Börse Kurs Änderung austriamicrosystems 22.22 +4.3%      
Hoch:
Tief:
22.33 +4.6% 
21.01  -1.4% 
Börse Chart austriamicrosystems
austriamicrosystems

austriamicrosystems

Datum/Zeit: 14.12.2018 15:04
Quelle: APA

ams - Erste Group erhöht Empfehlung von "Hold" auf "Buy"


Kursziel von 110 auf 45 Franken gesenkt



Die Analysten der Erste Group haben ihre Anlageempfehlung für die Aktien des steirischen Halbleiterherstellers ams von "Hold" auf "Buy" angehoben. Das Kursziel wurde gleichzeitig von 110 auf 45 Schweizer Franken gesenkt. Die Aktien hatten bereits in den vergangenen Monaten stetig an Wert eingebüßt, vor wenigen Wochen gaben sie nach einer Gewinn- und Umsatzwarnung weiter nach.

Die Anpassungen der Erste Group erfolgten angesichts einiger - von ams bereits bekannt gegebenen - Design-wins in verschiedenen Unternehmensbereichen, und wegen der Chance, dass die iPhone-Schwäche übermäßig eingepreist wurde, schreibt Erste-Analyst Daniel Lion.

Apple habe bereits eine Marketing-Kampagne gestartet und diverse Preisnachlässe in Aussicht gestellt um die Nachfrage für die letzte iPhone-Generation zu erhöhen, heißt es in der Analyse. Die Umsatzanstiege von großen taiwanesischen iPhone-Zulieferern könnten zu einer positiven Überraschung für das Geschäftsjahr 2018 von ams führen, meint Lion weiter.

Der Markt habe nach Ansicht des Analysten die bekannt gegebenen Design-wins in der Android-Zulieferkette noch nicht eingepreist, und auch nicht das offensichtliche Potenzial, das durch die Kooperation mit Qualquomm angezapft wird.

Der erwartete Gewinn je Aktie wird für 2018 mit 1,79 Euro, für 2019 mit 1,08 Euro, für 2020 mit 3,65 Euro und für 2021 mit 5,54 Euro angegeben. Die Dividendenprognose wir mit 0,46 (2018) Euro, 0,26 Euro (2019), 0,91 Euro (2020) und mit 1,39 Euro (2021).

Die Aktien von ams notierten am Freitag an der Zürcher Börse mit minus 7,42 Prozent bei 22,2 Franken.

Analysierendes Institut Erste Group

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (Die veröffentlichten Weblinks werden von der Internetseite der dpa-AFX unverändert übernommen.)

(Schluss) kat/dkm

 ISIN  AT0000A18XM4

neuere Beiträge nächste austriamicrosystems News: ams kooperiert bei Gesichtserkennung mit chinesischer Firma Face++ aeltere Beiträge

News zu austriamicrosystemsMeldungen zu austriamicrosystems
Datum Meldung
10-01-2019ams - Credit Suisse senkt Votum von "Neutral" auf "Underperform"
07-01-2019ams kooperiert bei Gesichtserkennung mit chinesischer Firma Face++
14-12-2018ams - Erste Group erhöht Empfehlung von "Hold" auf "Buy"
20-11-2018ams und Qualcomm wollen 3D-Kameralösung für Android-Handys entwickeln
19-11-2018Credit Suisse senkt ams-Kursziel von 35,0 auf 27,5 Schweizer Franken
[weitere Meldungen austriamicrosystems >>]

Medien Berichte austriamicrosystemsMedia-Monitoring austriamicrosystems
Datum Meldung
18-01-2019Barclays bestätigt für ams die Empfehlung Übergewichten Neue Börse Nachricht
15-01-2019Kepler Cheuvreux stuft ams initial mit einem Kaufen ein
08-01-2019Hauck & Aufhäuser erhöht für ams die Empfehlung von Verkaufen auf Halten
04-01-2019Hauck & Aufhäuser bestätigt für ams die Empfehlung Verkaufen
04-01-2019Morningstar bestätigt für ams die Empfehlung Kaufen
[weitere Meldungen austriamicrosystems >>]

Forumaustriamicrosystemsletzte Forenbeiträge austriamicrosystems
Warren Buffett
Austriamicrosystems - AT0000920863
11.01.2019 07:34 Credit Suisse senkt Votum von "Neutral" auf "Underperform"
Warren Buffett
Austriamicrosystems - AT0000920863
07.01.2019 10:52 ams kooperiert bei Gesichtserkennung mit chinesischer Firma Face++
byronwien
Austriamicrosystems - AT0000920863
16.12.2018 16:56 RE: Erste Group erhöht Empfehlung von
Warren Buffett
Austriamicrosystems - AT0000920863
16.12.2018 16:27 Erste Group erhöht Empfehlung von "Hold" auf "Buy"
Warren Buffett
Austriamicrosystems - AT0000920863
15.11.2018 09:25 ams AG gibt wegen Nachfragedelle Gewinnwarnung heraus
weitere Foren Beiträge aeltere Beiträge



ATX (Wiener Börse Index) : 2987.48 +2.4%  ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Allgemeines-Handelskalender 2019 online
Post-Strafanzeige - Post: Schiedsgericht entschied zu unseren Gunsten
Post-Strafanzeige gegen Post: Käufer von trans-o-flex fühlen sich betrogen
Allgemeines-Michael Tojner: Vorwürfe des Burgenländischen Landesrats Doskozil gehen vollkommen ins Leere
Allgemeines-Finanzminister Löger: „Finanzpolizei deckt Sozialbetrug in großem Stil auf“
Allgemeines-ÖSTERREICH: Hartinger-Klein stellt Wien bei Mindestsicherung Ultimatum
Allgemeines-ÖSTERREICH: Rendi-Wagner fordert 500 Euro Wohnbonus für Wohnungs- und Hauseigentümer
Konjunktur-Industrieproduktion im Euroraum um 1,7% gesunken
Konjunktur-Leistungsbilanzüberschuss der EU28 von 38,7 Mrd. Euro
Konjunktur-Überschuss des Euroraums im internationalen Warenverkehr in Höhe von 19,0 Mrd. Euro
Konjunktur-Überschuss der EU 2017 auf über 190 Mrd. Euro gestiegen
Konjunktur-Produktion im Baugewerbe im Euroraum um 0,1% gesunken
Allgemeines-Jährliche Inflationsrate im Euroraum auf 1,6% gesunken
Allgemeines-Hauspreise im Euroraum und in der EU um 4,3% gestiegen
   [weitere News >>]