Börse Kurs Änderung Agrana 19.22 +2.2%      
Hoch:
Tief:
19.22 +2.2% 
18.8  0% 
Börse Chart Agrana
Agrana

Agrana

Datum/Zeit: 01.10.2018 11:39
Quelle: Agrana - Presseaussendung

AGRANA mit „garantiert gentechnikfreiem Zucker“ - vom Saatgut bis zum „Wiener Zucker“



Die AGRANA Zucker GmbH ist einer nachhaltigen und gentechnikfreien Kreislaufwirtschaft verpflichtet. Der transparente Herstellungsprozess garantiert nicht nur höchste Produktqualität, sondern auch Gentechnik-Freiheit vom agrarischen Rohstoff bis zum fertigen Produkt. Dies bescheinigt ab sofort auf jeder Wiener Zucker-Packung auch das von der ARGE Gentechnik-frei vergebene Kontrollzeichen „Ohne Gentechnik hergestellt“.

„Wiener Zucker gehört zum süßen Leben Österreichs. AGRANA punktet seit langem mit nachhaltigem Wirtschaften und ist stolz, seine Wiener Zucker-Packungen künftig mit dem grünen Kontrollzeichen „Ohne Gentechnik hergestellt“ kennzeichnen zu dürfen“, betont AGRANA-Vorstandsvorsitzender Johann Marihart.

„Die Gentechnik-freie Produktion hat sich als eines der wichtigsten Qualitätsmerkmale für österreichische Lebensmittel etabliert. Die Konsumenten wollen keine Gentechnik in ihren Lebensmitteln, und auch auf dem europäischen Markt ist Gentechnik-Freiheit mehr und mehr gefragt. Wir begrüßen es daher sehr, dass nun auch der "Wiener Zucker" für Konsumenten leicht und gut erkennbar als "Ohne Gentechnik hergestellt" gekennzeichnet ist,“ freut sich Florian Faber, Geschäftsführer der ARGE Gentechnik-frei.

Herbstzeit ist Erntezeit und auch bei AGRANA wird jetzt die Zuckerrübenernte eingefahren. An den beiden österreichischen Produktionsstandorten Tulln und Leopoldsdorf werden täglich 24.000 Tonnen Zuckerrüben verarbeitet.

Gentechnikfrei durch eigenes Saatgut

AGRANA sorgt gemeinsam mit den Rübenbauern der Rübensamenzucht GmbH durch die eigene Rübensamenvermehrung und Rübensamenaufbereitung am Standort Tulln für eine unverfälschte Entwicklung des Erbguts. Für die Vergabe des Kontrollzeichens „Ohne Gentechnik hergestellt“ haben die von der Arbeitsgemeinschaft für Gentechnik-frei erzeugte Lebensmittel (kurz: ARGE Gentechnik-frei) autorisierten Kontrollstellen überprüft, dass die strengen Kriterien des Österreichischen Lebensmittel-Codex für Gentechnik-freie Landwirtschaft und Lebensmittelverarbeitung in der AGRANA Zuckerproduktion durchgehend eingehalten werden. Das Qualitätssiegel „Ohne Gentechnik hergestellt“ bescheinigt der Traditions-Marke Wiener Zucker, dass die Gentechnik-Freiheit entlang der kompletten Wertschöpfungskette gewährleistet ist.

Nachhaltiger Zuckerkreislauf, volle Produktverwertung

Wussten Sie, dassnahezu 100% des agrarischen Rohstoffes verwertet wird? So entstehen neben dem süßen Endprodukt Zucker auch biologische Futter- und Düngemittel sowie Rohstoff für die Biogaserzeugung. Nachhaltigkeit wird durch langjährige Partnerschaften mit den Landwirten und den sorgsamen Umgang mit natürlichen Ressourcen gelebt. Kurze Transportwege und umweltschonende Produktionsverfahren sind dabei selbstverständlich.

Fakten & Zahlen

• Wiener Zucker ist seit 1994 eine Marke von AGRANA
• Zucker wird ohne jegliche Zusatzstoffe aus der Zuckerrübe gewonnen und ist somit ein reines Naturprodukt
• AGRANA betreibt insgesamt 9 Produktionsstandorte in Europa

Über AGRANA

AGRANA veredelt landwirtschaftliche Rohstoffe zu hochwertigen Lebensmitteln und einer Vielzahl von industriellen Vorprodukten. Rund 8.700 Mitarbeiter erwirtschaften an weltweit 59 Produktionsstandorten einen Konzernumsatz von rund 2,6 Mrd. €. Das Unternehmen wurde 1988 gegründet und ist heute das führende Zuckerunternehmen in Zentral- und Osteuropa, im Segment Stärke ein bedeutender Produzent von kundenspezifischen Stärkeprodukten und Bioethanol in Europa. AGRANA ist außerdem Weltmarktführer bei Fruchtzubereitungen und bedeutendster Produzent von Fruchtsaftkonzentraten in Europa.

neuere Beiträge nächste Agrana News: # Agrana-Gewinn im 1. Halbjahr 2018/19 auf 39,9 Mio. Euro eingebrochen aeltere Beiträge

News zu AgranaMeldungen zu Agrana
Datum Meldung
19-04-2019Halten Empfehlung bestätigt, Kursziel von EUR 17,7 auf EUR 19,5 erhöht
12-04-2019Dividende von EUR 1/Aktie vorgeschlagen, Ausblick für EBIT 2019/20 positiver
09-04-2019Agrana und US-Konzern investieren 40 Mio. Euro in Tulln/NÖ
09-04-2019Agrana senkt Dividende - EBIT-Einbruch im Geschäftsjahr 2018/19
09-04-2019Agrana senkt Dividende - EBIT-Einbruch im Geschäftsjahr 2018/19
[weitere Meldungen Agrana >>]

Medien Berichte AgranaMedia-Monitoring Agrana
Datum Meldung
24-04-2019Agrana-Chef Marihart: „Wenn Sie das lesen, bekommen Sie Sorge“ Neue Börse Nachricht
17-04-2019Erste Group bestätigt für Agrana die Empfehlung Halten
14-01-2019Goldman Sachs bestätigt für Agrana die Empfehlung Neutral
10-01-2019Niedriger Zuckerpreis: "Ab Herbst wird es etwas besser."
12-10-2018Bewertung von Berenberg: Halten
[weitere Meldungen Agrana >>]



ATX (Wiener Börse Index) : 3262.08 -1.1% ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
C.A.T. oil AG-Petro Welt verschiebt Jahreszahlen auf 29. April - Keine Dividende
Konjunktur-ifo Geschäftsklimaindex sinkt
Allgemeines-Bank Austria kommt im Laufe des Jahres mit Apple Pay
Erste Group Bank-Erste-Vorstand will Banken-Gehaltsrunden bald reformiert sehen
Allgemeines-Austro-Schweizer Start-up Bluecode will Alternative zu Apple Pay sein
BKS Bank St.-Poker um 3-Banken
Allgemeines-Auch in Österreich kann nun via Apple Pay mit Handy gezahlt werden
Warimpex-Warimpex kaufte Hotel in Darmstadt
Mayr-Melnhof-Langzeitvorstand verlässt Mayr-Melnhof Karton vorzeitig
Allgemeines-Banken-KV - Gehälter steigen im Durchschnitt um drei Prozent
KTM Industries-Pierer will deutschen Zulieferer SHW zur Gänze übernehmen
OMV-OMV - Erste Group hebt Kursziel von 62,0 auf 65,0 Euro - weiter "Buy"
Schoeller-Bleck.-Hauptversammlung beschließt eine Dividendenzahlung von EUR 1,00 pro Aktie
Andritz-Andritz - Baader bestätigt "Buy"-Votum und Kursziel von 55 Euro
   [weitere News >>]