Allgemeines

Allgemeines

Datum/Zeit: 08.11.2018 13:26
Quelle: Allgemeines - Presseaussendung

trend exklusiv: ÖBB zahlt freiwillig drei Prozent mehr Gehalt


ÖBB-Vorstände Matthä und Halbmayr präsentieren den Mitarbeitern ein Weihnachtsgeschenk

Die ÖBB und mit ihr etliche Privatbahnen zahlen rückwirkend mit 1. Oktober ihren Mitarbeitern freiwillig drei Prozent mehr Gehalt. Dies berichtet das Wirtschaftsmagazin „trend“ in seiner morgen erscheinenden Ausgabe.
Ein entsprechendes von den beiden ÖBB-Vorständen Andreas Matthä und Josef Halbmayr unterzeichnetes internes Mail liegt dem trend vor. In dem Schreiben wird bedauert, dass es bislang noch zu „keiner Einigung zwischen den Sozialpartnern“ gekommen sei – konkret zwischen dem Fachverband der Schienenverkehrsunternehmen und der Gewerkschaft vida. Deshalb habe man sich entschlossen, die Gehälter von sich aus zu erhöhen.

Die ÖBB-Chefs verstehen die Maßnahme als frühzeitiges Christkindl für ihre rund 40.000 Mitarbeiter: „Ohne diese Maßnahme hätten unsere Kolleginnen und Kollegen nämlich gar keine Gehaltserhöhung vor Weihnachten erhalten“, zitiert der trend das interne Rundschreiben der ÖBB-Vorstände. Denn: Die nächste Verhandlungsrunde zwischen Bahnunternehmen und vida ist erst für 21. 11. angesetzt. Durch diverse Fristen wäre eine Umstellung der Lohnverrechnung vor Jahresende unmöglich gewesen.

VIDA-Vorsitzender Roman Hebenstreit war für den trend zu keiner Stellungnahme bereit, dem Vernehmen nach ist die Gewerkschaft aber wenig erfreut, denn die Vorab-Gehaltserhöhung ist dazu angetan, den Kampfeswillen der Eisenbahner zu schwächen. Und sie hat auch einen Einfluss auf die aktuelle Metaller-KV-Runde.
Auch hier sei, sagt ein Verhandler, eine Zwischenlösung nach Vorbild der Bahnunternehmen „denkmöglich“

neuere Beiträge nächste Allgemeines News: Google Austria - Antlanger-Winter wird ab Anfang 2019 neue Chefin aeltere Beiträge

News zu AllgemeinesMeldungen zu Allgemeines
Datum Meldung
24-04-2019Bank Austria kommt im Laufe des Jahres mit Apple Pay
24-04-2019Austro-Schweizer Start-up Bluecode will Alternative zu Apple Pay sein
24-04-2019Auch in Österreich kann nun via Apple Pay mit Handy gezahlt werden
24-04-2019Banken-KV - Gehälter steigen im Durchschnitt um drei Prozent
23-04-2019Aktionärskrach um 3-Banken - BTV sieht "Angriff auf Eigenständigkeit"
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

Medien Berichte AllgemeinesMedia-Monitoring Allgemeines
Datum Meldung
24-04-2019Kurz: "Schulden sind das Unsozialste, was ein Staat tun kann"
24-04-2019 Androsch: "Die UniCredit will in Österreich die Banken auszuzeln"
23-04-2019Schäuble offen für CO2-Steuer in Deutschland
23-04-2019Ringen um Banken-KV geht in fünfte Runde, bei Scheitern droht Streik
23-04-2019Wiens "Goldenes H" ist teuerste Adresse für Geschäfte
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

ForumAllgemeinesletzte Forenbeiträge Allgemeines



ATX (Wiener Börse Index) : 3262.08 -1.1% ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
C.A.T. oil AG-Petro Welt verschiebt Jahreszahlen auf 29. April - Keine Dividende
Konjunktur-ifo Geschäftsklimaindex sinkt
Allgemeines-Bank Austria kommt im Laufe des Jahres mit Apple Pay
Erste Group Bank-Erste-Vorstand will Banken-Gehaltsrunden bald reformiert sehen
Allgemeines-Austro-Schweizer Start-up Bluecode will Alternative zu Apple Pay sein
BKS Bank St.-Poker um 3-Banken
Allgemeines-Auch in Österreich kann nun via Apple Pay mit Handy gezahlt werden
Warimpex-Warimpex kaufte Hotel in Darmstadt
Mayr-Melnhof-Langzeitvorstand verlässt Mayr-Melnhof Karton vorzeitig
Allgemeines-Banken-KV - Gehälter steigen im Durchschnitt um drei Prozent
KTM Industries-Pierer will deutschen Zulieferer SHW zur Gänze übernehmen
OMV-OMV - Erste Group hebt Kursziel von 62,0 auf 65,0 Euro - weiter "Buy"
Schoeller-Bleck.-Hauptversammlung beschließt eine Dividendenzahlung von EUR 1,00 pro Aktie
Andritz-Andritz - Baader bestätigt "Buy"-Votum und Kursziel von 55 Euro
   [weitere News >>]