen
Schlumberger St.-Schlumberger: FPÖ-Landesrat will Standort-Reputation aufrechterhalten
BUWOG-Grasser-Prozess - Zeugen mit wenig Wahrnehmung zu Grasser
   [weitere News >>]