Allgemeines

Allgemeines

Datum/Zeit: 17.09.2018 09:19
Quelle: APA

Inflation zog im August noch einmal leicht auf 2,2 Prozent an


Ausgaben für Verkehr, insbesondere Treibstoffe, blieben auch im Sommermonat die Hauptpreistreiber - Der tägliche Einkauf verteuerte sich um 2,4 Prozent - GRAFIK



Die Teuerung hat im August erneut etwas angezogen. Insgesamt verteuerte sich das Leben in Österreich um 2,2 Prozent, nach 2,1 Prozent im Juli. Stärkster Preistreiber waren einmal mehr die Ausgaben für Verkehr (+4,1 Prozent), gefolgt von jenen für Wohnung, Wasser und Energie (+2,3 Prozent), gab die Statistik Austria am Montag bekannt.

Teurere Treibstoffe verursachten weiterhin ein Fünftel der Inflation. Die Preise für Sprit stiegen im Schnitt um 14 Prozent. Der tägliche Einkauf verteuerte sich um 2,4 Prozent, der wöchentliche Einkauf stieg um 5,5 Prozent. Zeitungen wurden um 10 Prozent teurer, Butter um 6,7 Prozent, die Preise für Spezialbrot, Äpfel und Fruchtjoghurt zogen im Schnitt um über 4 Prozent an.

Reisen wurde im August deutlich billiger. So kosteten etwa Städteflüge um mehr als ein Drittel (34,8 Prozent) weniger als vor einem Jahr, Flugpauschalreisen vergünstigten sich um 4,6 Prozent und Flugtickets um 3,6 Prozent.

(Forts.) kan/tsk

WEB http://www.statistik.at/

 ISIN  IE00BYTBXV33
 WEB   http://www.ryanair.com
       https://www.laudamotion.com

neuere Beiträge nächste Allgemeines News: Immofinanz - Baader Bank hebt Votum von "Sell" auf "Hold" aeltere Beiträge

News zu AllgemeinesMeldungen zu Allgemeines
Datum Meldung
19-05-2019Jährliche Inflationsrate im Euroraum auf 1,7% gestiegen
17-05-2019S&P 500: Gemischte Signale
17-05-2019Globale Aktien
17-05-2019Aktien Global & Österreich
17-05-2019Inflation ging im April leicht auf 1,7 Prozent zurück
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

Medien Berichte AllgemeinesMedia-Monitoring Allgemeines
Datum Meldung
19-05-2019Fast sieben Millionen Langzeitarbeitslose in EU
17-05-2019Siemens-Chef Hesoun: "Diese SPÖ-Kampagne ist wirklich ein Unsinn"
17-05-2019Warum Ex-Poltiker gerne für Russland arbeiten
17-05-2019Handelskrieg: Trump gegen den Rest der Welt
17-05-2019Euro-Finanzminister sorgen sich um griechische Schulden
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

ForumAllgemeinesletzte Forenbeiträge Allgemeines



ATX (Wiener Börse Index) : 3058.5 -0.4% ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Echtgeld-Depot-Dividendenreigen für das Echtgeld- Depot (1136,49 Euro)
Konjunktur-Produktion im Baugewerbe im Euroraum um 0,3% gesunken
Allgemeines-Jährliche Inflationsrate im Euroraum auf 1,7% gestiegen
Allgemeines-S&P 500: Gemischte Signale
ATX (Wiener Börse Index) -ATX: Deutliche Korrektur
Allgemeines-Globale Aktien
Kapsch TrafficCom-Positive Gewinnwarnung
Uniqa-Q1-Ergebnis unter Markterwartungen, aber attraktive Dividende ausstehend
Wienerberger-Starker Jahresauftakt bestätigt
Mayr-Melnhof-TANN-Gruppe pusht Umsatz und EBITDA
Raiffeisen Bank International-Mäßiger Jahresauftakt, Erholung in den nächsten Quartalen erwartet
BAWAG-Gutes 1. Quartal, Aktienrückkaufprogramm von HV genehmigt
Post-Ergebnis und Ausblick treffen Erwartungen
Agrana-Erholung im heurigen Wirtschaftsjahr erwartet
   [weitere News >>]