Börse Kurs Änderung S&T 16.65 -4.8%      
Hoch:
Tief:
17.48  -0.1% 
16.65  -5.1% 
Börse Chart S&T
S&T

S&T

Datum/Zeit: 13.11.2018 09:39
Quelle: APA

S&T - Warburg erhöht Kursziel von 20,30 auf 21,00 Euro


Anlagempfehlung "Hold" bestätigt - Analyst: Prognoseerhöhung nicht unerwartet



Das deutsche Analysehaus Warburg Research hat sein Kursziel für die Aktien des Linzer IT-Konzerns S&T nach Vorlage von Geschäftszahlen von 20,30 auf 21,00 Euro angehoben. Die Analageempfehlung "Hold" wurde bestätigt.

Die am vergangenen Freitag veröffentlichten Ergebnisse zum dritten Quartal seien im Rahmen der Erwartungen ausgefallen, schreibt Warburg-Analyst Malte Schaumann in der am Montag veröffentlichten Analyse. Auch die angehobene Gewinnprognose sei nicht unerwartet gekommen. S&T stellt nun für das Gesamtjahr einen Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) von mindestens 88 Mio. Euro in Aussicht. Zuvor waren "mindestens 80 Mio. Euro" avisiert worden. Warburg hatte bereits bisher mit 86,8 Mio. gerechnet und erwartet nun einen Wert von 89,7 Mio.

Für das Folgejahr rechnet der Analyst mit verbesserten Margen aufgrund von steigenden Umsätzen und einem größeren Software-Anteil im US-Geschäft. Das aktualisierte Modell von Warburg ergibt schlussendlich ein leicht höheres Kursziel von 21,00 Euro. Aus Bewertungsgründen bleibt die Bewertung jedoch bei "Hold".

Die Schätzungen für den Gewinn pro Aktie liegen bei 0,72 Euro (2018), bei 0,97 Euro (2019) und bei 1,17 Euro (2020). Bei der Dividende erwartet Warburg 0,15 Euro im laufenden Geschäftsjahr 2018 und 0,17 Euro (2019) bzw. 0,20 Euro (2020) in den beiden Folgejahren.

Am Dienstag notierten die S&T-Aktien im Eröffnungshandel an der Frankfurter Börse um 1,18 Prozent höher bei 18,83 Euro, nachdem sie am Vortag infolge einer allgemeinen Schwäche im Technologiesektor um über 15 Prozent abgestürzt waren.

Analysierendes Institut Warburg Research

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (Die veröffentlichten Weblinks werden von der Internetseite der dpa-AFX unverändert übernommen.)

(Schluss) dkm/bel

 ISIN  AT0000A0E9W5
 WEB   http://www.snt.at

neuere Beiträge nächste S&T News: S&T bietet Kontron-Streubesitzaktionären neue Ausstiegsmöglichkeit aeltere Beiträge

News zu S&TMeldungen zu S&T
Datum Meldung
11-12-2018S&T bietet Kontron-Streubesitzaktionären neue Ausstiegsmöglichkeit
13-11-2018S&T - Warburg erhöht Kursziel von 20,30 auf 21,00 Euro
13-11-2018S&T betont nach Kurssturz positive Perspektiven
09-11-2018S&T erhöht Prognosen für Betriebsgewinn 2018
09-11-2018# S&T erhöht Betriebsgewinn-Prognosen 2018
[weitere Meldungen S&T >>]

Medien Berichte S&TMedia-Monitoring S&T
Datum Meldung
07-12-2018Pareto Securities bewertet S&T initial mit einem Kaufen
14-11-2018Kepler Cheuvreux bestätigt für S&T die Empfehlung Kaufen
12-11-2018M.M. Warburg bestätigt für S&T die Empfehlung Halten
03-08-2018 Linzer S&T will heuer eine Milliarde Euro umsetzen
17-01-2018S&T rechnet auch 2018 mit starkem Wachstum
[weitere Meldungen S&T >>]



ATX (Wiener Börse Index) : 2911.96 +0.1%  ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Konjunktur-Deutsche Wirtschaft verzeichnet im Dezember schwächstes Wachstum seit vier Jahren
Konjunktur-Schwächstes Wirtschaftswachstum der Eurozone im Dezember seit vier Jahren
Allgemeines-Pro-Kopf-Verbrauch betrug zwischen 54% und 132% des EU-Durchschnitts
Allgemeines-Cloud-Computing-Dienste von mehr als jedem vierten Unternehmen in der EU genutzt
Konjunktur-Quote der offenen Stellen im Euroraum bei 2,1%
Allgemeines-Jährliches Wachstum der Arbeitskosten im Euroraum bei 2,5%
Österreich-„profil“: Scharfe Kritik an Österreichs EU-Ratspräsidentschaft
Allgemeines-„profil“-Umfrage: Kurz büßt in Kanzlerfrage ein
Post-Post - Sonder-Aufsichtsrat nach geplatztem Deal mit FinTech Gruppe
Vienna Insurance Group-Stresstest für Euro-Versicherungen - VIG hat positiv abgeschnitten
Allgemeines-S&P 500: Der US-Leitindex befindet weiterhin in einer Seitwärtsbewegung mit erhöhter Volatilität
ATX (Wiener Börse Index) -ATX: Abwärtstrend
Allgemeines-Globale Aktien
AMAG-Halten-Empfehlung bestätigt, Kursziel auf EUR 38 gesenkt
   [weitere News >>]