Börse Kurs Änderung BUWOG 30.56 -0.4%      
Hoch:
Tief:
30.56  -0.4% 
30.56  -0.4% 
Börse Chart BUWOG
BUWOG

BUWOG

Datum/Zeit: 16.10.2018 17:00
Quelle: APA

Grasser-Prozess - Richterin folgt Spur der Immoinvestvereinbarung


Version bei Toifl ohne Plechs Geburtsdatum gefunden - Laut Anklage "Lugurkunde", Vorwurf der Beweismittelfälschung - BILD



Im Korruptionsprozess gegen Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser (FPÖ/ÖVP), Walter Meischberger, Peter Hochegger und andere begab sich heute die Richterin auf die Spur einer Immobilieninvestmentvereinbarung zwischen Meischberger und dem mitangeklagten Makler Ernst Karl Plech. Die mit 2006 datierte Vereinbarung wurde laut Anklage erst im Herbst 2009 erstellt und unterschrieben.

Die Staatsanwaltschaft spricht in der Anklage von einer "Lugurkunde", die von den Angeklagten Gerald Toifl, Meischberger, Grasser und Plech als Mittäter verfasst worden sei, um sie als falsches Beweismittel vorzulegen. Die Angeklagten haben sich als nicht schuldig bekannt und die Vorwürfe zurückgewiesen.

Richterin Marion Hohenecker versuchte heute bei ihrer Einvernahme von Meischbergers früherem Anwalt und Steuerberater Toifl wie gewohnt genau, die Rätsel rund um die Immobilieninvestmentvereinbarung aufzuklären. So wurde bei Toifl eine Version der Immobilieninvestmentvereinbarung gefunden, allerdings ohne Geburtsdatum von Plech, mit einem fehlenden Betrag und datiert mit "Wien xxxx 2006". Toifl hatte sich aber erst ab Herbst 2009 mit der Causa beschäftigt.

Meischberger sagte dazu, er habe dazu überhaupt keine Erinnerung, was mit dem Original der Immobilieninvestmentvereinbarung passiert sei. Er habe die Vereinbarung von Plech bekommen und habe sie unterschrieben, dann habe Plech sie genommen. "Das waren alles nur Nebengeräusche", versuchte Meischberger die damalige Lage im für ihn turbulenten Herbst 2009 zu erläutern, als die Buwog-Millionenprovision bekannt wurde, er Selbstanzeige erstattete und erstmals Korruptionsvorwürfe rund um die Provision auftauchten.

"Ich glaube, dass sie diese Vereinbarung ursprünglich mündlich gemacht haben", sagte Toifl. Darin seien die Immobilieninvestments aufgelistet, die Plech für seinen Freund Meischberger gemacht habe, mit Geld vom Liechtenstein-Konto "Karin". Das Geld von "Karin" habe ja Meischberger gehört. Laut Anklage handelte es sich allerdings beim Konto "Karin" um das Konto von Plech, der darauf seinen Anteil an der Buwog-Millionenprovision hatte. Durch die Immobilieninvestmentvereinbarung hätten Plech und Meischberger nachträglich versucht, das Geld von Plech am Konto "Karin" Meischberger zuzuordnen.

Dass die Hypo Liechtenstein jahrelang Plech als Wirtschaftlich Berechtigten des Kontos geführt hatte, bezeichnete Meischberger als "Fehler der Bank".

Außer den Investments von Plech für Meischberger in Australien habe es auch noch offenbar Immobilieninvestments von Plech für Meischberger in Österreich gegeben, sagte Toifl heute. Nach der Hausdurchsuchung bei Meischberger hätten beide anscheinend "Angst" gehabt, dass dort Unterlagen gefunden wurden, die auch auf eine gemeinsame Investitionstätigkeit in Österreich deuten könnten. "Ich hatte den Eindruck, jetzt rücken sie wirklich mit der ganzen Wahrheit raus".

"Toifl hat uns beauftragt, er braucht konkrete Unterlagen zu dieser Immobiliengeschichte", sagte Meischberger heute. Das Wort "Fonds" sei überhaupt erst bei der Besprechung mit Toifl gefallen. "Für mich war das kein Fonds, Plech investiert für mich in Immobilien und lässt mich dann vom Gewinn partizipieren". "Es ist um relativ viel Geld gegangen, und es waren relativ wenig Unterlagen vorhanden", sagte Toifl. Er habe jedenfalls die Immobilieninvestvereinbarung nicht erstellt, sagte er heute.

Das Original zur Immobilieninvestmentvereinbarung ist bis heute nicht aufgetaucht, die Vereinbarung liegt nur in Kopie vor. Laut Anklage wurde dies gemacht, um keine graphologische Untersuchung des Vertrags durch die Strafverfolgungsbehörden zu ermöglichen.

(Schluss) gru/stf/cri

 ISIN  AT00BUWOG001  AT0000809058
 WEB   http://www.buwog.at
       http://www.immofinanz.com
       http://www.rlbooe.at

neuere Beiträge nächste BUWOG News: Grasser-Prozess - Richterin verwundert über Geldvermehrung bei Yacht aeltere Beiträge

News zu BUWOGMeldungen zu BUWOG
Datum Meldung
22-04-2019Grasser-Prozess - Ex-Minister lobt Anwälte und verweist auf Haider
16-04-2019OLG-Urteil zu Berner-Klage gegen Ainedter - Anwalt legt Revision ein
16-04-2019OLG gibt Berner bei Zivilklage gegen Grasser-Anwalt Ainedter recht
11-04-2019Grasser-Prozess - Grasser schwärmt, Hochegger/Meischberger streiten
11-04-2019Grasser-Prozess - Meischberger: War 10 Jahre Baum für viele Hunde
[weitere Meldungen BUWOG >>]

Medien Berichte BUWOGMedia-Monitoring BUWOG
Datum Meldung
29-12-2018 Buwog-Prozess: Die stärksten Sprüche des Jahres
14-06-2018 Buwog-Prozess: "Ist es Ihnen noch immer nicht zu blöd?"
05-04-2018 Buwog: Am 26. Prozesstag geht es weiter mit der Causa Terminal Tower Linz
09-03-2018"Buwog-Angebot wird durchgehen"
08-03-2018 Buwog-Prozess: Thema wieder Linzer Terminal Tower
[weitere Meldungen BUWOG >>]

ForumBUWOGletzte Forenbeiträge BUWOG
Warren Buffett
BUWOG - Neu an der Börse 2014
09.12.2018 09:33 Wie geht es weiter?
Warren Buffett
BUWOG - Neu an der Börse 2014
25.09.2018 10:11 Buwog im ersten Quartal mit Gewinnrückgang
Warren Buffett
BUWOG - Neu an der Börse 2014
25.09.2018 09:19 # Buwog in Q1 mit Konzerngewinn von 22,7 Mio. Euro (-23,6 %)
weitere Foren Beiträge aeltere Beiträge



ATX (Wiener Börse Index) : 3262.08 -1.1% ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
C.A.T. oil AG-Petro Welt verschiebt Jahreszahlen auf 29. April - Keine Dividende
Konjunktur-ifo Geschäftsklimaindex sinkt
Allgemeines-Bank Austria kommt im Laufe des Jahres mit Apple Pay
Erste Group Bank-Erste-Vorstand will Banken-Gehaltsrunden bald reformiert sehen
Allgemeines-Austro-Schweizer Start-up Bluecode will Alternative zu Apple Pay sein
BKS Bank St.-Poker um 3-Banken
Allgemeines-Auch in Österreich kann nun via Apple Pay mit Handy gezahlt werden
Warimpex-Warimpex kaufte Hotel in Darmstadt
Mayr-Melnhof-Langzeitvorstand verlässt Mayr-Melnhof Karton vorzeitig
Allgemeines-Banken-KV - Gehälter steigen im Durchschnitt um drei Prozent
KTM Industries-Pierer will deutschen Zulieferer SHW zur Gänze übernehmen
OMV-OMV - Erste Group hebt Kursziel von 62,0 auf 65,0 Euro - weiter "Buy"
Schoeller-Bleck.-Hauptversammlung beschließt eine Dividendenzahlung von EUR 1,00 pro Aktie
Andritz-Andritz - Baader bestätigt "Buy"-Votum und Kursziel von 55 Euro
   [weitere News >>]