Allgemeines

Allgemeines

Datum/Zeit: 21.10.2018 13:39
Quelle: Eurostat

Jährliche Inflationsrate im Euroraum auf 2,1% gestiegen


In der EU unverändert bei 2,2%

Die jährliche Inflationsrate im Euroraum lag im September 2018 bei 2,1%, gegenüber 2,0% im August. Ein Jahr zuvor hatte sie 1,5% betragen. Die jährliche Inflationsrate in der Europäischen Union lag im September 2018 bei 2,2%, unverändert gegenüber August 2018. Ein Jahr zuvor hatte sie 1,8% betragen. Diese Daten werden von Eurostat, dem statistischen Amt der Europäischen Union, veröffentlicht.

Die niedrigsten jährlichen Raten wurden in Dänemark (0,5%), Griechenland (1,1%) und Irland (1,2%) gemessen. Die höchsten jährlichen Raten wurden in Rumänien (4,7%), Ungarn (3,7%) und Bulgarien (3,6%) verzeichnet. Gegenüber August 2018 ging die jährliche Inflationsrate in neun Mitgliedstaaten zurück, blieb in vier unverändert und stieg in vierzehn an.

Im September 2018 kam der höchste Beitrag zur jährlichen Inflation im Euroraum von Energie (+0,90 Prozentpunkte, Pp.), gefolgt von Dienstleistungen (+0,57 Pp.), Lebensmitteln, Alkohol und Tabak (+0,51 Pp.) sowie Industriegütern ohne Energie (+0,08 Pp.).

Hinweis: © European Communities, 1995-2009 http://epp.eurostat.ec.europa.eu/
neuere Beiträge nächste Allgemeines News: Abwärtstrend beim Anteil der von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedrohten Personen in der EU aeltere Beiträge

News zu AllgemeinesMeldungen zu Allgemeines
Datum Meldung
13-11-2018Rasinger will IVA doch nicht an Hojas übergeben Neue Börse Nachricht
13-11-2018Bahn-KV - Fronten ähnlich verhärtet wie bei den Metallern Neue Börse Nachricht
13-11-2018Metaller-KV - Warnstreiks laufen weiter Neue Börse Nachricht
13-11-2018Bahn-KV - Gewerkschaft: Es kann sehr schnell sehr laut werden Neue Börse Nachricht
12-11-2018AUA verlagert vier bisher an Swiss vermietete Flugzeuge nach Wien
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

Medien Berichte AllgemeinesMedia-Monitoring Allgemeines
Datum Meldung
13-11-2018Mazal: „Bei Forschung muss mehr kooperiert werden“ Neue Börse Nachricht
12-11-2018Saudis wollen den Ölpreis treiben
12-11-2018EZB-Vizechef sorgt sich um Italiens Schuldenberg
11-11-2018Wirtschaftsweiser: EZB könnte geldpolitische Wende zu spät einleiten
09-11-2018Ölpreis rutscht erstmals seit Monaten unter 70 Dollar
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

ForumAllgemeinesletzte Forenbeiträge Allgemeines



ATX (Wiener Börse Index) : 3142.54 -0.6%  ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Telekom Austria-Telekom/Valora - Reichhold: Hühner-Weitflug-Event diente gutem Zweck
Telekom Austria-Telekom/Valora - Privatflug mit Grasser, Weitflug mit Hühnern
BUWOG-Telekom/Valora - Telekom-Geld für Fitnessgerät und Golfsponsoring
Allgemeines-Rasinger will IVA doch nicht an Hojas übergeben
Palfinger-Insider-Transaktion: Petra Palfinger kauft 1.350 Aktien
Allgemeines-Bahn-KV - Fronten ähnlich verhärtet wie bei den Metallern
Telekom Austria-Telekom/Valora - Minister wollte Sponsoring für Hühner-Weitflug
Telekom Austria-Telekom/Valora - Telekom zahlte Umfragen über Grasser
Atrium European Real Estate eh. Meinl European Land-Atrium nach neun Monaten mit weniger Mieterlösen und Gewinn
Allgemeines-Metaller-KV - Warnstreiks laufen weiter
Konjunktur-ZEW Konjunkturerwartungen nahezu unverändert
Allgemeines-Bahn-KV - Gewerkschaft: Es kann sehr schnell sehr laut werden
Post-Niedrigere CO2-Lkw-Grenzwerte gefordert von VCÖ, Post, Spar, cargo
S&T-S&T - Warburg erhöht Kursziel von 20,30 auf 21,00 Euro
   [weitere News >>]